Samstag, 14. Mai 2011

leidenschaftlich samtig: Samtbänder : lovely velvet

... es ist einfach eine Leidenschaft: die Liebe zu feinen Bändern. Entweder man ist davon "betroffen" oder nicht. Ich bin schönen Bändern geradezu verfallen. Wozu man sie braucht ? Für alles und nichts.
Wenn man sie liebt, braucht man sie, um zu überlegen, was man damit wunderschönes machen könnte.






Erwischt hat mich das Thema Samtbänder, als ich Seidengürtel genäht habe. Dazu brauchte ich altes Samtband, weil die "neuen" mir bekannten Bänder einen unangenehmen Plastik - Touch hatten.
Die alten sind samtig weich und haben so schöne zarte Farben.








Nach einigem Suchen habe ich einen kleinen Hersteller hier in Deutschland gefunden. Der stellt wirklich zauberhaftes Band in wunderschönen Farben her. Hier nur 5 Rot / Rosatöne... und es gibt noch viele mehr

 


und hier nun ein paar Impressionen und Ideen:























und dann gibt es plötzlich überall feines Samtband ...









... ach wie schön !

         bis morgen, Eva

1 Kommentar:

  1. Hallo Eva, ich hab noch eine Idee. Wenn Du eine sehr lange Schmuckkette hast, könntest Du an der Seite ein Schleifchen ranbinden. Dann hat sie noch einen farblichen Tupfer. Je nachdem was Du für Farben trägst ;) Liebe Grüße, Erdmute.

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva