Samstag, 7. Januar 2012

frisch gepflanzt : Zwiebelterrine * turrine with narcissus

nun war es aber auch wirklich Zeit. Die Zwiebeln habe ich letzte Woche in kleinen Likörgläsern dekoriert und natürlich etwas gegossen. Sie sind nun schön ausgetrieben und haben zudem feine Wurzeln gebildet.

Die Suppenterrine habe ich mit Moosresten und ein paar Flechten gefüllt. Die Zwiebeln werden nun ein paar Tage darin bleiben - ein wenig mit Wasser besprühen und noch etwas wurzeln gelassen. Danach werden sie wohl noch in den Garten umziehen - wenn es so warm bleibt. Im Haus schießen sie mir leider immer aus, und auf die Blüten möchte ich nicht verzichten.

Der Rest der Deko darf ganz zurückhaltend in weiß und grau " leuchten ".







.. oder doch mal etwas mehr grün und gelb ?




Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende !

                         LG Eva

Kommentare:

  1. Sehr schön sieht das aus. So richtig Frühlingshaft!
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Eva ,
    das nenne ich aber eine ganz besonders schöne Zwiebelterrine . Schön hast du alles dekoriert , so frisch & leicht .
    Ich wünsche dir einen schönes Wochenende .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. hallo eva, eine sehr schöne deko mit feinem porzellan und rauem holz, der kontrast ist toll!
    von diesen kleinen tabletts, wie sie bei dir stehen, habe ich vor weihnachten eins in "deinem kontor" bestellt und mit dicken kerzen darin verschenkt!
    hab ein schönes vor*frühlings*wochenende!liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva, wunderschöne Terrine! Der Frühling läßt grüßen!
    Schönes Wochenende,
    Barbara

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva