Donnerstag, 14. Januar 2016

✿ Die Winterblumen - Häkeldecke * DIY * ✿ the winter flower crochet blanket !


Eine ganze Woche habt Ihr nun nichts von mir gehört. Auf Instagram gab es ein paar Fotos - weil es so schön schnell geht dank des neuen Handys, das ich zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Ein paar Aufreger-Arzttermine liegen hinter und vor mir, Tendenz: alles gut. Fast meine komplette Freizeit ging für die im September ( ich kann es kaum glauben ) angefangene Häkeldecke drauf. Sie sollte endlich fertig werden, damit ich wieder Lust und Zeit für anderes habe. Hier ist das Schmuckstück:






Darf ich Euch meine Winterblumen - Häkeldecke vorstellen ? Mein bisher schwierigstes, aufwändigstes, buntestes und zeitraubendestes Häkelwerk. Für mich ist es eine Decke der Superlative. 210 unterschiedliche Häkelblüten aus 2510m Garn, gehäkelt mit einer 2,5er Häkelnadel, die mir ernsthaft auf den letzten Metern durchgebrochen ist. Materialermüdung. Die habe ich inzwischen auch in den Ellenbogen - und doch hat es sich gelohnt, denn ich liebe die Decke !


Mich hat noch nichts so viel Nerven und Durchhaltevermögen gekostet. Die Anfänge habe ich Euch hier bereits gezeigt. und auf den Blog, sowie Instagram konntet Ihr immer mal wieder ein kleines Update ansehen. Angefangen hat es mit der Idee, etwas ähnlich schönes zu häkeln wie die Blumen von  alicebyday und dem Einkauf in der Hamburger Wollfabrik.

http://seidenfein.blogspot.de/2015/10/in-arbeit-gehakelte-winterblumen-just.html http://seidenfein.blogspot.de/2015/10/entschleunigung-relax.htmlhttp://seidenfein.blogspot.de/2015/09/40-von-460-hakelbluten-fur-eine.html




Nun aber endlich die Bilder von der fertigen Decke. Mit schönem Muschel- & Popcornbüschelkante und endlich endlich fertig zusammengenäht, rundum behäkelt. Die große Frage war nun : wie sieht die Decke aus, wenn sie gewaschen ist, denn die Wolle ist meist so "ausgerüstet", daß sie sich leichter verarbeiten läßt und soll beim Waschen "aufspringen" also weicher und kuscheliger werden. Und tatsächlich ist sie weicher geworden. 




 


Die Steifigkeit die mir nach dem Zusammennähen und Umhäkeln etwas Sorgen bereitet hat ist weg. 

Mega kuschelig ist sie natürlich nicht, denn der Hauptteil der verarbeiteten Wolle ist aus 80% Wolle und 20% Synthetik - Strumpfwolle eben. Da ich Bedenken hatte, das feine Mohair- oder Alpakagarne womöglich das normale "Gezerre" an einer Häkeldecke im Gebrauch nicht überstehen würden, empfand ich die robusteren Strumpfgarne als gut Alternative. Wie schrecklich wäre es, die Decke entweder nicht benutzen zu können, oder ständig mit Flicken beschäftigt zu sein. Zudem waren die melierten Garne aus der Hamburger Wollfabrik einfach unwiederstehlich.

 







Die Decke habe ich heute zum Fotografieren an einem Stab befestigt - so kann man sehen, wie zauberhaft leicht sie trotz der teilweise recht massiven Blüten wirkt.









Die Blüten habe ich zusammengenäht denn ich wollte eine recht feste Struktur. Üblich ist wohl das Zusammenhäkeln mit Luftmaschenketten. Das schien mir aber zu flexibel - und so recht vorstellen konnte ich es mir auch nicht. Die Verbindung besteht aus einem doppelten Grundfaden, mit dem die Blüten verbunden werden und der im Anschluß mit einer Art Schlingstich umnäht / unstickt wird.




 Ich finde die Farben herrlich - ein bischen Millefleur oder auch ähnlich farbenfroh wie Paisleymuster






Das feine Teil wohnt erstmal im Eßzimmer, das ich erst heute vom Tannenbaum befreit habe. Jetzt ist die Ecke wieder mein frei für meinen Lesesessel. Weil danach schon auf Instagram gefragt wurde gibt es hier die Gesamtansicht - 95x 135cm groß ist die Decke geworden. Statt der errechneten und geplanten 400 Blüten habe ich bei 210 Blüten beschlossen, das es reichen muß. Einfach aus praktischen Erwägungen. Schließlich sollte die Decke ja keine Jahresaufgabe werden.





Nun bin ich gespannt, ob Euch die Decke gefällt - sie ist ja nun deutlich anders als alle vorher gehäkelten oder gestrickten Decken ... und ganz schön bunt ist sie auch noch....


Ich werde dann heute mal die Nadeln liegen lassen, die zerbrochene Häkelnadel entsorgen, und einfach mal nichts machen ... denn den Christbaumschmuck mußte ich heute auch noch wegräumen.
Boha, ich bin nun aber echt kaputt und sehr froh !


 


Macht es Euch schön !
Eure Eva

 

 

Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    ich bin begeistert von deiner neuen Decke. Das ist ja ein Kunstwerk geworden. Wunderschöne Farben hast du gewählt und kannst mit Recht sehr stolz sein auf dieses einmalige "Sahnestück"!
    Herzliche Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott!!!!!! So eine wunderschöne Decke hab ich noch nie gesehen.... Das ist ja der helle Wahnsinn!!!! Sehr, sehr schön geworden, Hut ab.
    Freu mich, dich bzw. deinen Blog gefunden zu haben.
    Glg deine neue Followerin
    Kuni

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott!!!!!! So eine wunderschöne Decke hab ich noch nie gesehen.... Das ist ja der helle Wahnsinn!!!! Sehr, sehr schön geworden, Hut ab.
    Freu mich, dich bzw. deinen Blog gefunden zu haben.
    Glg deine neue Followerin
    Kuni

    AntwortenLöschen
  4. Einfach mega schöööön!
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    deine Decke ist ein Traum wie eine leichtes überschwengliches Blumenbeet im Sommer. Ich hab versucht dir nachzueifern aber ich glaube nicht dass meine nur annähernd so schön wird. Hab auch erst 184 Blümchen. Und hab keine Ahnung ob ich so viel Durchhaltevermögen habe sie so zusammen zu nähen wie du. Dachte schon ich nähe sie auf einen Stoff, aber da verliert sie die Leichtigkeit. Bin jetzt angespornt wieder weiter zu machen. Werde mir nochmals wie ein Kind die Nase platt drücken an den wundervollen Bildern. Sei schön gegrüßt und noch viele Lust auf neue Ideen im neuen Jahr und vor allem Gesundheit wünsch ich dir von ganzem Herzen. Gutes Nächtle wünscht Judith.....

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön fällt mir dazu nur ein, was für eine Arbeit!!!!!
    Lieben Gruß
    Antje

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinn! So eine zauberhafte, wundervolle Decke! Einfach toll! Du kannst wirklich stolz auf dich sein!
    Und wenn ich schon mal dabei bin (ich lese deinen Blog sonst nur im Stillen): Danke für's Teilen all dieser wunderbaren Ideen und Anleitungen!
    jana

    AntwortenLöschen
  8. So eine will ich auch, die ist sooooo schön!!! Deine Arbeit hat sich wirklich gelohnt. und eine Decke in der Art habe ich bisher noch niergends gesehen...gefällt mir sehr gut, so schön luftig! Bärbel

    AntwortenLöschen
  9. So was Elfenhaftes hab ich ja noch nie gesehen! Und die Farben passen hundertprozentig zu dir!
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Wow!!! I wasn't able to read the text but the blanket is amazing!!!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva,
    wie schon auf Instagram geschrieben, ich wusste während der Entstehung ja schon es wird toll, aber nein, es ist sensationell geworden das Traumteil, so eine tolle Decke und hätte ich so viel Talent wie du und Geduld dann würde ich mich auch an dieses Stück machen, aber ich weiß ich schaffe das nicht, deswegen versuche ich es garnicht erst, aber Hut ab vor dieser Arbeit, die Decke ist wunderwunderschön. Ich wünsche dir ganz doll viel Freude mit dem Stück mit diesem einzigartigen Kunstwerk.
    Außerdem alles erdenklich Gute für die noch bevorstehenden Untersuchungen, bestimmt wird alles gut, ich wünsche es dir von Herzen.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva,
    da hat sich doch jede Mühe gelohnt!Deine Decke ist traumhaft schön geworden!
    Viele Grüße,
    Monika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Eva,
    als du uns am Anfang deine Blüten gezeigt hast war ich hin- und hergerissen, was ich von der melierten Wolle halten sollte. Je öfter ich sie dann gesehen habe, um so mehr haben sie mir gefallen. Jetzt das Gesamtkunstwerk zu bestaunen fegt alle Bedenken weg - deine Decke ist sensationell großartig geworden! Respekt für dein Durchhaltevermögen! Ich habe als Mädchen meiner Mutter mal eine kurzärmelige Jacke gemacht aus lauter Blüten, die dann untereinander gleich zusammengehäkelt wurden. Die würde ich jetzt gerne nochmal sehen...
    Viel Freude mit deiner Decke und
    liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein tolles Teil... Wahnsinn :-) Ich bin total begeistert.... Diese Arbeit, ich schrecke ja schon vor Grannydecken zurück, aber eine so aufwendige... Ganz, ganz toll :-) Wünsche Dir viel Freude mit Deinem Traumteil.

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Eva, was für ein Traum von einer Decke! Ich bin richtig neidisch ;)
    Mal sehen, ich hab noch zwei Handarbeitsprojekte nicht beendet. Wenn die fertig sind, dann werde ich mich noch mal mit der Blumenhäkelei befassen. Lohnen würde es sich ja auf jeden Fall...
    Auf jeden Fall freue ich mich sehr für Dich, dass Deine Artztermine ergeben haben, dass Alles gut ist. Ich drück Dir weriter ganz fest die Daumen.
    Ganz liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
  16. Die wohl schönste Decke die ich bisher entdeckt habe. Einfach traumhaft. Da hat sich jede investierte Stunde gelohnt.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  17. Auch von mir ein großes Lob!
    Für die Mühe, das Durchhalten, als besonders aufwendig empfinde ich das passgenaue Verbinden aller Blüten. Wirklich ein rundum schönes Werk!
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Auch von mir ein großes Lob!
    Für die Mühe, das Durchhalten, als besonders aufwendig empfinde ich das passgenaue Verbinden aller Blüten. Wirklich ein rundum schönes Werk!
    Birgit

    AntwortenLöschen
  19. hi Eva. Schon länger verfolge ich deinen wunderschönen Blog. Deine Decke ist ein Traum, die Farben so schön aufeinander abgestimmt, du darfst stolz darauf sein! Sei fröhlich gegrüsst. Ursula

    AntwortenLöschen
  20. Wunder-wunder-wunderschön!!!! Ich bin immer wieder beeindruckt von Deinen ausnahmslos wundervollen Handarbeiten. Farbwahl, Umsetzung - einfach großartig. Und so viele schöne Häkeldecken! Ich arbeite (räusper) noch immer an meiner ersten - ein klassisches UFO wo Umzug und Haussanierung dazwischenkamen. Danke für die Motivation und Deinen Blog, den ich mir immer gerne anschaue, wenn ich eine kleine Pause im Alltag brauche. Herzlichst Sonja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Eva,
    traumhaft schön ist diese Decke geworden. Auf dieses Schmuckstück kannst Du wirklich stolz sein!
    Liebe Grüße
    Walburga

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Eva,
    KOMPLIMENT...
    die Decke ist großartig geworden!!! Ich mach grad eine Ähnliche aus Blüten mit Frida Fuchs Wolle.....
    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Eva, traumhaft deine Decke, wunderschön ist die geworden. Darauf kannst du richtig stolz sein. Ich finde die Farben ganz klasse: Passt alles sehr gut zusammen und genau zu deinem Sofa. Du hast dir jetzt eine Auszeit verdient. Ich habe auch den ganzen Morgen die Weihnachtsdeko weg geräumt. BLöde Arbeit da Herräumen ist viel schöner.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Eva, diese Decke ist einfach ein TRAUM und sowas von toll geworden. Ganz dicken Glückwunsch zu diesem Meisterstück und ganz viel Freude daran - das ist doch wirklich was fürs Leben - Herzliche Grüsse und schönes erholsames Wochenende von Susanne

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Eva,
    herzlichen Glückwunsch, super toll geworden. Ich war gespannt wie Du die Blüten aneinander fügst. Gute Idee.
    Häkelige Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Eva,

    toll, wirklich ein ganz besonderes Schmuckstück ist diese Decke geworden. Das war eine Fleißarbeit so wie Du die Blüten aneinandergenäht hast.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Eva,
    Deine Decke ist wuuunderschön geworden.Eine Wahnsinnsarbeit, aber noch mehr bewundere ich dein Feingefühl fü Farben und Formen.Obwohl deine schöne Decke ja wirklich sehr viele Farben vereint, wirkt sie ruhig und wunderbar harmonisch in Farbe und Form.
    Wünsche dir von Herzen ein schönes und vor allem gesundes Jahr.
    Deine sonst stille Leserin Anke

    AntwortenLöschen
  28. Boooooaaarrrr... ist die HAMMERSCHÖÖÖÖÖÖN ...
    Die Farben... wirklich die gleichen wie bei dem Hortensienkränzchen.. und dann die Art des Zusammenfügens finde ich genial.. so leicht.. Also ich bin wirklich kein Farbenmensch, aber die würde ich mir auch in Wohnzimmer hin drapieren ☺

    Ich wünsche dir viel Freude an deinem Kunstwerk und ein feines Wochenende.
    ♥-lichst
    Gina

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Eva eine tolle Decke,da hat sich die Arbeit gelohnt.Freue mich für dich das bei deinen Arztbesuche alles okay war.Lg Elke

    AntwortenLöschen
  30. Hallo,

    deine Decke ist ein Traum.Eine sehr gelungene Arbeit.Auf die du Stolz sein kannst.

    herzliche Grüsse Conny

    AntwortenLöschen
  31. Hallo,

    deine Decke ist ein Traum.Eine sehr gelungene Arbeit.Auf die du Stolz sein kannst.

    herzliche Grüsse Conny

    AntwortenLöschen
  32. Oh wow, ich bin schwer begeistert! Diese Farben und das Muster hast du einfach toll kombiniert! Ein richtiges Liebhaberstück!
    Lg Carmen (dieses Jahr so ganz ohne Häkeldeckenprojekt, dafür habe ich gut 20 Paar Socken gestrickt)

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Eva.
    Wow... erstmal meinen allergrößten Respekt. So eine herrliche Decke. Supersuperschön. Und so ganz nebenbei, dein Blog ist ganz wundervoll. Ich freue mich sehr, dass ich ihn gerade entdeckt habe und stöbere nun noch ausgiebig. Sehr schön hast du es hier. ♡
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  34. was für eine Wahnsinnsarbeit
    ich bin ganz begeistert
    einfach nur traumhaft schön
    LG

    AntwortenLöschen
  35. was für eine Wahnsinnsarbeit
    einfach nur wunderschön

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  36. was für eine Wahnsinnsarbeit
    einfach nur wunderschön

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  37. Sagenhaft schön is die Decke geworden! Ich bin ja nicht so sehr der Farbenmensch - aber diese Decke ist der Knaller. Die Farben wirken so herrlich gedämpft - und die Arbeit, die dahinter steckt. Bewundernswert!
    Liebe Grüße, Jacqui

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ! Ich finde "bunt" eingentlich auch eher schwierig, aber ich habe mich einfach
      in die Blütenwiese von Alicebyday verliebt, und sie mit ähnlicher Wolle und anderen Blüten nachempfunden
      Liebe Grüße,
      Eva

      Löschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva