09.12.2017

9 ✴ Eierlikör mit Grand Marnier * homemade Advocaat with Grand Marnier !

Lecker lecker lecker ! Wer Eierlikör mag, wird diesen hier lieben !




Die lieben weißen Damen aus der Hühnervilla waren sehr fleißig - und ich komme backend nicht hinterher. Brrr - die Damen im Schnee wollte ich Euch auch unbedingt zeigen. Für 3 der Damen ist es der erste Schnee ihres Lebens. Am Besten waren die ersten Reaktionen .... Alle rennen raus. Stoppen, und rennen alle tumultartig wieder rein. Da half nur Außenfütterung ....






Gibt es da eine schönere Verwendung für "zuviele Eier" als einen frisch gemachten Eierlikör ? Eben, die gibt es nicht. Praktischerweise bleibt auch noch viel Eiweiß übrig, und das brauche ich für neue Kokosmakronen und frische Zimtsterne.

Ach - dieses Orangenaroma macht das ganze noch viel leckerer. Die Arbeit hält sich in Grenzen und es macht auch kein Chaos in der Küche. Zudem finde ich, das das ein tolles Geschenk bzw. Mitbringsel zum Adventskaffee ist.






Rezept

15 Eigelb
400g Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 Vanilleschoten
1/2 l Sahne
1/2 Flasche Wodka
200ml Grand Marnier


die Eigelbe werden mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker zu einer sehr cremigen dicken Masse verrührt. Die Sahne in einen Topf gießen. Vanilleschote aufschneiden, Vanillemark herauskratzen und in die Sahne geben,. Ich werfe die Schote auch noch dazu, und fische sie hinterher wieder raus.

Die Sahne aufkochen lassen, und wieder auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Nun wird die Sahne mit der Eimasse verrührt und nach und nach Wodka & Grand Marnier dazugegossen. Etwas stehen lassen, damit sich der entstandene Schaum setzen kann.

In hübsche Flaschen füllen und im Kühlschrank durchziehen lassen. Der Eierlikör ist im Kühlschrank 14 Tage haltbar.






PS - eigentlich wollte ich heute ANi`s wundervollen Schmuck
zeigen ... hier schonmal ein Bildchen. Aber morgen geht es los, 
Versprochen ! Dann könnt Ihr ein wundervolles handgefertigtes Schmuckstück gewinnen !



Schaut unbedingt vorbei !
GOLDSCHMIEDEKUNST von ANi



Liebe Grüße Eure Eva



Kommentare:

  1. Danke für die Anregung. Eierlikör habe ich schon ewig nicht mehr gemacht. Deine Bilder finde ich wunderschön.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva,
    ich sag' nur oh wie lecker und lade Dich sofort zum Adventskaffee ein; natürlich nur wenn Du den
    leckeren Eierlikör mitbringst, zwinker.....Wenn ich jetzt die Zutaten hier hätte, würde ich sofort
    loslegen und jetzt am späten Abend noch Eierlikör "produzieren".
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. ZU einen lecker LIKÖRCHEN,,,,
    kann ma nit NEIN sagen....... mhhhhhh

    wünsch da no ah feine WEIHNACHTSZEIT
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Das will und muss ich ausprobieren ...
    Herzlichen Dank für das Rezept ...

    Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent.
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    Ich nin ein grosser Eierlikör Fan.
    Mit den frischen Eiern von den eigenen Hühnern ist es nochmal was ganz anderes.
    Ich bin schon sehr gespannt wie der Likör schmeckt.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva