Mittwoch, 14. Oktober 2015





Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Land, als flöge sie nach Haus.

  Autor: Joseph von Eichendorff






[DSC01926-crop.JPG]

Du warst mir eine Inspiration und Freude, 
ein Mitfreuen mit dem Schönen, 
ein Mitleiden mit dem Schlimmen, 
ein Hoffen und Bangen.

Bye bye Katja !
Du bist vorausgegangen.


Eva

Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    Dein Nachruf für die liebe Katja gefällt mir sehr.
    Ich habe es heute morgen gelesen und bin sehr betroffen.
    Auch mir wird sie sehr fehlen ...
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin total bestürzt..seit wochen schau ich täglich bei Katja`s Blog vorbei...ich dachte mir schon,dass es ihr nicht gut geht..es tut mir sehr sehr leid

    AntwortenLöschen
  3. Oh das tut mir leid,ihr Blog war auch einer der ersten den ich gelesen habe.Er war sehr inspierend für mich.Schade das sie den Kampf verloren hat.Lg Elke

    AntwortenLöschen
  4. Es schmerzt sehr das sie uns hier auf Erden verlassen hat. Ich kann es immer noch nicht fassen.
    Aber wir können sicher sein, das Katja, dort wo sie nun ist, keine Schmerzen mehr erdulden
    muss und sie uns erleichtert zulächelt.
    Unfassbar das wir eine wundervolle liebe Seele gehen lassen mussten.

    AntwortenLöschen
  5. ...ja wir sind ALLE sehr traurig ...
    sie war so eine liebe Person,
    schade,
    dass sie den Kapf verloren hat ...

    Ulli

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    sehr schön geschrieben, ich bin sehr traurig, wir werden Sie alle sehr vermissen aber niemals nie vergessen.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva