seidenfeins Blog vom schönen Landleben: dufende Kügelchen aus Knetseife | DIY | self made scented kneading soap

22.03.2020

dufende Kügelchen aus Knetseife | DIY | self made scented kneading soap

Wer hätte das gedacht - meine Schwester hat mir berichetet, daß sie keine Seife bekommen konnte. Soetwas hätte ich mir vor ein paar Tagen auch nicht vorstellen können.

Ich habe gerade Zeit - und vor allem Lust - ein paar geplante Dinge direkt sofort zu machen.

Warum also nicht Seife ? Seifensieden etc. entfällt ja leider, wenn man schnell eine schöne Seife herstellen möchte.

Knetseifen kannst Du sofort verwenden. Du brauchst nur eine kleine Menge von Deinem Lieblings-Duschgel, Speisestärke und Pflanzenöl - und wenn es schön bunt werden soll noch etwas Lebensmittelfarbe

Hier also :

Knetseife



 
Das macht Spaß und sieht hübsch aus, und falls ihr gelangweilte Kinder habt, kann ich Knetseife echt empfehlen. Meine Kinder haben früher gern Sachen verrührt, eingefärbt und geknetet. Und es macht auch viel mehr Spaß sich mit der eigenen Seife die Hände zu waschen






Die Zutaten dürften die meisten von Euch sogar zu Hause haben : Speisestärke, Pflanzenöl ( oder noch besser : Kokosfett), jeweils 1 Eßlöffel Duschgel und Speisefarben

Ich habe unterschiedliche Duschgele benutzt :  Ingwer, Wildpflaume, Sanddorn und Grüner Tee

Die Herstellung ist denkbar einfach.

Das Pflanzenöl muß auf Handwärme gebracht werden.
Pro 1 Eßlöffel Duschgel habe ich 1,5 Eßlöffel Pflanzenöl verwendet, Speisefarben nach Belieben und ungefähr 3 Eßlöffel Speisestärke

Nach Gewicht sind das ca:
10g Duschgel
10g Speiseöl
30g Speisestärke

Das Duschgel in eine Glas- oder Metallschüssel geben und Speisefarbe mit einem Metalllöffel unterrühren. Wenn Euch die Farbe etwas zu knallig vorkommt, ist sie wahrscheinlich genau richtig, denn durch die weiße Speisestärke wird sie viel heller

Dann erst das Öl zufügen und verrühren, denn im Öl lösen sich die Speisefar
ben kaum noch auf.
Jetzt kommt die Speisestärke dazu, und alles wird sehr gut durchgerührt


 hier muß noch Speisestärke rein - schließlich soll es Seifenknete werden !



viel besser !

Die Seifenmasse ist perfekt, wenn sie sich wie weiche Kinderknete anfühlen. Ist sie zu  trocken, könnt Ihr noch etwas Duschgel zugeben, ist sie krümelig und nicht flexibel genug, helfen ein paar Tropfen Öl. Sie ist klebrig geworden ? Etwas Speisestärke dazu.
Man muß sich ein bischen herantasten

Ihr könnt Farben mischen, Seife ausstechen, Kugeln formen - was auch immer.
Die Seife auf Back- oder Butterbrotpapier über Nacht etwas trocknen lassen. Danach kommen alle
Kugeln bei mir ins Badezimmer in eine kleine Schüssel. Soll die Knete weich bleiben, ab damit in ein fest verschließbares Glas.




Zum Händewaschen einfach ein kleines Stück abbrechen !



 Schön schaumig - auch ein bischen schmierig aber nachfettend und mit meinen Lieblingsdüften
- HOMEMADE -


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag !
Bleibt gesund !

Eure Eva






1 Kommentar:

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in
meiner Datenschutzerklärung und in der
Datenschutzerklärung von Google