Donnerstag, 29. Mai 2014

ganz viel gehäkelt : 240 Hexagone ! * Crocheting 240 hexagons & DIY

Ich habe 240 ganze und 12 halbe Hexagone gehäkelt mit einem wunderschönem weichen Baumwollgarn




Angefangen hat alles mit der Notwendigkeit - nein - eher dem Wunsch, mich auf etwas zu konzentrieren, damit mein Kopfkino zur Ruhe kommt. Ich hasse es, wenn ich grüble, und mag es nicht unfit zu sein, und wollte einfach eine Zeitlang nicht darüber nachdenken.

Wir sind also trotz allem in den Urlaub gefahren, und haben es uns gutgehen lassen. Und natürlich war ich in Dänemark wieder bei Soestene Greene und habe dort meine Lieblings-Baumwolle gefunden - und eingekauft. Oh mein Gott, sie kauft in Dänemark Baumwolle ! Ich weiß - aber diese herrlichen Farben, und dann auch noch so unschlagbar günstig !


Wieder zurück im Ferienhaus, habe ich das Internet durchstöbert und bei rosa.p eine unglaublich herrliche Häkeldecke inklusive Anleitung gefunden: rosa's grey hexagon blanket . Ein Mega-Projekt für mich.
Mein erstes großes gehäkeltes Teil. Geübt habe ich zwar bereits und einen schönen Schal, kleine Häkelblumen und einige Costers und ein Platzdeckchen gehäkelt, aber eine Decke sprengt meine eigentlich nicht vorhandene Geduld. 





Da aber meine Onlineshops seit den Osterferien geschlossen sind - und auch noch bleiben, habe ich reichlich "überflüssige" Zeit. Also warum keine Decke häkeln ? Ganz heimlich habe ich zwar gedacht : das schaffst Du nie ! Aber auch gewußt, das mir das Häkeln einfach gut tuen wird. Und das hat es. Also hieß es häkeln, häkeln, häkeln und zählen, nachsehen, zählen, aufribbeln ( tss tss ! wieder gegrübelt ? Nichts da ! ) zählen und häkeln.

 



Inzwischen sind einige Wochen um, das Häkeln hat mich hervorragend beschäftigt, und hatte sogar therapeutische Erfolge bei der Widerherstellung des lahmen linken Arms. Nun ja ein bischen Gymnastik muß ich immernoch machen, aber das ist OK.






 

Die größte Überraschung ist aber, das die Decke nun fertig ist. Die zeige ich Euch morgen. 
Habe ich schon erwähnt, das ich stolz auf mich bin ? 
; )

Ein großes Dankeschön geht an Ulrike ( Rosa ) vom Blog rosa.p und an Katja vom Blog versponnenes.
Für die schönen Blogs mit tollen Anregungen, und dafür, das sie so begeistern können, das man einfach nicht anders kann, als die Häkelnadel in die Hand zu nehmen - und oh Wunder - dank der tollen Anleitungen Erstaunliches schafft.

Macht es Euch schön !
Eure Eva




Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    da bin ich schon gespannt, wie das Werk fertig aussieht. Tolle Wolle und wunderschöne Farben.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. ..sei stolz, denn Eigenlob "stimmt" !!!!!!!!!!!
    Ich bin dann mal in freudiger Erwartung !
    Bye
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. HAALÖLEEEE
    MHHHHH i frog mi grod warum du bei jeden teil de Schlaufe glassn hast--
    mhhhh liegt sicher am zamhäkeln,,,,,
    da bin i gschpannt wia de fertig ausschaut,,,
    puhhh des san ja mega viele wos gmacht hast...
    hobs no fein,,, und i gfrei mi scho auf den nächsten POST--
    BIS BALD DE BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva, bin sehr gespannt auf die Fotos von der Decke. Die Hexagons sehen schonmal super aus. Viele Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eva,
    Wie hübsch! :-D Ich bin gespannt auf die fertige Decke. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eva,
    omg sind das viele und so schön auch das Garn, ich bin gespannt auf das fertige Werk.
    Liebe Grüße von Tatjana und weiterhin alles Gute

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    Wahnsinn, was Du da bis jetzt geschafft hast. Ich bin auch schon ganz neugierig auf das fertige Werk. Das macht ja sicher nochmal soviel Arbeit (vermute ich nur, denn ich habe mir die Anleitung nicht angeschaut).
    Viele Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,
    da kannst Du aber wirklich stolz auf Dich sein.
    Ich wolte schon zick mal damit anfangen...aber irgendwie kann ich mich nihct so wirklich darauf konzentrieren.
    Es kommt immer etwas dazwischen was ich auch gerne machen würde, und so wandern die amgefangenne Teilchen zurück in Ihre Kiste.
    Ich bin gespannt wie Deine Decke aussehen wird.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva