seidenfeins Blog vom schönen Landleben: 3 ❄ Häkel - Stern " Rosenliebchen " | Tutorial | crochet star " rose darling " free pattern

03.12.2019

3 ❄ Häkel - Stern " Rosenliebchen " | Tutorial | crochet star " rose darling " free pattern



Ein neues Türchen für diesen Dezember ! Ich bin selbst ein bischen verliebt in den neuen Stern den ich gestern nacht für euch gehäkelt habe:





Rosenliebchen

Ein wunderhübscher doppelter Stern mit einer Mitte aus Beeren, Blättchen und einer kleinen Rosenblüte. Der Stern hat eine kleine Hängeschlaufe mit Perle und ist ein bischen ausgestopft, damit er üppiger wirkt.






Für den Stern werden zwei Grundsterne gehäkelt - was erstaunlicherweise nicht besonders lange dauert. Hier die Anleitung dazu:



Rosenliebchen
Tutorial


Material: 

Baumwollgarn creme: Drops for you 6 , Farbe Nr. 102
Alle anderen: Soestrene Grene
Häkelnadel 2,5/3 je nachdem wie fest Ihr häkelt


Der Rumpf des Sterns :

In einen Maschenring werden 2 Luftmaschen + 11 Stäbchen gehäkelt,

 

der Ring wird zugezogen, die Fadenenden rückseitig verknotet und die Runde mit einer Kettmasche geschlossen = 12 Stäbchen



2 Luftmaschen ersetzen das 1.Stäbchen - in jede Masche werden 2 Stäbchen gehäkelt


die Runde mit einer Kettmasche geschlossen = 24 Stäbchen






2 Luftmaschen ersetzen das 1.Stäbchen. Nun im Wechsel 1 Stäbchen | 2 Stäbchen | 1 Stäbchen usw.  in die Maschen der Vorrunde häkeln , mit einer Kettmasche schließen = 36 Maschen

 


Die Stern-Spitzen 

10 Luftmaschen häkeln, behäkelt werden 9 Maschen - von der letzten Luftmasche an gezählt wird in zuerst die Vorgänger-Luftmasche gehäkelt und dann weiter die Luftmaschenkette abwärts Richtung Stern →

 
 

LM1: 1 Kettmasche
LM2: 1 Feste Masche
LM3: 1 halbes Stäbchen
LM4: 1 Stäbchen
LM5: 1 Stäbchen → lang *'
LM6: 1 Doppeltes Stäbchen
LM7: 1 Doppeltes Stäbchen → lang *'
LM8: 1 Dreier-Stäbchen
LM9: 1 Vierer-Stäbchen

→ lang *' = wird länger / mit längeren Umschlägen gehäkelt, und fällt etwas länger aus



                   
Die Zacke wird mit 1 Kettmasche in die 6.Masche gehäkelt




Die Sternspitze wird noch 5 weitere Male gehäkelt.


Nachdem Ihr die letzte Kettmasche gehäkelt habt, zieht Ihr den Faden durch und vernäht ihn und den Anfangsfaden rückseitig




Der Stern muß 2x gehäkelt werden.

Die Sterne werden links auf links zusammengelegt - also mit den schönen Seiten nach außen.




Die Kanten zusammenhäkeln

jeweils einen Maschenteil des oberen und unteren Sterns mit Kettmaschen zusammenhäkeln
an den Spitzen  wird 1Kettmasche, 1festeMasche, 1Kettmasche in die Spitze gehäkelt.





Bevor die letzte Zacke umhäkelt wird stecke ich eine kleine Menge Füllwatte in die Mitte. Erst dann die letzte Zacke umhäkeln. Faden durchziehen und mit einer Restlänge von 30cm abschneiden.








Damit die Füllwatte nicht in die Zacken wandert, nähe ich den Rand der letzten Runde mit einfachen Stichen nach. Den Faden könnt Ihr nun mittig durch eine Zacke bis zur Spitze oder zwischen zwei Zacken hindurchziehen, eine Schlaufe bilden und das Ende verknoten und vernähen.

Der Grundstern ist nun fertig und kann verziert werden




Beeren häkeln



8 - 9 Stäbchen* in einen Maschenring häkeln, Maschenring zuziehen, Runde mit 1Kettmasche schließen

2 Luftmaschen häkeln, in die zwei Folgemaschen halbe Stäbchen häkeln, dabei aber die letze Masche auf der Nadel lassen, beide zusammen abmaschen
 



wiederholen, bis ihr die Runde mit 1Kettmasche schließen könnt.
Durch das Zusammenhäkeln hat sich eine kleine Kugel gebildet. Fäden verknoten

 




Die Beeren sind fertig....


 


*wenn Ihr sehr kleine Beeren häkeln möchtet, könnt Ihr statt der Stäbchen halbe Stäbchen häkeln, das wird aber recht fummelig




Blätter häkeln

ein ganz einfaches Blatt / Beipiel:
7 Luftmaschen häkeln,
1Kettmasche in die vorletzte Luftmasche, nun folgen:

1Stäbchen
1Doppeltes Stäbchen
1Stäbchen
3FesteMaschen in die letzte Luftmasche und nun die andere Seite zurück:
1Stäbchen
1Doppeltes Stäbche
1Stäbchen
1Kettmasche



 Die letzte Luftmasche wird umgedreht, der Faden wird sozusagen unter das Blatt gehalten und von oben durch die Mittelnaht gezogen - so als würde man Luftmaschen häkeln ...
 
 
Zum Schluß weitere Luftmaschen als Stiel häkeln




jetzt fehlt nur noch eine kleine Rose - aus Zeitgründen packe ich Euch die Bilder von einem älteren Tutorial hinein:


Flache Rose


24 lockere Luftmaschen häkeln.
3 Wendeluftmaschen
In die 2. Luftmasche häkeln: 1 Feste Masche, 2 Stäbchen, 1 Feste Masche, 1 Luftmasche
 * in die folgende Luftmasche: 1 Kettmasche
in die nächste Luftmasche: 1 Feste Masche, 2 Stäbchen, 1 Feste Masche, 1 Luftmasche *
von * bis * wiederholen, bis alle Luftmaschen behäkelt sind.
Faden mit 15cm Zugabe abschneiden.
Faden durch die letzte Masche ziehen und rückseitig vernähen.


alles schön anordnen und anschließend annähen


mit dem Stern bin ich bei www.creadienstag.de




Ich wünsche Euch einen schönen Tag,
Eure Eva




6 Kommentare:

  1. Liebe Eva, ich kann nur sagen, herzallerallerliebst!
    Vielen Dank für die tolle Anleitung, vielleicht schaff ich noch so einen hübschen Stern mit Rose !
    Servus,
    bis dann
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein fantastischer Stern, und so eine grossartige Anleitung dazu. Voll hübsch, man möchte am liebsten gleich loslegen.
    xox, danke dafür!

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön, liebe Eva! Der Häkelstern ist dir sehr gelungen. Schade, dass ich gleich auf Arbeit muss, sonst würde ich gleich mit häkeln loslegen wollen :-). Danke dir für die Anleitung. Ich weiß, da steckt viel Arbeit drin. Liebe Mittwochsgrüße. Christine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva! Vielen dank fuer diese Anleitung und die schoene Idee! Hab 'ne Frage. Bei den Sternspitzen schreibst Du, dass 8 Maschen behaekelt werden. Aber weiter - LM1: 1 Kettmasche
    LM2: 1 Feste Masche
    LM3: 1 halbes Stäbchen
    LM4: 1 Stäbchen
    LM5: 1 Stäbchen → lang *'
    LM6: 1 Doppeltes Stäbchen
    LM7: 1 Doppeltes Stäbchen → lang *'
    LM8: 1 Dreier-Stäbchen
    LM9: 1 Vierer-Stäbchen
    Das sind 9 Maschen oder verstehe ich was falsch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo !
      Du hast völlig recht. Danke für den Hinweis,
      ich habe den Text gerade korrigiert !

      Liebe Grüße !

      Löschen
  5. wirklich sehr schön

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in
meiner Datenschutzerklärung und in der
Datenschutzerklärung von Google