Dienstag, 9. Dezember 2014

9 ✰ Lichtglas : Weihnachten mit Scrooge * DIY * Christmas Carol light


Es ist schon wieder dunkel, während ich hier an meinem Blog sitze. Der Ofen knackt und knistert, und Bing Crosby singt Weihnachtslieder, es ist dunkel, und draußen und drinnen brennen die Kerzen.









Heute gibt es wieder ein kleines DIY. Letztes Jahr habe ich mit der super einfachen Technik schon diese Lichtglas - Häuser gemacht :


http://seidenfein.blogspot.de/2013/12/1-dezember-diy-leuchthauser-1-dec-diy.html


 ✰




Dieses Jahr habe ich die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens auf Transparentpapier gedruckt und um ein schmales altes Weckglas gelegt.
 

Den Wellenkreis habe ich aus einem alten Buch ausgestanzt und zusammen mit einem bedruckten Birkenstern und dünnem silbernem Wellendraht festgebunden.


 ✰



Hier der Text zum Kopieren:

“A merry Christmas, Bob!” said Scrooge, with an earnestness that could not be mistaken, as he clapped him on the back. “A merrier Christmas, Bob, my good fellow, than I have given you, for many a year! I’ll raise your salary, and endeavour to assist your struggling family, and we will discuss your affairs this very afternoon, over a Christmas bowl of smoking bishop, Bob! Make up the fires, and buy another coal-scuttle before you dot another i, Bob Cratchit!”  

Scrooge was better than his word. He did it all, and infinitely more; and to Tiny Tim, who did not die, he was a second father. He became as good a friend, as good a master, and as good a man, as the good old city knew, or any other good old city, town, or borough, in the good old world. Some people laughed to see the alteration in him, but he let them laugh, and little heeded them; for he was wise enough to know that nothing ever happened on this globe, for good, at which some people did not have their fill of laughter in the outset; and knowing that such as these would be blind anyway, he thought it quite as well that they should wrinkle up their eyes in grins, as have the malady in less attractive forms. His own heart laughed: and that was quite enough for him. 

He had no further intercourse with Spirits, but lived upon the Total Abstinence Principle, ever afterwards; and it was always said of him, that he knew how to keep Christmas well, if any man alive possessed the knowledge. May that be truly said of us, and all of us! And so, as Tiny Tim observed, God bless Us, Every One!


Quelle: Projekt Gutenberg



 ✰





Alles liebe !
Eure Eva



Kommentare:

  1. Diese Lichter gefallen mir genauso gut, wie die Häuser vom Vorjahr!

    Darf ich dich fragen, ob es einen Link oder dergl. zu der Häuserzeilen-Vorlage gibt?
    Oder hast du sie aus einem Buch?

    Lieben Gruß
    Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ele !
      Die Bilder habe ich mir aus dem Internet herausgesucht. Das waren historische Aufnahmen - daher kann man sie auch
      weiterverwenden, ohne eins auf den Deckel zu bekommen. Ich muß noch mal nachsehen, ob ich die Vorlagen noch irgendwo habe.

      LG Eva

      Löschen
  2. Hallo Eva,
    eine wunderschöne Idee mit der Weihnachtsgeschichte auf dem Windlicht.
    Schöne Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Schöööööööööön...sowie die vom letzten Jahr, als auch diese. Mit der Schrift und dem Birkenstern einfach bezaubernd!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva,
    hübsch ist Dein Windlicht geworden.
    Das Pergamentpapier macht so ein wunderbar weiches Licht.
    Vor ein paar Jahren habe ich die Silvesterfeier im Hotel mit dem
    Motto "Rund um die Welt" ausgerichtet. Da habe ich das
    Pergamentpapier mit Sehenswürdigkeiten bedruckt.
    Du weißt schon, Eifelturm, Opernhaus Sydney, Tower Bridge usw.
    Hhhm, wäre mal eine Idee für eine Sommerparty. Oder was meinst Du?
    Liebe Grüße mit Vorfreude auf Türchen Nr. 10, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin !
      Eine tolle Idee - im Sommer vielleicht mit Hummer, Schwemmholz, Seestern usw.....
      LG Eva

      Löschen
  5. Hallo Eva,

    diese Idee, den Text von der Weihnachtsgeschichte zu nehmen, finde ich mega klasse.
    Vielen Dank für diese tolle DIY Idee :) :) :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    Eine wundervolle Idee, so nostalgisch :-)
    Da muss ich unbedingt in Produktion gehen...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva