Mittwoch, 29. Juni 2011

Sommer und MEER ... summer & sea

heute habe ich vom Urlaub am Meer tag-geträumt.
Es war den ganzen Tag so heiß, daß ich am liebsten einfach ein paar Sachen gepackt hätte und ans Meer gefahren wäre.







Was wäre der Sommer ohne eine Fahrt an die See ? Für mich nur ein fast gelungener Sommer.
Ich bin so fasziniert von der Nordsee - besonders wenn es eine schöne Brandung gibt. Für mich
ist das immer ein großes Stück Freiheit. Sand an den Füßen, Gischt, Meeresrauschen. Mir reichen ein paar Tage. Sich vom Meereslicht durchfluten lassen.


Bilder: in Nord- Jütland April 2011

 Dieser wunderbare Geruch, nach Algen, Wasser und Sand. Und wenn es im Sommer so richtig heiß wird, fängt das der Marehalm - das Strandgras an zu duften - das ist zusammen mit dem heißen Sand ein ganz weicher üppiger herber Duft. Bei uns soll es das ja auch geben. Als ich klein war, sind wir nach Amrum gefahren. Dort habe ich mich mit dem Meeres-Fieber infiziert. Seitdem ist Urlaub = Meer, das hat sich nicht mehr geändert.

Was Dänemark so anders macht ? Vielleicht einfach dieses ... machen und leben lassen.

Dänemark ... ( im April 2011 )
 
Hunde dürfen an den Strand. Es regt sich überhaupt niemand auf. Kinder können total verklebt im Edelrestaurant sitzen, und der Kellner springt dem wegkullernden Saftfläschen hinterher. Und wir wurden mit einem quengelnden Kleinkind auch noch an den Nebentisch von Geschäftsleuten gesetzt.
Und das, obwohl ich schon gesagt hatte, es wäre wohl besser, wir setzen uns möglichst weit weg.

Nein, nein ! Das ist Ok !
Und das war es auch.

Soetwas habe ich bei uns leider NIE erlebt. Es ist jetzt zwar schon über 10 Jahre her, aber ich bin noch immer ganz fröhlich, wenn ich an diesen Urlaub denke. Seitdem fahren wir immer nach Dänemark. Es ist ein tolles Urlaubsland für uns, weil wir weder bespaßt, noch unterhalten und auch nicht beschäftigt werden wollen. Weil keiner meckert, wenn wir mit zwei lauten und wilden Kindern irgendwo auftauchen, oder unser ( sehr gut erzogener ) Hund ohne Leine herumläuft.

Ich finde es eine bodenlose Unverschämtheit, wenn man durch eine Schranke gehen, und dort auch noch Kurtaxe bezahlen muß, nur um einmal das Meer anzusehen. Das ist so furchtbar, daß ich mich schon unglaublich aufrege, wenn ich nur dran denke. Es gibt sogar Absperrungen. Und Hunde ? Oh du liebe Güte, das ist ganz furchtbar. Man kann keinesfalls mit dem Hund stundenlang am Meer spazieren.
Um unseren Harz ist auch kein Zaun mit Schranke.

Falls ihr einen Nordseestrand oder eine Insel kennt, die nicht so sonderbar ist, wäre ich für einen Tip sehr dankbar.

Tagträumt was schönes !



bis morgen, 
  Eva

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva