Freitag, 15. August 2014

Alleeäpfel * Avenue apples





Habt Ihr auch das Glück Obstbaum - Alleen vor der Tür zu haben ?




Bei uns gab es bis vor 10 bis 15 Jahren an fast jeder Landstraße Obstbaumalleen. Zu unserem Ort gab es Äpfel und Zwetschgen, an anderen Straßen auch mal Birnen, Walnüsse uns Ķirschen. Inzwischen sind die meisten Bäume vergreist, also zu alt. Sie werden nicht mehr gepflegt und werden irgendwann abgesägt.

Es gibt aber noch einige Ecken, da kann man herrliche alte Äpfel bekommen. Die krüppeligen ungepflegten alten Bäume stehen unbeachtet und ungeliebt herum. So geht das doch nicht. Wenn ich an den Bäumen vorbeikomme, schaue ich immer, ob ich ein paar Äpfel mitnehmen kann. 






und das sind dann rote, grüne, bunte, klitzekleine und ganz dicke Äpfel bunt gemischt.



Eigentlich ... ,



ja eigentlich weiß ich nicht mal, ob man das darf. Andererseits werden sie offensichtlich nicht geerntet und verschmieren irgendwann als zermanschter Apfelbrei die Straßen. Das kann doch auch nicht richtig sein. 



Ich habe daher beschlossen, das eingesammelt wird, was unten liegt. Ernten würde ich jetzt nicht direkt, aber gegen das Aufsammeln kann ja keiner was haben. Und mich freut es. So kommen wir zu sehr wohlschmeckendem frisch gekochtem Apfelkompott, Apfelgelee oder Apfelmus. 












Und falls dann immer noch zu viele Äpfel übrig sind, könnte man sie ja eigentlich noch trocknen, wenn wir nicht gerade wieder tropische Luftfeuchtigkeit haben. Mal schauen. Ich habe mir heute morgen eine kleine Schüssel Apfelgelee genommen, um herauszufinden, wie der Sommer dieses Jahr schmeckt. 







MEIN Sommer ist :


 

süß - sauer und sehr fruchtig.




... Ach ja, das Zimmer meiner Tochter ist endlich fertig ! Heute ziehen die ersten Möbel ein.
Ich muß noch schnell ein paar Fotos machen, danach ist das Zimmer natürlich privat, weil ich ja nicht alles fotografieren darf.... ist ja auch richtig so. Aber morgen darf ich Euch bestimmt ein paar Bilder zeigen.





Seid äpfelig gegrüßt,
Eure Eva




Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    Deine Bilder machen Lust auf mehr ... Wir waren auch gerade spazieren und ein besonders schöner Apfel mit Blatt liegt jetzt bei uns auf dem Tisch neben dem Blumenstrauß ...
    Sieht so schön aus ...

    Habe ein schönes Wochenende
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Smakowity post i bardzo na czasie, bo sezon jabłkowy rozpoczęty! :)

    AntwortenLöschen
  3. Witzig, gerade eben habe ich einen ähnlichen. Post geschrieben. Bei uns im Ort ist eine Apfelbaumwiese
    Wo zwar im Herbst kräftig geerntet wird. Was aber bereits im Sommer reif vom. Baum fällt, bleibt einfach liegen...

    L g aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hej Eva,
    Apfelgeele mag ich auch gerne. Wir haben zwei apfelbäumchen in unserem Gärten. Hier biegen sich schon die äste und ich werde bald ernten. Da es aber so viele sind überlege ich ein Paar zu Saft zu machen.
    Gggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Alleeäpfel, was für ein hübsches Wort.
    Die gibt es bei uns nicht, aber ein Grundstück das mal zu einem
    großen Bauernhof gehörte. Alles ist voll gebaut, nur ein kleines
    Stückchen nicht und dort steht ein Apfel- und ein Pflaumenbaum.
    Dort ernte ich immer.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva