Freitag, 4. Februar 2011

Nostalgie , Dekoration & british wallpapers

Im Nostalgie-Stil werden einfach alle Kleinigkeiten mit Blumen oder mit gedeckten Farben
kombiniert. Dabei können wirklich alte mit schönen neuen aber alt wirkenden Elementen gemischt werden.

Wenn als Grundfarbe weiß gewählt wird, würde ich bei grau und etwas blaßgrünem bleiben. Je weniger Farbe, desto besser...Skandinavisch schlicht mit Blech, Zink, Holz, Glas kombinieren.

Sehr schön - und überall in Dänemark dekoriert: uralte Weißblechformen für Miniatur-Gebäck zweckentfremdet als kleine Kerzenhalter, Schälchen, mit einem Hauch Wasser und einem Rosen-
kopf dekoriert ... Ich habe losen Lavendel hineingefüllt. Das sieht zu violett sehr schön aus - ist nicht zu bunt und gibt einen schönen zurückhaltenden Raumduft.




Quelle: www.Brigitte.de


Farblich anders wird es wenn eher im Französischen Nostalgie-Stil dekoriert wird, denn das ist
deutlich farbiger und kann auch üppig kombiniert werden ( wenn man das mag ). Hier wird oft
mit einigen Blumen und Bändern, Stoffen und eher kräftigeren Kontrasten gearbeitet.





Zum Nostalgie - Stil gehören entweder geweißte Wände, oder für die, die Farbe wagen wollen,
englische Tapeten zum Beispiel von Osborn & Little, Morris & Co, Cole & Son oder Sanderson:

Quelle: www.osborneandlittle.com
Quelle: www.osborneandlittle.com


Quelle: www.william-morris.co.uk
Quelle: www.william-morris.co.uk


Quelle: www.william-morris.co.uk




Quelle: www.william-morris.co.uk





Quelle: www.sanderson-uk.com

Quelle: www.sanderson-uk.com

für mich allerdings, gibt es nur eine einzige Tapete, die es hoffentlich irgendwo an eine Wand
schaffen wird, und wenn ich dafür extra eine mauern müsste....


Hummingbirds von Cole & Son Ltd. : Kolibris !!!
Quelle: www.cole-and-son.com

1 Kommentar:

  1. Sehr schöner Blog & Klasse Selektion von Nostalgie Dekoartikeln.

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva