Dienstag, 12. Juli 2011

Mini Beitrag 3: gustavianisch - der Stil : gustavian style

Jede Stil - Epoche hat ihre Farben. Im Barock sind sie kräftig, denn Barock ist die Zeit des Überschwangs. Alles ist üppig. Verzierungen, Farben, feinste teure Materialien. Luxus soll vermittelt werden. Nichts ist zu teuer, zu oppulent, zu viel.



Ganz anders ist der gustavianische Stil. Natürlich ist es eine andere Zeit. Der Geschmack ändert sich, was wünschenswert und angesehen war, ist es nun vielleicht nicht mehr. Die Einrichtungsstile spiegeln das vermeindliche Innenleben und die moralischen Vorstellungen des darin wohnenden. Oder sind einfach nur Ausdruck einer Anpassung an den vorherrschenden oder erwarteten Lebensstil.


Als gustavianischen Stil bezeichnet man den klassizistischen Stil in der Architektur, im Design und im Kunsthandwerk in Schweden, der unter König Gustav III. (1771–1792) eingeführt wurde und sich unter Gustav IV. Adolf (reg. 1792–1809) fortsetzte. Der gustavianische Stil ist stark beeinflusst vom französischen Klassizismus zur Zeit König Ludwigs XVI. Der gustavianische Stil löste den Stil des Barock ab (ca 1575 bis 1770 ).


Typisch sind die kühlen Blau- und Grautöne und die unterschiedlichen Schattierungen verwaschenen oder verwitterten Weißen

Zoffany / british wallpaper


Farbpalette : gustavian


Zum Zeitpunkt der Gustav Regierungszeit (1772-1792), konnte sich der Besitzer eines durchschnittlichen Herrenhauses in Schweden keine vergoldeten Möbel leisten. Daher entwickelten die lokalen Handwerker diese Möbel aus Materialien und Methoden die leichter zugänglich waren. Techniken wie marmorierte Oberflächen, schwedische "massive Kiefer" anstelle von Mahagoni und Wandmalereien an den Wänden an Stelle von Tapeten wurden verwendet, um die gleichen stilistischen Effekte zu erzielen.


Heute wird dann doch oft auf fein bedruckte Papiertapeten in pastelligen gedeckten Farbtönen zurückgegriffen, wenn "gustavianisch" eingerichtet wird ...  

Zoffany , british wallpapers
 ich finde natürlich mal wieder eine Tapete mit kleinen Vögeln besonders schön....

 Bis morgen , Eva

Kommentare:

  1. Hab ganz vergessen auf Deinen Kommentar zu meinem Gruppenarbeit Post zu antworten *schimpf*
    Aus der Sicht habe ich das noch gar nicht betrachtet...mmh...immernoch Funkstille. Morgen sehen wir uns im Seminar. Ich bin gespannt ;) Und Danke für Deinen langen Kommi, habe sehr langer darüber nachgedacht. Vielleicht ist da echt was Wahres dran und sie sind einfach nur überfordert... Schauen wir mal ;) Kussi und ganz liebe Grüße, Erdmute.

    AntwortenLöschen
  2. ... macht doch nichts. Ich dachte schon, ich hätte mich zu weit aus dem Fenster gehängt.

    Ich drück Dir die Daumen !
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva,

    vielen Dank für die Farbpalette. Nun habe ich die Entscheidung für mein Wohnzimmer getroffen. :-)

    VG Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bettina !

    Oh das freut mich ! Ich liebe dieses Farbspektrum ebenfalls.

    Lg Eva

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva