Donnerstag, 29. Oktober 2015

Häkelherz Tutorial Rosen, Blätter & Ranken - Finish * DIY crochet heart tutorial: roses, leafs and vines - finish

So, das Häkelherz ist fertig. Fehlt nur noch das, was es so richtig schön macht - also das Finish.
Ich habe zwei unterschiedliche Häkelrosen, eine kleine Häkelblüte, Blätter, Ranken und ein paar Zierstiche verwendet.






Verwendet habe ich Taupe, Rosa, Blassrosa, Pinkviolett, Hellgrün und helles Blaugrün







die große Häkelrose ist aus dem Rosa Garn (3,5er) 


Häkelrose:


30 Luftmaschen anschlagen,
3 Wendeluftmaschen, ein Stäbchen in die 4 Luftmasche häkeln,
* 2 Luftmaschen häkeln, 2 Maschen überspringen, 1 Stäbchen in die jeweils 3. Masche *
von * bis * wiederholen bis die 30 Luftmaschen behäkelt sind




Jeweils um die 2 Luftmaschen zwischen den Stäbchen folgende Maschen häkeln:
* 1 Kettmasche,  1 feste Masche, 3 Stäbchen , 1 feste Masche, 1 Kettmasche *
von * bis * wiederholen, in überzählige Restmaschen feste Maschen häkeln, 
Faden mit reichlich ( 15cm) Zugabe abschneiden, abmaschen.




Nun wird die Rose gerollt: der erste gehäkelte Bogen wird fest zusammengerollt,
die folgenden Bögen rund um diese Mitte drehen.




Das Ende rückseitig befestigen. Fäden vernähen : einer der Fäden bleibt mittig auf der Rückseite
bestehen, der andere Faden wird verwendet, um die Rosenbasis kreuz und quer zu vernähen.






Nun folgt eine kleinere Rose, die auch etwas anders gearbeitet wird, damit sie flacher wird:
verwendet habe ich pinkviolettes Garn ( 3,5er):




Flache Rose


24 lockere Luftmaschen häkeln.
3 Wendeluftmaschen
In die 2. Luftmasche häkeln: 1 Feste Masche, 2 Stäbchen, 1 Feste Masche, 1 Luftmasche
 * in die folgende Luftmasche: 1 Kettmasche
in die nächste Luftmasche: 1 Feste Masche, 2 Stäbchen, 1 Feste Masche, 1 Luftmasche *
von * bis * wiederholen, bis alle Luftmaschen behäkelt sind.
Faden mit 15cm Zugabe abschneiden.
Faden durch die letzte Masche ziehen und rückseitig wie bei der großen Rose vernähen.





Mini-Blüte

in einen Maschenring folgendes häkeln:
* 1 feste Masche, 3 Stäbchen, 1 feste Masche *
noch 2x wiederholen
Maschenring zuziehen, Ende vernähen, Faden mit 10 cm Zugabe abschneiden










Blätter


Hellgrünes Garn : 40 Luftmaschen häkeln



in die 1. Luftmasche (LM) eine feste Masche häkeln,
in die 2. bis 5. LM je ein Stäbchen häkeln,
in die 6. LM eine feste Masche häkeln.
Auf der anderen Seite des Blattes wiederholen.
Faden kürzen und vernähen

Faden am anderen Ende der Luftmaschenkette neu ansetzen,
hier aber nur einseitig häkeln:
in die 1. Luftmasche (LM) eine feste Masche häkeln,
in die 2. bis 5. LM je ein Stäbchen häkeln,
in die 6. LM eine feste Masche häkeln.
Faden kürzen und vernähen




Ranke


30 Luftmaschen in pastellgrün häkeln
Fadenenden vernähen




Herz besticken


 



den Übergang zwischen den beiden Farbtönen habe ich mit taupefarbenem Garn
im Kreuzstich verziert ( Anleitung hier ) .. huch, ich habe gerade
erst gesehen, daß ich eine ganz andere Technik habe !?! witzig.





den unteren Übergang habe ich mit einem Kettenstich ( Anleitung hier ) überstickt:
ich mal wieder mit eigener Technik .... ts ts ts.






sooooo.....
das Schlimmste ist geschaft.
Jetzt wird alles aufgenäht: zuerst die große Rose




dann die kleine flache Rose ....



die Miniblüte ....





und nun noch die Ranken und Blätter - die einfach um die Blüten gewickelt werden.




letzte Tat:

pinkviolettes Garn nehmen und ein paar Knötchenstiche ( Anleitung hier ) auf dem Herz verteilen





voila !
Fertig !




oder auch so:
die Variante 1





Macht es Euch schön !
Eure Eva,
der der Friseur die schöne Wolle vom Kopf geschnipselt hat.
Ich brauche eine Mütze. Dringend.




Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    das Herz ist ein absoluter Traum und so detailverliebt, ich werde es ganz sicher, sobald ich es zeitlich schaffe, beginnen.
    Ich bin verliebt in dieses wunderschöne Herz und mir gefallen beide Farbvarianten, ich favoritisiere da keines, die sind beide toll.
    Vielen Dank für die tolle Anleitung die ja viel Mühe gemacht hat.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    ist das schön geworden!
    Nachmachen kann ich das natürlich nicht ;-)
    Viel zu schwer!
    Aber die Bilder sind der Hammer!
    Ganz viele liebe und bunte Herbstgrüße
    sendet die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    Wunderschön!
    Vielen Dank für die Anleitung.
    Ich hoffe, ich finde dafür mal die Zeit.
    Alles Liebe,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    du machst so schöne Sache, und jetzt dieses Herz, das ich natürlich auch machen will! Herzlichen Dank für deine Mühe mit der Anleitung!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, liebe Eva. Die Anleitung habe ich mir gleich mal abgespeichert, obwohl ich bezweifel es so schön hinzubekommen. Aber vielleicht wandert ja mal eins in deinen Shop ;-).
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eva
    Vielen Dank, dass du dir die Mühe machst und uns so eine gute und ausführliche Anleitung zu Verfügung stellst. Dieses Herz ist einfach nur zauberhaft.
    Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz und ein schönes Wochenende.
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva
    Danke für die tolle Anleitung!!! Dein Blog ist ganz wunderbar.
    Ich muss mich gleich mal anmelden.
    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die wunderbare Anleitung. Ich habe sie gleich heute Abend nachgehäkelt. :) Einfach toll. Und ich freu mich immer noch das ich deinen Blog entdeckt habe... ♡
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschönes Herz,tolle Farben! Welche Wolle hast du dafür verwendet?

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Maria !

    Ich habe Catania und ein dänisches Baumwollgarn verwendet.
    Die Wolle in taupe ist von HEMA. Ich kombiniere alle möglichen
    Hersteller wild miteinander. Wichtig ist mir nur das es 3-3,5er
    Garnstärken sind. Allerdings sind mir die weichen unglasierten
    Garne am Liebsten. Die flusen zwar, fühlen sich dafür aber für
    mich schöner an und haben so herrlich matte Farben.

    Liebe Grüße und natürlich willkommen auf meinem Blog !
    Eva

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva