Freitag, 28. August 2015

Tupfen - coaster : Häkel - Idee für kleinste Reste * DIY for tiny wool leftovers : dot - coaster



Heute zeige ich Euch, was ich aus den Resten meiner Häkelprojekte und Restchen meiner Sandblumen-Decke zaubere.



Eine Menge meiner Baumwollreste habe in den bunten Punkten der Decke verarbeitet. Im Häkelwahn habe ich sogar mehr Punkte vorbereitet als ich brauchte : verhäkelt habe ich 21x14 also 294 von über 300 vorbereiteten Häkelpunkten.

Und dann sind mir noch ein paar Reste in die Finger gekommen. Zu kurz um Weiterverarbeitet zu werden, aber zu lang zum Wegwerfen. Ihr merkt schon, ich habe eine schlimme Sammelleidenschaft.



 




Die kürzesten Fäden - für die kleinsten Punkte - sind nur 90 cm lang. Vernäht habe ich die Punkte auf der Rückseite. Das war wieder mal ungeliebte Arbeit - ebenso wie das Vernähen der Endfäden.




Zur Belohnung habe ich mir einen Vollkorn - Rührkuchen mit gezuckerten Johannisbeeren gebacken, und noch ein wenig weitergehäkelt ...  denn leider regnet es heute also habe ich genug Zeit, um es mir drinnen gemütlich zu machen. Leider kein Tag auf der Lieblingstreppe .

Danke für Eure Kommentare, nächstes Mal rutsche ich auf der Treppe ein bischen mehr auf die Seite, damit Ihr Platz habt. Dann gibt es Kaffee und Hühnergegacker  ♥















Den fertigen Coaster zeige ich Euch morgen. So sieht es also bisher aus:









Ach ja - die Punkte gehen ganz einfach:






in einen Fadenring werden Stäbchen gehäkelt, bis der Faden zuende ist, oder ca 24 Stäbchen gehäkelt wurden.


 


Nun den Ring am Anfangsfaden zusammenziehen, den Ring schließen, indem Ihr eine letzte Schlaufe durch das erste Stäbchen auf dem Fadenring so lange zieht, bis nur noch der Endfaden aus dem Kreis schaut. Die Enden auf der Rückseite oder unsichtbar im Punkt vernähen.


Punkte zusammenlegen und an den anstoßenden Stellen rückseitig zusammennähen. Fertig.



Seid lieb gegrüßt !
Eure Eva







Kommentare:

  1. Was für wundervolle Farben. Jetzt habe ich GsD auch Verwendung für meine Reste, ich kann nämlich auch nichts weg schmeissen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva coole Idee mit den Resten die auch bei mir anfallen und ich sie auch aufhebe.Wünsche euch einen schönen Abend,lg Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    Erst mal vielen Dank für Deine lieben Worte :-)
    Ein Lob ausgerechnet von Dir macht mich sehr glücklich.
    Deine gehäckelten Punkte gefallen mir sehr.
    Danke für die Anleitung,mit deren Hilfe ich es auch hinbekommen müsste.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva