Dienstag, 20. Dezember 2011

märchenhafte Vintage Bänder ... fairytale ribbons

und schon wieder bin ich schwach geworden. Es ist hoffnungslos. Finde ich ein schönes neues Band, dann muß es mit in den Shop. Unerheblich, daß sich in den Regalen kaum noch ein freies Plätzchen dafür findet. DIESES Band muß doch unbedingt mit ...


Fein glänzende Ribbon Ripsbänder mit kleinen Spitzenblüten. Very Vintage und in diesen Farben ein Traum.

Ich bin noch am Überlegen, was ich daraus machen werde... Haarbänder ? Dekoband ? Applikationen auf ein Kissen, ein ungewöhnliches Tischband, oder doch feine Gürtelchen ?



Ersteinmal muß ich aber an meinem derzeitigen Projekt weiterarbeiten. Ich hatte da so eine Idee, Kreisförmige "Blüten" aus schwarzer Wildseide einfach wie Patchwork aneinander zu nähen und daraus einen Gürtel zu arbeiten, vielleicht ein paar schwarze Glasperlen daraufsticken  ... mir fehlen noch diverse Teilchen, an die ich mich aber gleich setzen werde.


 Ich wünsche Euch einen schönen Abend,
                                                            Eure Eva



Kommentare:

  1. Oh jetzt habe ich wieder was gelernt..ich dachte mir diese wunderschönen Bänder heißen Ripsbänder,ja bei uns sagt man tatsächlich so.ich finde sie wunderschön ich liebe sie in schwarz,deine zarten Farben sehen auch sehr schön aus.Übrigens ich teile die Liebe zu den Bändern mit dir.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  2. @ Edith
    Du hast recht, es sind Ripsbänder. Wollte ich auch schreiben, aber es hat sich leider die englische Bezeichnung für Band ins Wort geschmuggelt.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  3. hallo eva, diese bänder sind wirklich wunderschön, schwer,daran vorbei zu kommen...bin gespannt, was du daraus machst. du hast immer so schöne fotocollagen mit motiven, die ich nirgendwo sonst bisher gesehen hab. ganz toll!
    einen schönen nichtstressigen 21.dezembertag wünscht dir dornrös*chen!

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva