seidenfeins Blog vom schönen Landleben: 12 ☆ Hanf Häkelsterne * pattern * hemp crochet stars

12.12.2018

12 ☆ Hanf Häkelsterne * pattern * hemp crochet stars

(Werbung, Markennennung )
 


Gestern habe ich ein tolles Garn gefunden - das wunderbar als Ersatz oder Ergänzung der geliebten dünnen Paketschnur herhalten kann. Das Garn ist von Rico und heißt Nature. Es besteht zu 100% aus Hanf. Die Farbpalette gefällt mir gut - besonders natürlich, das es auch Rosa ! gibt.





Deshalb habe ich auch die Reihenfolge des Adventskalenders nochmal geändert um Euch diese hübschen Sterne zu zeigen, die ich aus verschiedenen dünnen Paketschnüren und aus dem Hanfgarn gehäkelt habe.

Das Hanfgarn läßt sich sehr gut verarbeiten, für kleine Projekte - und 3er Nadel finde ich es klasse, für größere Projekte wäre mir dickeres Garn lieber. Der Vorteil dieses Garns ist, das es erstaunlich weich daherkommt. Für Hanf. 

Das Knäul wiegt 50g und hat eine Lauflänge von 100m. Häkelnadel / Stricknadel: 3,5. 
Waschbar als Handwäsche

Natürlich ist und bleibt es Garn für Gegenstände wie Untersetzer, Taschen und dergleichen, aber es sperrt sich nicht gegen das häkeln, ganz im Gegensatz zu einigen Paketschnüren, die das Häkeln zu Schwerstarbeit machen können. 



Materialbedarf:

Hanfgarn, Paketschnur, beigefarbenes Baumwollgarn
Häkelnadel 2,5 / 3er
kleine Perlmuttknöpfe
ggf. ausgestanzte Papierrosetten 20mm
etwas dünner Draht
dünne Lederschnur für die Aufhänger



Anleitung

In einen Maschenring werden 10 Stäbchen gehäkelt
die Runde mit einer Kettmasche schließen

 *1 Luftmasche, 
in die nächste Masche: 1 doppeltes Stäbchen, 1 dreifaches Stäbchen, 3 Luftmaschen, 
1 dreifaches Stäbchen, 1 doppeltes Stäbchen. Mit 1 Kettmasche in der nächsten Masche befestigen * 

von * bis * wiederholen, bis 5 Zacken fertig sind. 
Mit 1 Kettmasche schließen, Faden kürzen, durchziehen und hinten vernähen.


*

Den Stern in Form ziehen - dabei die Luftmaschen zu einem Zacken zusammendrücken.

In die Mitte der Sterne kleine Perlmuttknöpfe, einem Stückchen ausgestanztem Vintage-Papier darunter legen und mit dem Draht befestigen.

Ein Stückchen Lederband abschneiden, durch eine Zacke fädeln und die Enden verknoten.

Noch hübscher werden die Sterne, wenn für die Mitte und die Zacken unterschiedliche 
Farben und Garne verwendet werden.






 Ich finde die kleinen Dinger sehr schön als Anhänger für die Geschenke - zusammen mit einem gelochten Kärtchen, durch das man das Bändchen zieht.




Ich wünsche Euch einen gemütlichen Tag,
macht es Euch schön,

Eure Eva



Kommentare:

  1. Tolle Idee und Anleitung super, danke! LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Grrr, mein Mann hat mir ein "Garnkaufstop" verordnet 😨 aber er hat ja recht, der liebe. Also muss ich erst mal superschnell meinen Vorrat schrumpfen lassen damit ich mir dieses tolle Garn gönnen kann. 😀

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die Sterne mit der Papierrosette und dem Knopf gefallen mir sehr gut!
    Eine tolle Kombi, merci fürs Zeigen.
    Herzliche Grüsse Simone

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in
meiner Datenschutzerklärung und in der
Datenschutzerklärung von Google