Freitag, 18. März 2016

gehäkelt : Ostereier * DIY * crochet : easter eggs



 

Diese Eier sind einfach unvermeidlich  : jedenfalls auf meinem Blog. 
Die Eier sind ge- und behäkelt bzw. mit Häkelborte. Wieder habe ich 3 unterschiedliche Versionen ausprobiert.



Da ich mich immer noch nicht daran gewöhnt habe, Schritt für Schritt aufzuschreiben, gibt es leider nur einen groben "Fahrplan", der aber als Anregung vielleicht doch hilfreich ist.


Nummer 1: Ein Ei umhäkeln





Uiiii, das war gar nicht so leicht !
Für das kleine Gänseei habe ich aus 3,5er Baumwolle in creme Natur eine Art Netz gehäkelt - der erste Teil war noch ganz gut machbar, aber irgendwann muß das Ei hinein, weil es Reihe für Reihe etwas enger wird.


ich habe es ungefähr so gehäkelt ( sorry, aber 100%ig bekomme ich es nicht mehr zusammen)

Alle Runden werden mit 1 Kettmasche geschlossen.
1. Runde: Maschenring mit 9 festen Maschen 
2. Runde: in jede Masche:  2 Stäbchen  + 1 Luftmasche  im Wechsel
3. Runde: in die Luftmaschenbögen im Wechsel: 
                1. Bogen : 1 Kettmasche, 2. Bogen: 5 Stäbchen 3.Bogen : 1 Kettmasche ... im Wechsel
4. Runde: 7 Luftmaschen, 1 Kettmasche in die Mitte der 5 Stäbchen, 7 Luftmaschen ... im Wechsel
5. Runde: 3 Luftmaschen,  3 Stäbchen um den Luftmaschenbogen, 3 Luftmaschen, 1 Kettmasche
6. Runde: 3 Luftm., 1 Stäb. vor den 3er Stäbchen, 3 Luftm, 1 Stäb. , 3Luftm.
7. Runde: in jeden 2. Luftmaschenbogen: 5Stäbch., 2 Luftm., 1 Stäbch., 2 Luftm., 5Stäbch.
8. Runde: in die 2.M der 5erStäbchen: 1FM + 3Luftm., in die 4.M der 5erStäbchen: 1FM ..
9. Runde: in die LuftM-Bögen: 1FM+3Stäbch.+1FM...
10. Runde: in die Mitte jedes Stäbchenbogens : 1 Stäbchen + 1LM ....
11. Runde: um die LM 1 Stäbchen+ 1 LM
... letzte Runde schließen, Faden mit einer Länge von 15cm belassen,
vernähen und eine Schlaufe bilden









Nummer 2 : Ein Ei häkeln. Freestyle

Begonnen wird mit 
8FM im Maschenring, 
alle Maschen verdoppeln, jede M der Vorrunde= 2FM (16M)
alle Maschen = je 1FM
alle Maschen verdoppeln, jede M der Vorrunde= 2FM (32M)
alle Maschen = je 1FM
alle Maschen verdoppeln, jede M der Vorrunde= 2FM (64M)
alle Maschen = je 1FM
alle Maschen = je 1FM
jede 5+6Masche  zusammenhäkeln (54M)
alle Maschen = je 1FM
jede 4+5Masche  zusammenhäkeln (45M)
alle Maschen = je 1FM
Ei mit Füllwatte stopfen, sowie immer wieder , sobald ein Stück gehäkelt wurde.
jede 4+5Masche zusammenhäkeln (36M)
jede 3+4Masche zusammenhäkeln (27M)
jede 2+3Masche zusammenhäkeln (18M)

jede 2+3Masche zusammenhäkeln (12M)

jede 2+3Masche zusammenhäkeln (  9M)

jede 1+2Masche zusammenhäkeln , Faden durch die Restmaschen ziehen, zuziehen.





Nummer 3: gehäkelte Applikation



ein paar Blumen häkeln, zusammennähen . Die Blüten auf das Ei legen und mit Fäden spannen. Anregungen zu den Blumen habe ich zum Beispiel hier: Frieda - Blüte
Die Applikation habe ich schon mal hier gezeigt: Häkelbrosche



 
 


so - gehäkelte Eier hätte ich dann also auch.


Ich wünsche Euch einen fantastischen Tag,
macht es Euch schön !
Eure Eva

Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    wieder 3 so schön umgesetzte Ideen.
    Und so toll in Szene gesetzt.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva, guten Morgen,
    was für traumhafte Eier, wunderwunderschön, aber das schwere, das versuche ich erst garnicht, wenn du schon schreibst das es schwer war ;-) dann wird das kleine doch unbegabtere Reserl es garnicht erst anfangen. Aber Apropo anfangen, heute habe ich eine längere Fahrt vor mir und da beginne ich deine rosa Stulpen endlich, ich hatte vorher einfach keine Zeit, vielleicht bekomme ich die ja vor Ostern noch fertig ich hab ja Urlaub ab sofort.
    Nun werde ich deine Anleitung ausdrucken und mitnehmen, danke schön
    Hab einen guten Start ins Wochenende du Häkelgenie
    alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,

    die Idee und die Umsetzung... Wunderschön!!!!
    xox Antje

    AntwortenLöschen
  4. Bezaubernd!
    Alles Liebe und danke für die Anleitung, Babsy

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva