seidenfeins Blog vom schönen Landleben: 20 ☆ 10 Minuten Vintage Tannen * DIY * 10 minutes vintage firs

20.12.2018

20 ☆ 10 Minuten Vintage Tannen * DIY * 10 minutes vintage firs

Aus altem Leinen und vielen kleinen Spitzen- und Bortenresten, Knöpfen und Perlchen habe ich heute mit sehr wenig Aufwand und innerhalb von ein paar Minuten ein paar schöne Tannen genäht. Das alte Leinen trägt den Vintage - Touch bei und die Borten lassen die Tannen schön festlich und edel aussehen.





Für die Tannen habe ich ein 15cm hohes und 12cm breites Dreick als Muster zugeschnitten. Das Leinen habe ich gleich in mehreren Lagen übereinandergelegt, das Muster festgesteckt und alle mit je 3mm Nachtzugabe zugeschnitten.




Je zwei Dreiecke übereinanderlegen und nun die Spitzenstücke mit etwas Überstand auf das obenliegende Dreieck stecken. 3cm vor der linken Spitze habe ich mit dem Zusammennähen angefangen, dann bis kurz vor die obere Spitze genäht. Jetzt eine kleine Kordel so zuschneiden, und unten verknoten, daß sie als Aufhänger verwendet werden kann.





Die Kordel habe ich so zwischen die beiden Stofflagen gelegt, daß sie aus der Tannenspitze herauskommt. Danach wird über die Spitze mit der Kordel genäht - einmal rundherum - und dabei am Boden der Tanne ein 3-4cm großes Stück offengelassen.

Nun die Kanten der Tanne gerade nachschneiden. Ich habe die Tannen nicht umnäht und auch nicht gekettelt, sondern nur gerade zugeschnitten.

Die Tanne kann nun mit etwas Füllwatte ( gern auch mit ein paar Rosenblättern, Lavendelblüten oder Gewürznelken vermengt ) ausgepolstert. Zum Schluß wird das offene Stück zugenäht. Wer eine Tanne mit Stamm schöner findet, kann ein schmales Band doppelt legen und gleichzeitig mit dem Zunähen befestigen.





Inklusive Zuschneiden, Borten platzieren und feststecken, sowie nähen, versäubern, stopfen und zunähen habe ich ungefähr 10 Minuten für die Tannen benötigt. Ein hübsches und schnelles DIY für Eure schönen Mini - Reste !







Ich wünsche Euch einen schönen geruhsamen Tag,
Eure Eva




Kommentare:

  1. hach
    was für eine tolle Idee
    und dsa sieht so schön aus

    schade dass ich nicht so altes Leinen habe

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine wunderbare Idee liebe Eva,
    die werde ich mir merken.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in
meiner Datenschutzerklärung und in der
Datenschutzerklärung von Google