Donnerstag, 16. April 2015

neues vom Hühnerhaus * some new from my chicken house


Gestern habe ich mal wieder eine Dose Lack herausgeholt und einen schönen dicken Pinsel. Das Wetter schrie förmlich danach rauszugehen und ein bischen zu am Hühnerhaus herumzuwerkeln.




 

... und schließlich soll es ja nun endlich mal angehen. Nachdem ich das Anschaffen der Hühner 
letztes Jahr verschieben mußte, sind nun nur noch Restarbeiten zu erledigen. Leider ist das im
realen Leben aber dann doch immer etwas mehr, als es erst aussah. 


Mein Mann hat nun die rechte Seite mit Holz verkleidet. Den Hühnern wäre das herzlich egal, mir
aber nicht, da man das Haus vom Wohnzimmer aus sieht, muß es hübsch sein. Bis echte Hühner
dort herumrennen, wird es übergangsweise dekoriert. Ich kann es mir einfach nicht verkneifen.




Der spätere Innenauslauf ist gerade die Werkstatt - rappelvoller Geräte, Leisten, Latten
und Draht.

Der Strom liegt bereits und die Beleuchtung im Innenauslauf ist montiert. Alle Ritzen sind verspachtelt, die Wände gestrichen und die Bodenplatten gegen grabende Räuber sind verlegt.
Das Dach ist nun (hoffentlich) Marder - einbruchsicher, und hat sogar ein großes Glasfeld.
Das Fenster ist rundüberholt, lackiert und hat ein Oberlicht bekommen. Der Auslauf hat zum 
Nachbarn einen hohen Sichtschutzzaun, den ich gestern nochmal überlackiert habe.


Die Pfähle für den Zaun haben wir bereits aufgebaut, der Rasen wächst .... 
und der Collie wundert sich




Was noch jetzt noch fehlt: 
  • Um- und Einbau der Außentür,
  • Bau und Einbau der Tür zum Schlafbereich
  • Einbau von 2 Hühnerklappen
  • der Zaun um das Außengelände mit Tor und Abspannung
  • 1 Lampe für den Schlaf- und Legeraum
  • Legenester
  • Sitzstangen mit Reinigungsbrett
  • Sand für den Innenauslauf
  • Einstreu für den Schlafbereich
  • Tränken und Futterbehälter
  • Hühnerfutter
  • HÜHNER !



 

Blümchen ( kaukasisches Vergißmeinicht ) vor dem Drainage - Kies und dem Spritzschutz aus
alten Dachpfannen.



der alte Holunder wächst nun nicht mehr mitten durchs morsche Dach, sondern
das Dach vom Hühnerhaus ist um den Baum herum gebaut. Im Vordergrund ist der
alte Schweinefuttertrog, der nun mit Wasser gefüllt wird, eine Wasserminze ist als
Grünfutter für die Hühner bereits in den Trog eingezogen.




Und hier und da stehen ein paar Blumentöpfe mit Frühlingsblühern.

...

Oh ich freue mich schon so auf das Weiterbauen !



Hier noch ein paar alte Bilder aus dieser Ecke:










 


Viele Grüße !
Eure Eva 


 

Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    da hat sich ja eine Menge getan.
    Wahnsinn!
    Wusste gar nicht das man an so viele Dinge denken muss bei Hühnern.
    Aber so hübsche bunte Blümchen bleiben doch bestimmt auf der
    Fensterbank vom Hühnerstall! Oder?
    Einen schönen Abend, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    Deinen Post haber ich jetzt 2x gelesen, weil der einfach nur schön ist!!! Und wenn ich Deine Bilder anschaue, will ich auch Hühner:-))) Das wird ein richtig üßes Paradies und so liebevoll:-)) ich geh jetzt nochmal lesen:-))
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva,

    na das ist ja auch mal ein großes Projekt. Ihr habt ja schon so einiges geschafft, wie man auf den Bildern sehen kann.
    Freue mich schon, wie es fertig MIT Hühner aussehen wird :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Ist in dem Collie irgendwie Schäferhund mit drin??? Schönes Hühnerhäuschen und so nette Hühner. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Eva,
    mir gefällt dein Hühnerhaus total gut, auch wenn es noch nicht ganz fertig ist. Die Farbe ist schön und das alste Fenster liebe ich ( bin Fan von alten Fenstern :))
    Letztes Jahr wollte ich auch Hühner, aber weil der Wald bei uns so nah ist, haben wir das leider wieder verworfen :( Sie sollten in das verlassene Spilehaus meiner tochter einziehen aber naja, jetzt wird`s unser Badehäuschen.
    Ich wünsche Dir noch viel Spaß bei deinen Vorbereitungen für deine Hühner-ich wollte übrigens Seidenhühner- die sehen lustig aus :)
    Liebste Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    Auf Mr.Murphy's Reaktion bin ich schon sehr gespannt, wenn er zum ersten Mal die Hühner sieht.
    Hach wird das schön Eurer Hühnerhaus, die Bewohner werden glücklich dort sein.
    Du hast so liebevoll und schön dekoriert, herrlich.
    Viel Erfolg weiterhin und ich hoffe das die Hühner bald einziehen können.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva