Donnerstag, 22. Oktober 2015

eingezogen: Pippa die Katze * DIY * arrived : Pippa the cat




Bei mir ist heute am späten Nachmittag eine süße kleine weiße Katze eingezogen.
Tapp Tapp Tapp, die Treppe rauf und zack aufs Sofa, ein bischen an die Kissen kuscheln ... und dann auf Entdeckungstour auf dem Wohnzimmertisch. Ganz Katze eben - habe ich mir sagen lassen.









( Leider) ist die kleine nur aus Baumwolle, dafür macht es nichts, daß ich gegen richtig Katzen ordentlich allergisch bin.


Nachdem ich nun Blumen und Herzen gehäkelt habe, ist mir auf Pinterest eine gehäkelte Katze untergekommen und sie hat mir so gut gefallen, daß ich dachte - wenn schon nicht echt, dann halt eine kleine gehäkelte.

Ist das eigentlich immer so, liebe Katzenfreunde, das Katzen bevorzugt zu denen gehen, die die Katze sagen wir mal freundlich ignorieren ?


Ich bin kaum im Raum .... und hops ! ...  sitzt eine Katze auf meinem Schoß, räkelt sich, oder streicht mir um die Beine. Daß ich das gezwungenermaßen ignoriere, tut der Begeisterung einfach keinen Abbruch. Sie lieben mich.

Hübsch und gemütlich und kuschelig und so weiter finde ich sie auch, aber streicheln würde ich sie dann doch lieber nicht. Außer vielleicht Pippa. Nein, nicht wirklich, aber ich könnte.


Die schöne Anleitung für die Katze gibt es bei Claudia van K. und zwar hier: Mr. Tibbles the cat
meine Katze ist ein bischen anders gearbeitet, aber die o.g. habe ich als Grundlage genommen.










Ach ja - ich freue mich riesig, daß meine DIY Anleitung für Stoffkürbisse (hier) und (hier)nun auch über die DaWanda DIY Seite zu finden ist. Hach - ich freue mich immer so sehr, wenn meine kleinen Dinge so gut gefallen:












So ... ich gehe dann mal schauen, was Pippa so treibt.
Liebe Grüße,
Eva






 

Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    die Katze sieht total hübsch aus, superschön gemacht.
    Ich freu mich, dass deine Kürbisse veröffentlicht wurden, die sind aber auch sehr schön.
    Ganz besonders gut hat mir allerdings das Herz gefallen.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva...die Pippa ist aber mal süss...da kann ja einem Katzenhaarallergiger net viel passieren...das du bei Da Wanda zeigst wie man die Kürbisse nähst ist eine tolle Idee..auch für die,die deinen schönen Blog noch nicht kennen....die Farbnr. hab ich mir auch schon alle notiert...ganz viele liebe Grüsse Beate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    da geht es mir wie dir, Katzen und Hunde kommen immer zu mir!!! Ich halte mich auch lieber an die gehäkelten, deine ist ein hübsches Exemplar, und sie verträgt sich sicher auch gut mit deinen Hühnern. ;O)
    LG Sabine
    PS: Toll, dass du bei dawanda vertreten bist, herzlichen Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  4. Die Katze dürfte auch bei uns einziehen, denn eine echte würde die ganze Familie lahmlegen ;-).
    Ich freue mich sehr, dass dein wunderschöner Blog immer größere Kreise zieht.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eva was für eine schöne Katze.Ja das stimmt,wenn man auf eine Katze zugeht,hauen sie meistens ab ,aber wenn man nicht der gleichen tut,hocken sie fast auf einen drauf:)Wünsche ein schönes Wochenende.LG Elke

    AntwortenLöschen
  6. Moin Moin Eva,
    die Katze ist sowas von süss :)...*MeineLieblingstiere* , mal sehen werde es mal nachmachen ...Beste Woll-Gruesse VERA

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva