Sonntag, 8. Februar 2015

Dies und Das am Sonntag * This and that on Sunday






Ist das nicht herrlich ? Überall gibt es schöne Frühlingsblumen, und ich gestehe, daß ich nicht daran vorbeikomme, und so stehen inzwischen überall Hyazinthen und Tulpen.


Meine frisch erworbenen weißen Hyazinthen habe ich fein säuberlich von der anhaftenden Erde befreit, die Wurzel etwas ausgewaschen und in meiner flachen großen Glasvase platziert. Dazu kamen noch ein paar Äste mit grünen Flechten und etwas Wasser.










Das sieht schön aus, und ist mal etwas Anderes als Hyazinthen im Topf. Eine Hyazinthe, die ein bischen mickerig aussah, habe ich unter eine Glasglocke gesteckt. Dort steht sie wie in einem kleinen Treibhaus und inzwischen richtig schön geworden.






Leider ist die schöne goße Glasvase Geschichte, denn morgens in aller Frühe höre ich Geschirrgeklapper aus der Küche, das Knarren der Holztreppe, zuklappende Türen, ein kurzer Satz hier, ein Summen dort und .....

RUMS ! Ein super lauter Knall !


Eigentlich folgt auf so ein Geräusch Hektik, Geschäftigkeit oder Fluchen. Dieses Mal folgt nichts. Stunden später finde ich den Grund für den Knall. Meine große schwere Glasvase ist geplatzt, die Splitter sind über die halbe Kommode geflogen.

Natürlich habe ich versucht herauszufinden, was da passiert sein könnte. Meine Familie ist sich spontan einig, keiner war es.


Bleibt als Grund für die kaputte Vase nur noch magisch aufgeladenes Ektoplasma oder ein anderer fieser Spuk, der sie zerstört hat. Und natürlich das Entsorgen der Vase um nochmal alles neu zu dekorieren.








Mit den kleinen Gläsern finde ich es auch ganz schön, aber ein bischen jammere ich meiner großen noch Vase hinterher. Hach wir beide müssen uns nun leider trennen.


Was ist denn sonst noch so passiert ?  .... ach ja !


Nachdem ich im Harz war, um endlich einmal ein bischen Schnee zu sehen, hat es bei uns geschneit. So richtig flauschige dicke Flocken, und auch gleich so viele, daß sie sich beim Herunterschneien fotografieren ließen. Hübsch nicht wahr ?





Zeit für Handarbeiten hatte ich auch mal wieder.
Das Spinnrad meiner Freundin hat ganz fleißig gesurrt, entstanden sind mehrere Wollknäule, mal einfarbig, mal bunt und für mich immer noch ganz spannend.






Einen Teil habe ich zu Quaters verhäkelt, aus der zweifarbigen, verzwirnten Regenbogenwolle habe ich ein 40x 120cm Stück gestrickt, weil die Wolle so besser zur Geltung kommt. Was das mal wird ?

Keine Ahnung. Für eine Decke ist die Wolle aus Heidschnucke zu kratzig, für einen Teppich zu klein, und für ein Kissen zu bunt. Irgendwas wird mir bestimmt noch dazu einfallen. Ich bin ganz stolz, wie schön meine Pflanzengefärbte Wolle zur Geltung kommt.







Inzwischen ist der schöne Schnee leider wieder weg, dafür tauchen aber überall kleine Büschel mit Schneeglöckchenknospen auf und in der Sonne leuchten kleine Moospolster.












liebe Grüße
Eure Eva

Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    danke für die schönen Bilder.
    Die Wolle gefällt mir ganz besonders gut.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    schade um die schöne Glasvase, aber hier geht so viel zu Bruch, ständig fällt was....
    Deine Strickerei ist sehr schön, eine tolle Farbgebung und mir gefällt auch das viele Frühlings-Grün.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    Wenn man Deine hübschen Fotos anschaut kommt man direkt In Frühlingsstimmung.
    Hübsche Arragements hast Du da gezaubert :-)
    Deine Wolle ist wunderschön geworden, großes Kompliment...
    Bei uns hat es gestern noch ms, richtig geschneit.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva,

    wunderschön sieht das mit deinen Hyazinthen aus. Ich glaube ich muss heute Abend mir auch noch mal neue holen und am nächsten Freitag wieder neue Tulpen für die Vase :) Ach ja Frühlingsblumen sind einfach so wunderschön :)

    Schneeglöckchen habe ich bei uns noch keine gefunden. Aber ich halte mal die Augen offen :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eva,
    so viele schöne Bilder. Danke.
    Die Wolle sieht toll aus, bin gespannt was Du da noch alles zauberst.
    Mit der Vase ist ärgerlich, aber das neue Arrangement gefällt mir
    auch sehr gut.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    bei uns ist noch tiefster Winter und alles schneebedeckt und frostig, die Schneeglöckchen (haben vor ein paar Wochen schon herausgeschaut) sind wieder unter der Schneedecke verschwunden...da würde mir so eine Glasvase mit Hyazinthen und ein paar knorrigen Ästen super gefallen, toll dekoriert - schade,dass die Vase zersprungen ist. Auch deine Wolle sieht superschön aus.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Eva, deine Hyazinthendeko sieht so wunderschön aus. Ich glaub ich muß mir jetzt auch endlich Frühlingsblümchen holen.
    Ganz zauberhaft ♥
    Ganz liebe Grüße
    manu

    AntwortenLöschen
  8. Kompliment für deine Seite und die tollen Bilder. Bin begeistert und vor allem von der gestrickten Decke. Die Farbenkombination gefällt mir sehr:) Gruß aus Marling Südtirol

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva