Donnerstag, 1. September 2011

Nichts & Etwas : Nothing & something








Nachdem ich von meiner Freundin quasi eine kleine Buchbesprechung zu dem Buch NICHTS von Janne Teller gehört habe, ist mir das kleine Jugendbuch ( von wegen nur ein Jugendbuch ! ) im Buchladen in die Hände gefallen. Ein schmales Bändchen mit erstaunlich wenig Text und überraschend viel Inhalt.


Es geht um BEDEUTUNG. Ein heftiges, teils recht verstörendes Buch über das Erwachsenwerden, den Aufprall der Frage nach dem Sinn deines Lebens in die endende Kindheit einer 7 Klasse in Dänemark oder fast überall. Eine kleine Welt gerät aus allen Fugen.

"Was ist Dir wichtig, was hat für Dich Bedeutung ? Hat überhaupt irgendetwas eine Bedeutung oder ist alles nichts ?" Was, wenn das Wichtigste deines Lebens belacht und als Wertlos bezeichnet wird ? Kannst du das aushalten ? Wird dein Dasein bedeutungslos ? Bist du dann auch Nichts ?

Die Kinder haben sich grausamst gerächt. Kein Buch für einen netten Nachmittag auf dem Sofa, aber sehr lesenswert.

Innehalten und kurz überlegen was einem das Bedeutungsvollste ist, kann einen "erden". Die rasenden Zeiger des "immer schneller, immer besser, immer mehr" über das wir alle klagen werden auf einmal - für einen kurzen Moment - gänzlich unbedeutend.


Der manchmal wahnwitzig vollgestopfte Alltag bleibt einen Gedanken lang stehen, und läßt einen mal wieder tief durchatmen.

Das NICHTS zulassen und aushalten. Nur ganz kurz ....

Kommentare:

  1. Hallo Eva,

    es ist schön wieder Deine neusten Bilder und Kreationen sehen zu können oder von Dir zu lesen.

    Ich bin ganz begeistert.

    GlG Bettina

    PS. Bin nicht so die Kommentarschreiberin, aber ich gucke immer wieder gerne bei Dir rein.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bettina !

    ... dann ein dickes extra-Danke für den Kommentar & ich freue mich darüber ganz besonders !

    Eva

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva