Freitag, 22. April 2011

antik & genbruk ... auf Dekosuche in Antik und Gebrauchtläden

Was wäre ein Dänemarkurlaub ohne das Stöbern in ein paar Antik - oder Genbruk Geschäften ? Richtig, er wäre unvollständig. Jedenfalls für solche Einrichtungs- und Dekosüchtige (?) wie mich.

In einem Blå Kors Lädchen hier im Ort ( soetwas wie ein Rote-Kreuz Laden ) habe ich ein altes Buch gefunden, das gerne mitgenommen werden wollte.






Es gibt so viele schöne Läden. Einer davon ist ein schönes kleines Bauernhäuschen, schneeweiß und reedgedeckt und mit Blumen rundherum. Verkauft wird hier so allerlei Antikes. Kleinmöbel, Dekoration, alte Gebrauchsgegenstände und Textilien. Ganz anders als ich das von unseren Läden kenne, ist alles superschön dekoriert mit Blumen, kleinen brennenden Kerzen, in dem Brotkasten war ein altes Geschirrtuch mit einem Brot dekoriert.

Inhaberin ist eine sehr nette ältere Dänin, die glücklicherweise auch deutsch versteht. Der Laden heißt einfach "Antik" liegt von Soendervig aus in Richtung Husby auf der linken Seite. Offen ist er, wenn am Antik-Schild kleine Fähnchen stecken.




Nicht ganz billig, aber ein schöner großer emaillierter alter Brotkasten - soetwas suche ich schon länger. Da ich mal wieder unfähig war den Preis zu verhandeln, habe ich netterweise einen Becher selbstgeernteten Honig geschenkt bekommen. Oder hat sie sich erinnert, daß ich letztes Jahr bei ihr einen ebenso sündhaft teuren alten Vogelkäfig gekauft habe ?

Holzkästen finde ich optisch auch sehr schön, aber für mich unpraktisch, weil ich nicht die Zeit habe, sie dauernd mit Essig auszureiben. Emailie ist da leichter zu händeln.

Ich bin extrem unglücklich darüber, daß ich leider völlig unfähig bin, dänisch zu lernen. Mehr als nett lächeln, tak, farvel und maenge tak geht auch nach Jahren nicht. Ich finde es schrecklich, kann dänisch aber offensichtlich einfach nicht aussprechen - und würde es so gerne können.

Zum Abschluß noch ein paar Bilder aus dem Ferien-Häuschen



 Mittlerweile wird auch draußen alles grün. Es wird auch hier Frühling !
Und hier noch ein paar Bilder aus der letzten " Bolig " zum Thema Ostern


Heute ist also unser letzter kompletter Tag in Dänemark. Wie überaus schade. 
Nachher geht es noch ein letztes Mal an den Strand. Ein letzter Sonnenuntergang nach einem wunderschönen Urlaub. 

Liebe Grüße und bis morgen ihr Lieben !
                                                          Eva

Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    ich bin sammle auch Antiquitäten jeder Art :)
    Meinen letzten Urlaub habe ich in den Niederlanden verbracht. Dort habe ich eine wunderschöne Figur gekauft, die ich mir zu Hause in die Küche gestellt habe.

    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Martina !

    Ich habe auch schon gehört, daß es in den Niederlanden so schöne Antiquitäten gibt.
    Bisher konnte ich aber noch nicht stöbern.

    Sind die dort auch so teuer ? In Dänemark gibt es so einen riesen Unterschied zwischen "Genbruk" ( gebraucht ) und "Antik". In den Gebrauchtartikelläden gibt es vereinzelt Schätze für wenig Geld, Antik kann recht teuer sein.

    Ich habe Haushaltssachen gesehen, die sogar meine Mutter noch verwendet. Und antik ist für mich weder das Eine noch die Andere ;)

    In Kopenhagen haben mir die Preise glatt die Sprache verschlagen. Unsere Antiklädchen würden bei diesen Preisen jubeln.

    Lg Eva

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja in den Liederlanden sind die Preise wirklich sehr hoch. Aber so schöne "Schätze" findet man eben sonst nirgendwo ;)

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva