Freitag, 13. Juni 2014

lecker ! puppenkleine Erdbeerküchlein * tiny strawberry gugel




Hallo Ihr Lieben ! Heute gibt es bei mir Erdbeer Gugl
Sozusagen als Start ins Wochenende.









Man braucht so wenige Zutaten, dass man auch gleich Puppengeschirr benutzen könnte,
oder man machts wie ich und verdoppelt die Mengen lieber gleich.
Lohn der Mühe : Nach wie vor ein supersüßes Aussehen und ein toller Geschmack












































und hier das




Mengen bei Bedarf verdoppeln








Zutaten auf Zimmertemperatur bringen, 
Ofen auf 210°C vorheizen, Ober - & Unterhitze
Erdbeeren waschen und sehr fein schneiden.



Flüssige Butter mit Puderzucker und Vanillezucker schaumig schlagen,
2 kleine Eier zugeben, weiß aufrühren. 

1 großen Eßlöffel Amaretto oder Karamellsirup untermischen.

 
Sahne schlagen und unterheben. 
Mehl untermischen, Erdbeerstücke unterziehen
Masse in die Guglform geben


Im unteren Drittel des Ofens ca 14 Minuten backen
danach abkühlen lassen.


Genial mit etwas Puderzucker und Amarettosahne



 Seid lieb gegrüßt !
 Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende,

Eva


Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    obwohl ich gerade ein super leckeres und üppiges Abendessen hatte ... würde so ein kleines gut aussehendes Mini-Küchlein mir schmecken ...
    Danke für das Rezept.

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Ein Rezept nach meinem Geschmack. Sommerlich! Vielen Dank ... Wenn ich mir so deine wunderschönen Fotos dazu ansehen, läuft mir das "Wasser im Munde" zusammen. Einige Zutaten hab ich noch im Hause, der "kleine" Rest ist schnell auf den Einkaufszettel geschrieben. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva,
    Dein Rezept ist super....mit Amaretto ...hicks
    und die Fotos sind ein TRÄUMCHEN!
    wünsche Dir auch ein schönes Wochenende,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  4. Ist das zauberhaft präsentiert, liebe Eva. Ich muss gleich nochmal in Ruhe schauen. So schöne Bilder...
    Und die Gugls hupfen gleich in meine Rezeptekartei.
    Schönes Wochenende!
    Grit

    AntwortenLöschen
  5. hallo :) wunderschöne bilder und köstliche gugls... und schon weg :) das war ein sehr guter nachtisch :)
    liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eva,
    habe dein Rezept gerade mit Himbeeren gebacken ... Ohne Backpulver ...?!
    Sie sind aber geworden und schmecken seeeeeeeehr lecker ... sind schon alle aufgegessen ...
    Bei mir war es genau ein Blech voll ...

    Danke für das Rezept

    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta!
      Ich war auch überrascht, das das Rezept ohne Backpulver auskommt.
      Die Gugl sind ein bischen fster aber dafür schön saftig.
      Mit Himbeeren sicher überaus lecker !
      Liebe Grüße Eva

      Löschen
  7. Liebe Eva,
    Sind die schön geworden deine Gugls...
    Mit Amaretto Sahne sicherlich ein Gedicht, seufz.
    Wunderschöne Bilder die Lust auf Genuss machen.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. KÖSTLICH und zauberhaft inszeniert!!!
    sei ganz herzlich gegrüßt & mit guten wünschen bedacht
    amy

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva