Mittwoch, 1. Februar 2012

I love it ! Løv Tee * Finest Løv tea

Räusper... seid Ihr manchmal auch so eigennützig ? 

Zu Weihnachten habe ich meinem Mann unter anderem eine super-Luxus-highend Bratenzange (!) in Edelstahl & schwarz, schöne 2 farbige Schalen von , ein paar außergewöhnliche Gewürze und eine Dose feinsten Tee von Løv geschenkt. Farblich alles abgestimmt auf die Zange ( sah einfach besser aus ) in schönem Schwarz.



Die Zange wurde schon arg bewundert, weil sie einen witzigen Mechanismus hat. Zangenenden nach unten und kurz gedrückt : die Zange öffnet sich, Zangenenden nach oben drehen: die Zange bleibt geschlossen, auch wenn sie umgedreht wird. Männer mögen Technik, meiner mag auch noch kochen.
Also ein ideales Küchenteilchen.

Natürlich mit dem Hintergedanken, jetzt muß wieder lecker gekocht werden, um das alles auszuprobieren. Das hat geklappt, wir lieben die Zange und die Gewürze waren auch toll.



Richtig verliebt habe ich mich aber in den Tee. Ganz ehrlich habe ich den erst nur gekauft, weil er so schön aussah. In passendem Schwarz-weiß-silber, mit Vögelchen und einem aufgedruckten Løv - was ein bischen an LOVE erinnert.



Bei Tee kann man ja auch schlecht vorher wissen, was man bekommt. Versprochen wird oft tolles und dann bekommt man doch nur Standart. Also hilft nur ihn auszuprobieren.

Bei diesem Tee bin ich hingerissen. Außer der tollen Verpackung - die allein schon sehr dekorativ ist - finde ich klasse, daß sie einen Schnappverschluß hat und ohne Kunststoff auskommt. Das Aroma bleibt drin. Es macht mir einfach Spaß, die Dose aus dem Regal zu holen und zu öffnen. Selbstverständlich gibt es wichtigeres. Aber der Geschmack ist ebenfalls sehr gut. Ein schöner feiner Tee, die Blätter sind nicht zu klein und man bekommt einen wirklich guten Tee aufgebrüht.




Ich habe zwar bisher nur den Earl Grey ausprobiert ( Schwarze Dose ), werde aber sicher nach diesem Geschenk- bzw.Testkauf noch andere ausprobieren. Zudem gefällt mir das es Ökotee ist. Gerade bei Tee,
bei dem der Anbau oft nicht so ganz ohne ist, gefällt mir, wenn ab und an ein Ökotee in der Tasse ist.


Wer mehr über Løv wissen möchte, klickt hier: Løv Organic

Und hier noch mehr von den schönen Dosen Teesorten :

Quelle: Løv



Wie man sieht, mag ich auch Kusmi-Tea, der ist sehr lecker, aber ich finde ihn auch recht stark - und ich muß mich ersteimal bei der Dosierung umstellen. Bei normaler Dosierung würde der berühmte Löffel darin stehen. Richtig richtig kräftig.

Habt Ihr auch einen Lieblingstee oder eine tolle Teemarke ?


                                                                                       Eva

Kommentare:

  1. Hey liebste Eva,
    Teeeeeee, na das ist bei mir so ne Sache! Wenn ich krank bin trinke ich Tee, Kräutertee direkt aus unserem Garten (also mehr als Öko) die Mischung stelle ich immer selber zusammen (die einzelnen Kräuter bewahre ich separat auf und mixe sie so wie ich sie brauche), ansonsten hab ich mich eher dem Kaffee verschrieben, ich liebe guten Kaffee, egal ob zu Hause, im Büro, To go oder oder oder!
    In diesem Sinne
    Knutschknuddelgrüße
    Deine Anke
    PS: Du machst sooo tolle Fotos!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    Ich bin gerade ein wenig am Schwächeln und steigere den durchschnittlichen Teekonsum der Deutschen ungemein! Aber auch sonst ist der Tee immer beim Frühstück und Abendbrot dabei. Ich habe mir auch schon oft überlegt, ob ich mir eine Dose Lov Tee bestelle. Ich geb zu, auch nur wegen der schönen Dose. Aber wenn du sagst, dass der Tee wirklich gut ist, wird der bei der nächsten Shoppingtour im Wagen landen.

    Einen schönen Abend

    Liebste Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen
  3. huhu eva, wenn du den kusmi tea auch so liebst,: hast du den earl grey mit bergamotte-aroma von kusmi mal probiert!? ich hätt gern einen der nicht ganz so stark aromatisiert ist...aber der von lov organic ist schon recht teuer für mal so ausprobieren ;S

    liebste grüße
    kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    ich bin passionierte Kakaotrinkerin! Ohne Kakao starte ich nicht in den Tag...
    Im Moment trinke ich aber auch wieder viel Tee, der Kalorien wegen - 2 Liter Milch am Tag sprengen meinen Tagesbedarf ;-)
    Eigentlich verbinde ich mit Tee immer Kranksein, schon seit meiner frühesten Kindheit.
    Im letzten Februar habe ich zum ersten Mal in meinem Leben gefastet. Da gab es nichts anderes als Tee und Brühe und Saft. Für mich war und ist seitdem wichtig, dass der Tee aus biologischem Anbau kommt und ohne zusätzliches, künstliches Aroma ist. Ich trinke jetzt überwiegend Tee vom Hollerbuschhof.
    Liebste Grüße
    White Dream

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva