Samstag, 13. Oktober 2012

Herbst & Countdown ! * autumn & giveaway countdown

Der Herbst zeigt sich bei uns von seiner schönsten Seite - es war heute sonnig und kühl. Ich hatte heute viel vor - und da eines meiner Kinder um 5:45 Uhr am Morgen zum Bus mußte, um bei einem interessanten Ausflug dabei zu sein, war ich richtig früh wach.

Wie herrlich doch die Sonne aufging - und dann - strahlender Sonnenschein !





Wie schön der Tag doch geworden ist ! Herrlichster Sonnenschein ! Da mußte ich unbedingt unsere 2 Weintrauben ablichten, bevor die gierig schauenden Vögel darüber herfallen.




Das dürfen sie auch - aber natürlich erst, nachdem ich die Fotos gemacht habe ...


Mittlerweile habe ich auch eine riesige Schüssel mit Misteln in der Küche stehen - morgen ist nicht
nur der Küchen-Giveaway- Verlosungstag, sondern es wartet eine Kiste knallroter Äpfel - und die besagten Misteln darauf, für den Winter haltbar gemacht zu werden. Geplant sind Apfelringe. Ich habe schon so viel davon in Euren Blogs gelesen, daß ich es nun auch endlich mal ausprobieren will.

Ich habe also bei meiner letzten Autofahrt über die Dörfer mal angehalten und Äpfel aufgelesen. Bei uns stehen an den Straßenrändern ganz viele Apfelbäume, und die Äpfel liegen im Gras - oder als Apfelmus auf der Straße. Das ist doch viel zu schade. Also anhalten, aufsammeln und verarbeiten.




Die Misteln wachsen - genau wie die schwarzen Hagebutten an unserer Mühle im Dorf. Ich habe mich nie so recht getraut, sie abzuernten. Schließlich sind es ja nicht meine Büsche. Wären es meine, hätte ich eine ganze Menge dagegen, wenn Jemand lustig beschwingt mit einem Apfelpflücker vorbeikäme und die herbstliche Pracht vom Busch rupft. Ich sammle also nur, was unten liegt. 

Aber dieses Mal hatte ich Glück. Eine ältere Dame kümmert sich um die Bepflanzung - und war dermaßen glücklich, daß ich diese "Dinger" mitnehme, daß sie mir beim Pflücken geholfen hat und mir noch ganz beglückt eine Tüte überließ, damit ich möglichst viele davon mitnehme. Sie muß die "Dinger" nämlich immer zusammenharken und von den Wegen klauben, damit die Brautpaare und die Hochzeitsgäste den zertretenen Mus nicht auf dem weißen Teppich im Standesamt verteilen.

Da opfere ich mich doch liebend gern und ernte kräftig !


Die Misteln werden aber morgen vorerst nur eingefroren. Sie sind auch reif noch so hart wie Holz, und können nicht verarbeitet werden. Es sei denn, man möchte sie gern mit einer Axt zerhacken. Da friere ich sie dann doch lieber zwei oder drei Tage ein, und schaue was daraus wird.








--- huch, bin ich heute  redselig  schreibfreudig. 

Die Natur fängt nun an rückwärts zu zählen - alles beginnt etwas langsamer zu werden - und auch ich zähle rückwärts. Ich warte ich also auf morgen - dann wird verlost - und ich bin schon neugierig wer gewinnt.

Liebe Grüße, Eure Eva








Kommentare:

  1. je älter ich werde... umso mehr liebe ich den Herbst! - Danke für diese wundervollen herbstlichen Impressionen - für diesen, so schönen Einblick!

    Herzlichst Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    das sind ja tolle Herbstfarben und die Äpfel leuchten richtig. Mispelmarmelade hat mal ne Freundin von mir gemacht. Hmm, war sehr lecker :-)
    Das ist schön, dass ihr heute auch Sonne hattet. Nach unserem gestrigen nachmittaglichen Dauerregen, hat sie bei uns heute auch wieder vom Himmel gestrahlt :-)
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  3. Приветствую Вас ранним утром в воскресенье ! ))
    Дождь за окном разбудил ))
    С сегодняшней ночи у нас зарядил дождь ... его не было 5-6 месяцев , так по чуть-чуть брызгал ...
    Для меня сегодня было открытие , что у омелы есть плоды - и такие замечательные , живописные ... пусть и деревянные ))
    Фотографии такие романтичные , и мне сразу вспоминается отчий дом , так хочется вернуться туда и больше никогда и никуда не уезжать ...

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    wunderschöne Herbstimpressionen hast Du eingefangen.
    Schade, daß Du nicht in unserer Nähe wohnst. Bei mir könntest Du ruhig "beschwingt mit einem Apfelpflücker" vorbeikommen;)
    Wir haben soviel Äpfel in unserem Mietgarten. Da wir im Umzuge begriffen sind, kann ich nur einen Bruchteil davon verwerten.
    Und die Nachbarn gegenüber wollen sich keine Äpfel holen. Schade.

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag heute.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,

    ganz wunderbare Impressionen ! Deine Bilder sind toll geworden ! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Hej Eva,
    wunder-, wunderschöne Aufnahmen!
    Diese Misteln kannte ich noch nicht, und bin gespannt was du daraus zauberst!
    Einen ganz schönen Sonntag wünsche ich dir!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Bilder, und mit den Misteln hast du ja wirklich Glück gehabt.

    Bin schon auf deine Verlosung gespannt.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  8. Einfach schön, was der Herbst so zu bieten hat! Tolle Bilder! Wollte die nächsten Tage auch endlich mal den Garten auf die kalte Jahreszeit vorbereiten. Bei uns bleiben die Äpfel meist für Igel etc. draußen. Drinnen machen sie sich aber auch super schön!
    Wünsche dir einen schönen Wochenstart und viele Grüße von mir!
    Solveig

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva