Sonntag, 16. September 2012

Garten - Sonntag * a sunday in the garden

Vielen Dank für Eure vielen Besuche und Kommentare zu den selbstgenähten Kürbissen ! Ich habe mich sehr gefreut, daß sie Euch so gut gefallen.



Heute war ein richtiger Sommer-Sonntag. Der Garten hat gerufen und es war herrlich warm.
Ich zeige Euch noch schnell ein paar Gartenbilder, bevor der Herbst alles wieder verändern wird.

Einige Stauden wurden ausgegraben und umgepflanzt und ein paar Neuzugänge wie die Krötenlilie haben einen schönen Platz gefunden. Ich habe Narzissen und Tulpen geplanzt, Unkraut gejätet und verholzte Stauden entwirrt. Da ich hauptsächlich mit dem Buddeln, Umsetzen und Einschlämmen und wahlweise mit dem Auflockern der Beete beschäftig war, habe schlicht nicht daran gedacht Fotos zu machen.

Die Bilder, die ich Euch zeige habe ich gemacht nachdem wir den Rasen abgetragen und Kies aufgeschüttet haben.

 Es wird langsam auch bei uns Herbst. Der Holunder verliert seine Blätter . Auch wenn der Ausblick dann leider zum Durchblick auf das Nachbarhaus wird, freue ich mich, daß es im Garten nun wieder etwas heller ist.

Die Krötenlilie hat einen schönen Platz und Hortensie hat endlich den verdienten großen Topf bekommen - aus diesem kleinen Töpfchen ist sie herausgewachsen.

Der Buchsbaum - Garten ( - Teil ) hat ein Hundesicheres Tor bekommen. Die Torbogen und das Tor will ich noch in einem schönen Lichtgrau streichen. Die muß ich aber noch zwischen den vielen Töpfen und Eimern mit weißer Farbe wiederfinden.

Das Fallobst ist eingesammelt, und wird morgen zu Apfelmus verarbeitet.


Jetzt fehlt noch die Holztreppe vom Wohnzimmer in den Garten. Dann kann nicht nur der Hund mal "auf einen Sprung" und ganz schnell in den Garten.


 Und ich gehe jetzt nochmal stöbern, denn morgen möchte ich Euch ein neues DIY zeigen...


Liebe Grüße und einen schönen Wochenbeginn !
Eure Eva


Kommentare:

  1. Liebe Eva, ist ja süß, ich sehe Dich auch mal in NATURA, nicht nur von hinten. Ich finde es immer toll, auch wenn dadurch die Anonymität nicht mehr gewähleistet ist. Aaaaaaaber wir sind ja hier im BLOGGERLAND unter uns. Neeeeeee, weiß, sind wir nicht. Trotzdem schön, wenn man weiß, wie die JENIGE aussieht, der man gerade schreibt.
    Nun endlich zum Post. Wieder wunderschöne Fotos.
    Ich habe meine Hortensien in die Erde gepflanzt. Mit Töpfen habe ich nicht so gute Erfahrung. Tulpen und Krokusse müssen auch noch in die Erde.
    Ja, es ist noch so Einiges zu tun, bis der Winter kommt.
    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche und grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Gartenbilder - das trifft genau meinen Geschmack....

    Eine gute Zeit

    liebe Grüße

    Uschi M. von: hutliebhaberin.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva ,
    deine Gartenbilder sind wunderschön , aber euer Hund braucht wirklich baldigst eine Treppe zum Garten . Runterspringen geht bestimmt - nur wie kommt Hund alleine wieder ins Haus :))) ?
    Habe mir gerade deine Kürbisse angesehen , wow die sind ja toll , das könnte ich mal probieren . Danke für die Anleitung .
    Liebe Grüße , viel Spaß beim Kompott machen & grübel nicht so viel vor dem PC - auch wenn du dabei sehr fotogen bist !!!
    Christine

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva