22.12.2017

22 ✴ Entspannen bei Zimtwaffeln und Kardamomtee * Relax with cinnamon waffles and cardamom tea

Uiii, war das ein Monat ! War es bei Euch auch so hektisch ? Ich hatte noch im November Vorstellungen von gemütlich in die Weihnachtszeit schlendern, den Laden eher schließen, und langsam und gemächlich in Weihnachtsstimmung kommen. Irgendwie ist mir unser Leben dazwischen gekommen. Ein Grund mehr, innezuhalten, und bei Kerzenlicht die Zeit anzuhalten.





Vielleicht bei Zimtwaffeln mit Preiselbeereis und Kardamom-Tee ...




Weihnachtsfeiern, Geburtstage, sehr viel Nacharbeiten im Shop wegen Versandverlusten und Zustellverspätungen, Fahrdienste für die Eltern und die Tochter haben bei mir aus den letzten Wochen eher ein wildes Karusell gemacht, als eine entspannte Zeit.

Aber man muß nehmen was man bekommt und das Beste daraus machen. Also habe ich mich bloggend über Eure Kommentare gefreut, zwei Follower beschenkt und fleißig Fotos auf Instagram gestellt und ein paar Herzchen verteilt.

Wir haben trotz allem ein paar schöne Familienausflüge in die Wochen gequetscht bekommen und irgendwie habe ich sogar noch gebacken, gehäkelt und gewerkelt und bisher 22 Adventsbeiträge geschrieben.

Hattet Ihr eine ähnlich wilde und anstrengende Zeit ?

Den heutigen Nachmittag habe ich sehr genossen, denn ich habe mir etwas gegönnt, was ich die ganze Zeit vermisst habe.

Zeit.

Ich habe ein paar knusprige Zimtwaffeln gebacken und dazu das restliche Preiselbeereis aus dem Gefrierschrank geholt. Dazu gab es heißen Kardamomtee mit Milch und Zucker. Wie herrlich entspannt es ist, bei Kerzenlicht einfach nur so herumzusitzen und sich zu unterhalten !



 
 


 


Kardamomtee


4 - 6 Teelöffel schwarzer eher milder Tee
6 grüne Kardamomkapseln
1/4l Milch

4 - 6 Teelöffel Tee mit 
3/4 l kochendem Wasser in einem Topf aufgießen
6 grüne Kardomomkapseln mörsern und in den Tee geben
Den Tee noch 5 Minuten unter dem Siedepunkt erhitzen

1/4l Milch dazugeben + 4 Eßlöffel Rohrzucker
alles gut mischen, und durch ein Teesieb in die Teekanne gießen



Zimtwaffeln


125g zimmerwarme Butter
6 Eigelbe
150g feiner Zucker
3 Schnapsgläser Eierlikör
1/4 l Milch
200g Mehl
1 Eßlöffel Zimtpulver

3 Eßlöffel Puderzucker
1/2 Teelöffel Zimtpulver

Eiweiße mit 50g Zucker zu einem sehr festen Eischnee schlagen

In einer zweiten Schüssel die Eigelbe mit 100g Zucker und der Butter schön cremig aufschlagen, Zimt und Eierlikör unterrühren, Milch zugießen und nochmal ein paar Minuten rühren.
Den Eischnee unter den Teig ziehen und im heißen Waffeleisen backen. 

Ich stelle immer einen Teller bei 50°C in den Backofen, und staple die Waffeln darin, bis 
alle fertig gebacken sind. Dadurch sind die Waffeln schön knusprig.
 Puderzucker und Zimtpulver über die oberste Waffel streuen und
 zum Preiselbeereis auf den Tisch stellen.






ich wünsche Euch einen gemütlichen Tag,
Eure Eva




 


Kommentare:

  1. Ach ja...bei mir nun im fünften Jahr will diese vorweihnachtliche "stade Zeit" einfach nicht einkehren, vor allem aus Sorge um Familienmitglieder. Ein bisschen geflüchtet bin ich und habe so wenigstens ein paar stimmungsvolle Stunden "ergattert".
    Ich wünsche dir, dass nun doch etwas vom Weihnachtszauber bei dir vorbei kommt und dass du ein schönes Fest feiern kannst.
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva,
    ich hoffe, du kannst den morgigen Tag in Ruhe genießen und brauchst nicht mehr rumwirbeln.
    Die Waffeln sehen köstlich aus.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte bisher tatsächlich eine recht ruhige Zeit. Nur plötzlich ist mir bewusst geworden, wie wenig Zeit ich nur noch habe. Aber egal, das wird schon. Die Waffeln klingen lecker.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva