seidenfeins Blog vom schönen Landleben

22.03.2020

dufende Kügelchen aus Knetseife | DIY | self made scented kneading soap

Wer hätte das gedacht - meine Schwester hat mir berichetet, daß sie keine Seife bekommen konnte. Soetwas hätte ich mir vor ein paar Tagen auch nicht vorstellen können.

Ich habe gerade Zeit - und vor allem Lust - ein paar geplante Dinge direkt sofort zu machen.

Warum also nicht Seife ? Seifensieden etc. entfällt ja leider, wenn man schnell eine schöne Seife herstellen möchte.

Knetseifen kannst Du sofort verwenden. Du brauchst nur eine kleine Menge von Deinem Lieblings-Duschgel, Speisestärke und Pflanzenöl - und wenn es schön bunt werden soll noch etwas Lebensmittelfarbe

Hier also :

Knetseife



 
Das macht Spaß und sieht hübsch aus, und falls ihr gelangweilte Kinder habt, kann ich Knetseife echt empfehlen. Meine Kinder haben früher gern Sachen verrührt, eingefärbt und geknetet. Und es macht auch viel mehr Spaß sich mit der eigenen Seife die Hände zu waschen






Die Zutaten dürften die meisten von Euch sogar zu Hause haben : Speisestärke, Pflanzenöl ( oder noch besser : Kokosfett), jeweils 1 Eßlöffel Duschgel und Speisefarben

Ich habe unterschiedliche Duschgele benutzt :  Ingwer, Wildpflaume, Sanddorn und Grüner Tee

Die Herstellung ist denkbar einfach.

Das Pflanzenöl muß auf Handwärme gebracht werden.
Pro 1 Eßlöffel Duschgel habe ich 1,5 Eßlöffel Pflanzenöl verwendet, Speisefarben nach Belieben und ungefähr 3 Eßlöffel Speisestärke

Nach Gewicht sind das ca:
10g Duschgel
10g Speiseöl
30g Speisestärke

Das Duschgel in eine Glas- oder Metallschüssel geben und Speisefarbe mit einem Metalllöffel unterrühren. Wenn Euch die Farbe etwas zu knallig vorkommt, ist sie wahrscheinlich genau richtig, denn durch die weiße Speisestärke wird sie viel heller

Dann erst das Öl zufügen und verrühren, denn im Öl lösen sich die Speisefar
ben kaum noch auf.
Jetzt kommt die Speisestärke dazu, und alles wird sehr gut durchgerührt


 hier muß noch Speisestärke rein - schließlich soll es Seifenknete werden !



viel besser !

Die Seifenmasse ist perfekt, wenn sie sich wie weiche Kinderknete anfühlen. Ist sie zu  trocken, könnt Ihr noch etwas Duschgel zugeben, ist sie krümelig und nicht flexibel genug, helfen ein paar Tropfen Öl. Sie ist klebrig geworden ? Etwas Speisestärke dazu.
Man muß sich ein bischen herantasten

Ihr könnt Farben mischen, Seife ausstechen, Kugeln formen - was auch immer.
Die Seife auf Back- oder Butterbrotpapier über Nacht etwas trocknen lassen. Danach kommen alle
Kugeln bei mir ins Badezimmer in eine kleine Schüssel. Soll die Knete weich bleiben, ab damit in ein fest verschließbares Glas.




Zum Händewaschen einfach ein kleines Stück abbrechen !



 Schön schaumig - auch ein bischen schmierig aber nachfettend und mit meinen Lieblingsdüften
- HOMEMADE -


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag !
Bleibt gesund !

Eure Eva






21.03.2020

VON HERZEN 💓 Häkelherz * Tutorial / Pattern * crochet heart


STAY HOME 

💝




In Anbetracht der Lage habe ich ein großes Herz für Euch gehäkelt . Wir sollen Zuhause bleiben, und vielleicht haben wir jetzt mehr Zeit und Lust etwas zu häkeln
 
Natürlich muß da nicht der Slogan drauf, denn das Herz ist die Basis für alles, was Euch fröhlich macht: kleine Häkelteilchen, Blümchen, ein Häkelmännchen, Flügel, Blätter, Kügelchen... was man so im Netz und auf meinen Blog an kleinen Dingen findet, die schnell gehäkelt werden können und auf das Herz passen.

Bei meinem Herz ist auf einer Seite der Schriftzug - die Seite hänge ich jetzt in die Glas-Haustür nach innen, und außen - also auf der anderen Seite sind Blümchen






Weil schon auf Instagram danach gefragt wurde 
bekommt Ihr auch die Anleitung und das ganz kostenlos !


 Ich habe jetzt offenbar auch viel mehr Zeit, weil (fast) keiner mehr Deko kauft und beide Online- Shops in den Dornröschenschaf fallen ... (...kann ich nachvollziehen )


Jetzt heißt es aber : " nicht jammern !"


... sondern ran an die Häkelnadel und das Gehirn mit Maschenzählen beschäftigen !





Großes Herz

Material: 
ca 30g Baumwollgarn ungefähr 100 lfm  ( 50g/160m, 2,5-3er Häkelnadel )
bunte Garnreste oder kleine Häkelteile
Füllwatte
2,5er Häkelnadel
4 Maschenmarkierer




Häkelanleitung:

*Grundsätzliches:
gehäkelt werden immer halbe Stäbchen (HStb)
jede Runde wird mit 1 Kettmasche geschlossen, 
in der ersten Runde schreibe ich zur Eingewöhnung noch : 2LM + 9HStb
danach gilt: das 1.HStb = 2 Luftmaschen
Die Runden sind mit 1) 2) 3) usw. beschrieben


  
Höcker
 
Begonnen wird mit den beiden "Höckern" oben auf dem Herz

1. Höcker:
1) 2 Luftmaschen* + 9 HStb* in einen Maschenring häkeln, mit 1 Kettmasche schließen* =10M
2) alle Maschen verdoppeln = 20M
3) 1Masche normal, nächste Masche verdoppeln. Immer im Wechsel = 30M
4) alle Maschen normal häkeln, keine Zunahmen = 30M
5) 1M - 1M - nächste Masche verdoppeln - 1M - 1M - nächste verdoppeln = 40M
6) alle Maschen normal häkeln, keine Zunahmen = 40 M
Faden kürzen und durch die letzte Schlaufe ziehen. Im Inneren der Halbkugel vernähen

2. Höcker:
nochmal das ganze wie oben - jedoch die letzte Schlaufe auf der Nadel lassen

Ihr habt nun 2 kleine Halbkugeln, eine ist fertig, und die andere hängt an der letzten Schlaufe auf Eurer Häkelnadel. Nun wird es ein bischen fitzelig.


So ungefähr sieht das also aus -  nur haben wir jetzt rosa Halbkugeln, und die sind größer als auf dem Bild !



Ihr legt also die Halbkugeln nebeneinander - bzw. haltet die zweite Kugel neben die Schlaufe auf Eurer Nadel.




Macht bitte einen Umschlag um Eure Nadel (für das nächste HalbeStäbchen) und stecht nun durch eine der Maschen am unteren Rand der zweiten Kugel . Häkelt das HStb fertig.

Das ist das Ende der 6) Runde


 

Bevor es aber so richtig losgeht, bitte einmal wie unten zu sehen zusammenklappen und jeweils außen die mittlere Masche mit einen Maschenmarkierer kennzeichnen, denn den brauchen wird bald.






Korpus

 Nun beginnt der "Rest" des Herzens

Es wird wieder im Kreis gehäkelt ! Aus den vormals 2x 40 Maschen entsteht nun der obere Teil.
die Runden beginnen und enden jetzt immer in der Mittelline des Herzens

7) Gehäkelt werden 80 HStb, die Runde wie immer mit 1KM schließen

  
 
8) 19 HStb häkeln = wir sind 1 HStb vor dem 1.Maschenmarkierer
    das HStb vor und das HStb nach dem Maschenmarkierer zusammenhäkeln
    HStb bis 1 HStb vor dem 2. Maschenmarkierer häkeln
    das HStb vor und das HStb nach dem Maschenmarkierer zusammenhäkeln
    Runde mit HStb weiterhäkeln und mit 1KM schließen
    = 78M

9) HStb häkeln bis zum letzten HStb vor dem Maschenmarkierer
    die HStb vor und nach dem Maschenmarkierer zusammenhäkeln
    HStb bis 1 HStb vor dem 2. Maschenmarkierer häkeln
    das HStb vor und das HStb nach dem Maschenmarkierer zusammenhäkeln
    Runde mit HStb weiterhäkeln und mit 1KM schließen
    = 76M

10) wie vor
    = 74M

11) wie vor
     = 72M

12) wie vor
     = 70M

13) wie vor
      = 68M


Damit das Herz nun nicht ewig lang und spitz, sondern schön rund wird,
nehme ich an den Seiten jetzt jeweils 2x 2HStb ab

 14) HStb bis 2M vor dem 1. seitlichen Maschenmarkierer häkeln
      2 HStb vor dem Maschenmarkierer zusammenhäkeln,
      2 HStb nach dem Maschenmarkierer zusammenhäkeln 
      HStb bis 2 Maschen vor dem 2. seitlichen Maschenmarkierer
      2 HStb zusammenhäkeln + 2 HStb zusammenhäkeln
      Runde mit HStb weiterhäkeln und mit 1KM schließen
      = 64M
15) wie vor
      = 60M


ab jetzt wir zusätzlich auch in der Mitte abgenommen
Dazu befestige ich jeweils einen Maschenzähler auf der Vor - und Rückseite
des Herzens - also mittig zwischen den bereits gesetzten Maschenzählern






16) HStb häkeln bis zum mittigen Maschenmarkierer:
      2 HStb zusammenhäkeln,
      HStb bis 2M vor dem 1. seitlichen Maschenmarkierer häkeln
      2 HStb vor dem Maschenmarkierer zusammenhäkeln,
      2 HStb nach dem Maschenmarkierer zusammenhäkeln
      HStb häkeln bis zum mittigen Maschenmarkierer:
      2 HStb zusammenhäkeln,
      HStb bis 2 Maschen vor dem 2. seitlichen Maschenmarkierer häkeln
      2 HStb zusammenhäkeln + 2 HStb zusammenhäkeln
      Runde mit HStb weiterhäkeln und mit 1KM schließen
      = 54M

15) wie oben     
      = 50M

16) wie oben     
      = 44M

17) wie oben     
      = 38M

18) wie oben     
      = 32M

19) wie oben
    = 26M

20) wie oben
    = 20M

Die mittigen Maschenzähler werden wieder herausgenommen.
Jetzt ist ein guter Zeitpunkt das Herz mit Füllwatte auszustopfen.
Die Öffnung ist noch groß genug

Abnahmen jetzt nun nur an den Seiten !

21) HStb bis zum Maschenzähler:
     Masche rechts und links vom Maschenzähler zusammenhäkeln,
     HStb bis zum nächsten Maschenzähler,
     Masche rechts und links vom Maschenzähler zusammenhäkeln,
     Runde mit HStb weiterhäkeln, Runde mit 1KM schließen
    = 16M

22) wie vor
      =14M

23) wie vor
      = 12M

24) wie vor
      = 10M

Etwas Füllwatte nachstopfen, Herz in Form bringen

Die letzten HStb abmaschen und unten zur Spitze zusammenziehen. Faden vernähen

Geschafft !




 
Ich habe eine Schlaufe aus Luftmaschen als Aufhänger oben am Herz befestigt, Buchstaben und Blümchen gehäkelt - bzw aus meinem Fundus zusammengesucht und auf die Vor- und Rückseite genäht


Das sieht dann so aus: 




Bleibt gesund !
Eure Eva