seidenfeins Blog vom schönen Landleben: August 2022

18.08.2022

Häkelpilze ! * Tutorial * crochet mushrooms

Nachdem der letzte Versuch zu einem leeren Bildschirm geführt hat, versuche ich es jetzt nochmal ganz neu. Hier also das überarbeitete Tutorial für langstielige Pilze mit ein paar Fotos und ein paar Varianten

 

Ein Tutorial für Häkelpilze


Die Pilze sind Varianten des Tutorials - mal ist der Stiel länger, mal kürzer gearbeitet oder ich habe den Kopf nicht ganz so groß gehäkelt. Wenn ein paar der Grundformen einmal nachgehäkelt sind, fällt Euch sicher auch nicht so schwer den Pilz in Eurer Wunschausführung herzustellen

 

 

 Material

Baumwolle 8/4, Häkelnadel 2,5, Nadel zum Vernähen

  1. gelbgrün
  2. senfgelb
  3. olivgrün
  4. laubgrün
  5. rinde
  6. nugat
  7. altrosa
  8. wollweiß

      sowie : Stopfwatte aus Baumwollwatte/ Schurwolle oder Synthetik

      Bindedraht und helles Baumwollgarn

 




Die Pilzhüte häkeln

Schirmpilz Orginal
 Kegelförmige Kappe 4,5cm Durchmesser 2 Farbtöne dunkel-hell

1) Farbe Nr.3
    In einen Maschenring 2LM (Luftmaschen) und 5HStb ( Halbe Stäbchen ) häkeln,
    die Runde mit 1KM ( Kettmasche ) schließen. Den Maschenring zuziehen


2) 2 LM, 1Masche mit 1HStb, die nächste Masche 2HStb (jede 2.Masche verdoppeln)
    - immer im Wechsel, 1KM

 
3) 2 LM, 1Masche mit 1HStb, die nächste Masche 2HStb (jede 2.Masche verdoppeln)
    - immer im Wechsel, 1KM


4) Farbe Nr.4
    1KM (ist die KM aus Nr. 3) wird in der neuen Farbe gehäkelt 
    2LM, 1Masche mit 1HStb, die nächste Masche 2HStb (jede 2.Masche verdoppeln)
    - immer im Wechsel, 1KM 


5) 2LM, 1Masche mit 1HStb, die nächste Masche 2HStb (jede 2.Masche verdoppeln)
    - immer im Wechsel, 1KM
 


6) 2LM , jede Masche mit 1 HStb, 1KM 
 
 
Faden einkürzen, durchziehen und vernähen




 

Varianten

 

 

 

Schirmpilz A -middle-

runde Kappe 5cm Durchmesser 3 Farbtöne, hell-dunkel

 

1) Farbe 1
    In einen Maschenring 2 Luftmaschen (LM) und 5 HalbeStäbchen (HStb) häkeln,
    die Runde mit 1 Kettmasche (KM) schließen. Den Maschenring zuziehen

2) 2 LM, 1HStb, danach in jede Masche 2 HStb häkeln ( jede Masche verdoppeln), 1KM

3) 2 LM, 1Masche mit 1HStb, die nächste Masche 2HStb (jede 2.Masche verdoppeln)
    - immer im Wechsel

4) Farbe 2
    1KM (ist die KM aus Nr. 3) wird in der neuen Farbe gehäkelt
    2LM , jeweils HStb häkeln, 1KM 

5) 2LM, jede 2.Masche verdoppeln / HStb, 

6) Farbe 3
    1KM (ist die KM aus Nr. 5) wird in der neuen Farbe gehäkelt
    2LM , 1 HStb, 1HStb, 2HStb (jede 3. Masche verdoppeln ) 1KM

Faden einkürzen, durchziehen und vernähen


runde Kappe 5cm Durchmesser 2 Farbtöne, dunkel-hell

wie vor, jedoch Farbwechsel nach Runde 2 und Runde 4

Farbe 2 + 1 oder Farbe 3 + 4



Schirmpilz C -Large-

runde Kappe 6cm Durchmesser 3 Farbtöne dunkel-hell

 

1) Farbe 3
    In einen Maschenring 2 LM und 7 HStb häkeln,
    die Runde mit 1KM schließen. Den Maschenring zuziehen

2) 2 LM, in jede Masche 2 HStb häkeln ( jede Masche verdoppeln), 1KM

3) Farbe 2
    1KM (ist die KM aus Nr. 2) wird in der neuen Farbe gehäkelt
    2 LM, 1Masche mit 1HStb, die nächste Masche 2HStb (jede 2.Masche verdoppeln)
    - immer im Wechsel

4) 2LM , jeweils HStb häkeln, 1KM 

5) Farbe 1
    1KM (ist die KM aus Nr. 4) wird in der neuen Farbe gehäkelt
    2LM, jede 2.Masche verdoppeln / HStb, 

6) 2LM , 1 HStb, 1HStb, 2HStb (jede 3. Masche verdoppeln ) 1KM

Faden einkürzen, durchziehen und vernähen

 



Schirmpilz D -Small-
runde Kappe 4,5cm Durchmesser 2 Farbtöne dunkel-hell

 

1) Farbe 4
    In einen Maschenring 2LM und 7HStb häkeln,
    die Runde mit 1KM schließen. Den Maschenring zuziehen

2) 2 LM, in jede Masche 2 HStb häkeln ( jede Masche verdoppeln), 1KM

3) 2 LM, 1Masche mit 1HStb, die nächste Masche 2HStb (jede 2.Masche verdoppeln)
    - immer im Wechsel

4) Farbe 2
    1KM (ist die KM aus Nr. 2) wird in der neuen Farbe gehäkelt 
    2LM , jeweils HStb häkeln, 1KM 

5) 2LM, jede 2.Masche verdoppeln / HStb, 

6) 2LM , 1 HStb, 1HStb, 2HStb (jede 3. Masche verdoppeln ) 1KM

Faden einkürzen, durchziehen und vernähen 

 

 

Schirmpilz E -XSmall-
runde Kappe 3,5cm Durchmesser 2 Farbtöne dunkel-hell

 

1) Farbe 5 (6)
    In einen Maschenring 2LM und 7HStb häkeln,
    die Runde mit 1KM schließen. Den Maschenring zuziehen

2) 2 LM, in jede Masche 2 HStb häkeln ( jede Masche verdoppeln), 1KM

3) 2 LM, 1Masche mit 1HStb, die nächste Masche 2HStb (jede 2.Masche verdoppeln)
    - immer im Wechsel

4) Farbe 4 (7)
    1KM (ist die KM aus Nr. 2) wird in der neuen Farbe gehäkelt 
    2LM , jeweils HStb häkeln, 1KM 

5) 2LM, jede 2.Masche verdoppeln / HStb, 1KM

Faden einkürzen, durchziehen und vernähen



wenn Ihr nun alle gewünschten Pilzhüte gehäkelt habt, kann die Pilzbasis - also die Unterseite des Pilzhutes gehäkelt werden. Dafür nehme ich gern wollweiße Baumwolle. 

 

die Pilzbasis häkeln

 

um einen schönen Rand an die Pilzhüte zu bekommen, muß der Pilzhut umgedreht werden. Wenn Ihr auf den Rand schaut, seht Ihr die V-förmigen Maschen. Schaut Ihr ein Stück weiter innen in den Hut und ebenfalls auf den Rand, gibt es auch dort eine Reihe mit V-Maschen. Sie liegen sozusagen innen im Rand. Genau diese Maschen werden nun zum Häkeln verwendet. 

1.Runde

In diese innenliegenden Maschen werden nun 2Luftmaschen gehäkelt, als Ersatz für das 1.HalbeStäbchen. Es folgt in der nächsten Masche 1HStb. Die erste Schlaufe und die Schlaufe des 2.HStb werden zusammengehäkelt. 

 

Nun wieder HStb (letzte Schlaufe auf der Nadel lassen) HStb (letzte Schlaufe auf der Nadel lassen) & beide Schlaufen zusammen abmaschen, Schlaufe durch die Schlaufe auf der Nadel ziehen. Es entstehen sozusagen immer 2er Bündel, die solange gehäkelt werden ...




bis die Runde mit 1KM geschlossen werden kann.
 




 

Nun wird die Füllwatte in den Pilzkopf gesteckt.  



