Freitag, 25. März 2016

KNUTAR : Kardamom - Knoten, skandinavisch Backen Nr.5 * cardamom knot, scandinavian baking no.5

Ja - ich backe mich nach und nach durch mein neues Lieblingsbuch. Dieses Mal habe ich die Kardamom - Knoten ausprobiert. Was soll ich sagen ... gibt es eine Steigerung von lecker ? Leckerer, am Leckersten, Megaoberlecker.




Es ist an sich ein einfacher Hefeteig mit doppelter Portion Kardamom. Richtig lecker ist die Füllung aus Zucker, Butter und ... ja, nochmal Kardamom. Dazu ein heißer schwarzer Tee. Hach, ich könnte schon wieder in der Küche zum Backen verschwinden, denn die Kardamom - Knoten sind schon wieder aufgegessen.



Rezept für ca 20 Stück

 Zutaten:

Teig:
 1/2l lauwarme Milch
50g frische Hefe
1 leicht verquirltes Ei
850g Weizemmehl 405
100g Zucker
2 TL gemahlener Kardamom
1/2 TL Salz
150g weiche Butter
Mehl zum Bearbeiten

Füllung:
200g weiche Butter
150g Zucker
2TL gemahlener Kardamom

1 verquirlte Ei zum Bestreichen

*

Die Hefe in eine Schüssel mit der warmen Milch bröseln und unter Rühren auflösen.
Ei, Mehl, Zucker, Kardamom und Salz einrühren. Die Butter zum Teig geben und alles auf einer mit Mehl eingestäubten Arbeitsfläche zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in eine Schüssel legen, mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort 1-2 Stunden gehen lassen.

Für die Füllung Zucker, Kardamom und Butter vermischen.

Zwei  Backbleche mit Backpapier belegen, den Ofen auf 180°C vorheizen.

Den Teig halbieren und jede Hälfte zueinem 30x40cm großen Rechteck ausrollen.
Die Kardamom-Füllung auf eines der Rechtecke streichen und das andere Teigrechteck darauflegen.
Den Teig quer in ca 2cm breite Streifen schneiden. Jeden Teigstreifen 2x um die Hand wickeln, und die Enden durch die Mitte ziehen.

Die Knoten auf die Backbleche legen, mit Geschirrtüchern abdecken und nochmals an einem warmen Ort 30 minuten gehen lassen.

Die Knoten mit Ei bepinseln und ca 20-25 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.






Guten Appetit !

Macht es Euch schön !
Eure Eva

Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    hört sich wirklich sehr lecker an.
    Und Kardamom ist mal etwas anderes als Zimt.
    Wird bestimmt mal probiert.
    Liebe Ostergrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    die sehen sehr sehr lecker aus.
    Schöne Ostern für dich und deine Lieben, hab es fröhlich und gemütlich
    alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Die sind dir sehr gut gelungen! Wenn du frisch gemörserte Kardamomsaat verwendest, wird es noch intensiver. So machen das zumindest die Schweden! Schöne Ostern wünsch ich dir!

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen sehr verlockend aus. Ich wünsche dir ein schönes Osterfest.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  5. HHmmm, was für ein interessantes Rezept. Das muss ich mal machen. Da läuft einem beim Anblick der GEbäckstücke ja das Wasser im Mund zusammen.
    Viele Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Sieht sehr lecker aus. Danke für das schöne Rezept.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva