seidenfeins Blog vom schönen Landleben: 13 ✴ Schneeflocken häkeln * to crochet snowflakes

13.12.2017

13 ✴ Schneeflocken häkeln * to crochet snowflakes




auf der Suche nach einer schönen gehäkelten Schneeflocke bin ich nach längerer Suche endlich fündig geworden, und habe sie gleich ausprobiert. Ein hübsches zartes Flöckchen ist daraus geworden. Natürlich konnte ich mir eine Variante nicht verkneifen - und die möchte ich Euch heute zeigen:





  
  Hier nochmal von nahem und im Anschluß ersteinmal die schriftliche Anleitung




verwendetes Garn: 
100%  Baumwolle unmercerisiert, weiß & creme 3,5er Garn, 2,5er Nadel
100%  Baumwolle mercerisiert, rot, 3,5er Garn, 2,5er Nadel
100%  Jute 3mm, 2,5er Nadel ( besser wäre eine 3er Nadel gewesen )


1.Runde: die Mitte
in einen Fadenring werden 12feste Maschen gehäkelt, und die Runde mit einer Kettmasche geschlossen. Der Fadenring wird zugezogen.

2.Runde: das Gerüst
3Luftmaschen ersetzen das 1.Doppelstäbchen, in die erste Masche 1 Doppelstäbchen häkeln,
5 Luftmaschen, 1 Masche überspringen * In die nächste Masche 2 Doppelstäbchen häkeln, 5 Luftmaschen, 1 Masche überspringen *
von * bis * wiederholen, bis 6 Bögen fertig sind. Die Runde mit 1 Kettmasche schließen


3. Runde : die Ärmchen
1.Arm:

4Luftmaschen häkeln (die Luftmaschen sind oberhalb des 1Doppelstäbchens) +
6Luftmaschen häkeln und mit 1Kettmasche in der 4.Luftmasche befestigen
3Luftmaschen häkeln +
5Luftmaschen häkeln und mit 1Kettmasche in der 3.Luftmasche befestigen
5Luftmaschen häkeln und mit 1Kettmasche in der gleichen Luftmasche befestigen
5Luftmaschen häkeln und mit 1Kettmasche in der gleichen Luftmasche befestigen
3Luftmaschen häkeln +
6Luftmaschen häkeln und mit 1Kettmasch in der 3.Luftmasche befestigen
4Luftmaschen häkeln und mit 1Kettmasche oberhalb des 2.Doppelstäbchens befestigen

nun wird der Luftmaschenbogen behäkelt. Dabei steche ich immer um die Maschen  herum:
3feste Maschen, 1Halbstäbchen, 1Stäbchen, 1Picot aus 3Luftmaschen, 1Stäbchen, 1Halbstäbchen, 3feste Maschen. 1Kettmasche oberhalb des nächsten Doppelstäbchen

2.Arm wie oben
Luftmaschenbogen wie vor
usw. bis Ihr einmal rundherum seid. Mit 1Kettmasche schließen


Die cremefarbene Schneeflocke ist nach dem gleichen Prinzip gehäkelt mit folgendem Unterschied:

die Maschenbögen werden so gekäkelt:
4festeMaschen, 1Picot aus 4Luftmaschen, 4festeMaschen







nach dem Häkeln sind die Flocken ganz verdreht und weich. Ich habe sie in Wasser gelegt, ausgedrückt und rückseitig mit Wäschesteife eingesprüht. Dann habe ich sie auf ein Bügelbrett mit unzähligen Nadeln befestigt und dabei gespannt, damit sie die gewünschte Form bekommen.

Mit dem Bügeleisen plätten, bis sie nur noch leicht feucht sind, und liegend trocknen - und natürlich am Besten schon vor dem  Eintunken die Fäden vernähen. Bei den gestärkten geplätteten Exemplaren war das doch ziemlich blöd zu machen....


Falls kein Schnee fällt, könnte man auch unzählige dieser Flocken häkeln und ins Fenster hängen. Das wäre bestimmt schön - besonders in mehreren Weißtönen und creme stelle ich mir das wunderschön vor.


Liebe Grüße Eure Eva !




Kommentare:

  1. Ach liebe Eva, die sind ja auch wieder total zauberhaft, sehr sehr schöne Schneeflocken, vielleicht schaff ich noch ein oder zwei nur das mit dem Stärken und Spannen hört sich kompliziert an, so was mag ich ja wieder garned :-)....
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  2. So wunderschöne Schneeflocken. Ich habe sofort an meine Tischdekoration für Weihnachten gedacht. Das mit dem Spannen hört sich kompliziert an, aber ich werde es versuchen.
    Eine schöne Adventszeit wünscht
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Eva,
    sehen aus als wären sie eben vom Himmel gefallen deine wunderschönen Schneeflocken.... Freu mich schon jeden Tag aufs öffnen von deinem Adventskaldendertürchen. Danke für die viele Mühe und die tollen Ideen die dir immer wieder einfallen.

    Es grüßt dich herzlichst deine treue Leserin Judith....

    AntwortenLöschen
  4. Diese Version von Schneeflocken gefällt mir richtig gut. Bisher war ich von den Funden im www nicht überzeugt. Danke für die Anleitung.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    die sind wirklich traumhaft schön, bin hin und weg;) Danke für die Anleitung.
    Liebe grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  6. Superschöne Sterne! Dank für die Anleitung.
    ♡liche Grüße von
    Sabine aus WO(rms)

    AntwortenLöschen
  7. Mmmhhh.. Püppchen oder Sternchen - das ist jetzt die Frage?! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in
meiner Datenschutzerklärung und in der
Datenschutzerklärung von Google