2.Runde

2LM ersetzen das 1HStb, wieder 2er Bündel aus HStb häkeln, Runde mit 1KM schließen

 



 

 

 

 

 

Der Pilzstiel

 

* hier nun eine Neuerung : inzwischen habe ich einige Pilze gehäkelt und festgestellt, das mir der normale Stiel nicht so ganz zusagt. Klar man kann hinterher entweder einen festen Blumendraht einfädeln oder ein Schaschlikspieß. Manchmal klappt das super, öfter aber auch nicht. 

Meine neue Lösung ist, einen Stiel aus Draht vorzufertigen. Nimm ruhig einen Wickeldraht, den legst Du doppelt  - mehr dazu im Anschluß.

Du überlegst Dir, wie lang der Pilzstiel werden soll + eine Zugabe für eine Schlaufe + ein paar Zentimeter, wenn Du den Pilz als Stecker verwenden willst. Zum Beispiel: Stiellänge 15cm +1,5cm für die Schlaufe + 8cm Stecker = 24,5cm x 2 = Draht 49cm.


Lege oben eine Schlaufe - unterhalb der Schlaufe hast Du 2 gleichlange Drahtenden. Halte die Schlaufe fest und "verzwirne" den Draht - so das ein doppelter Draht entsteht. Unterhalb der Schlaufe mit einem hellen dicken Baumwollgarn umwickeln, damit der Draht unsichtbar wird, und der Stil etwas Fülle bekommt. 

Die Schlaufe in den Pilzkopf stecken. Nun häkelst Du immer um den Draht herum. Das ist am Anfang etwas sperrig, man kann sich aber daran gewöhnen. *

 

 

 

 

 

In der Pilzbasis ist nun ein kleines Loch freigeblieben 




Nun also so weiterhäkeln:

Diese Maschen die um das Loch liegen werden jetzt für den Pilzstiel verwendet. In jede dieser Masche wird 1HStb gehäkelt. 

 

je nachdem, ob der Pilzstiel dicker oder extradünn sein soll, muß die Anzahl der HStb die in diese Maschen gehäkelt werden angepasst werden. Meine Pilzstiele bestehen aus 6 HStb. Willst Du sie dünner haben, müssen noch ein paar Maschen zusammengehäkelt werden, damit Du auf die gewünschte Maschenzahl kommst.



 

Diese Runden wiederholen sich, bis zur gewünschten Gesamtlänge des Pilzstiels nur noch 3cm fehlen.  

 

Der Pilzfuß


Damit der Pilz schön echt wirkt, wird in der nächsten Runde jede 2. Masche verdoppelt, die Runde mit 1KM geschlossen. 

Nun folgen wieder 2LM und eine Runde aus HStb ( also keine Zu- oder Abnahmen), Runde mit 1KM schließen. 



Hier kannst Du nun einen Draht in den Pilz fädeln. Ich nehme papierumwickelten Draht, prima sind auch Pfeifenputzer, denn die polstern den Stiel etwas aus. Der Draht kann vorsichtig durch den Pilzkopf nach außen gestochen, umgeknickt und wieder in den Pilzkopf gezogen werden. Unten sollte der Draht 3-4 cm herausschauen. Um den unteren Teil des Drahtes etwas Füllwatte wickeln.



2 LM und jetzt immer 1HStb häkeln, danach 2HStb zusammenhäkeln im Wechsel, Runde mit 1KM schließen. Faden kürzen, durchziehen und vernähen.

 


Endlich fertig !


Ich habe lufttrocknenden Ton für die Basis meiner Pilzgruppe verwendet, das hat prima geklappt, und war nicht aufwändig. Varianten können dann auch so aussehen wie meine neuen zuckrigen Zitronenschirmchen
 



und falls Du zwar die Pilze magst, aber weder Lust noch Zeit hast, sie selbst zu häkeln, kannst Du ein paar davon in meinem Shop finden: einfach auf das Bild klicken und Du wirst in meinen Etsy-Shop umgeleitet:

 

Seidenfein auf Etsy

 Häkelpilze Pilze in verschiedenen Größen und Farben  Auswahl Bild 1

 Häkelpilze Pilze in den Größen  9 / 12 / 15 / 17cm als Set Bild 1

 Häkelpilze Pilze in verschiedenen Größen von S bis L  Bild 1

 

(bitte auf das gewünschte Bild klicken)


Viel Spaß

💗

Macht es Euch schön, Eure Eva

 

 

( Fortsetzung folgt umgehend )