Samstag, 21. November 2015

Lieblingspullover * my favorite pullover


Wie gestern angekündigt, hier nun mein Lieblingspullover. Selbstgestrickt aus brombeer - "weicher" Wolle in einem ganz dunklen Braun von Sirri. Der Pullover hat einen extra großen Ausschnitt, weil ich es liebe, wenn man das Shirt oder die Bluse darunter sehen kann. Lagenlook sieht für mich immer so schön entspannt aus. Das Teilchen mit Rollkragen wäre eine Katastrophe, aber so kann ich die pieksige Wolle tragen - Shirt drunter - alles gut.




Und die Lieblingsstiefel von Noa Noa sind auch wieder heile. Endlich habe ich einen guten Schuster gefunden, und gleich Tütenweise gute Schuhe hingeschleppt.

Boah ... ich bin so gar nicht fürs Fotografieren ... entweder die Pose stimmt, oder der Ausdruck. Menno.




Rollrand am Bund und Ausschnitt ....



... und ganz lange schmale Ärmelbündchen. 


Jetzt brauche ich noch die besagten Cuffs ( sagt man nun wohl zu "Stulpen" ),
Wolle habe ich noch - fehlt nur noch die richtige Inspiration, denn Rentiere sind vielleicht doch " too much ".


Macht es Euch schön !
Eure Eva









Kommentare:

  1. ...hach, ich liebe den Lagenlook, steht dir suuuper!
    Liebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva!
    Dein Pullover sieht super aus aber du bist auch ein tolles Model und wirklich fotogen !!
    Echt gut gemacht !!
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde die Bilder toll. Guten Morgen liebe Eva.....
    Wie findest du denn die Eulenstulpen die letztes Jahr in der Molli Makes abgelichtet war.
    Die wären schlicht, aber guten das gewisse Etwas.
    Einen schönen Sonntag, wir gehen heute Mittag im “Winterwonderland“ spazieren.
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Hätten das gewisse Etwas.
    Das Schreibprogramm nervt manchmal ;-)) oder ich bin zu schnell....

    AntwortenLöschen
  6. Das sind tolle Fotos von dir, musst also gar nicht tiefstapeln. Deine Idee, dir den kratzigen Ausschnitt weit vom "Hals zu halten", finde ich sehr clever. Der Pulli sieht verdächtig nach Designerteil aus. Die Stulpen würde ich im Muster der langen Bündchen schön finden. Aber wird eh immer alles schön bei dir. Bei uns in Winterberg fliegen uns bereits die Schneeflocken um die Ohren. Liebe Grüße, deine Heike

    AntwortenLöschen
  7. Der Pulli sieht einfach klasse aus, liebe Eva! Einfach genial sich das Kratzige so "vom Hals zu halten"!
    Überhaupt mag ich Deinen Look total gerne.. weißt Du was? Ich bleibe einfach hier ;))
    Liebe Sonntagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Du schaust toll aus liebe Eva, der Pulli ist traumhaft schön, dein Outfit ist toll.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich lässig sieht dein neuer Pulli aus. Gefällt mir.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    man darf noch Stulpen sagen... ;-)
    Cuffs sind die kurzen, die nur oben aus dem Stiefelschaft gucken, aber das Bein nicht ganz bedecken. Die anderen sind legwarmers und die kann man dann bei Bedarf auch über die Stiefel ziehen oder wenn man welche zum Knöpfen hat und vielleicht auch noch mit Spitze dran, dann kann man die so oder so rum tragen. Also: Stulpen in die Stiefel rein und oben die Spitze rausgucken lassen oder - noch viel cooler - Stulpen über die Stiefel ziehen und Spitze nach unten über den Schuhteil. Oder nach oben.
    Na ja, hier spricht die Frau, die weder häkeln noch stricken kann, aber zum Glück gibt es ja Leute, die Frauen wie mir sowas verkaufen... ;-)
    Es gibt übrigens auch sozusagen überdimensionierte Spitzendeckchen als eine Art Gamaschen, gehäkelt. Hat sich eine Frau aus Holland ausgedacht. Auch cool.
    Liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva