Sonntag, 12. November 2017

der erste Schneemann ❄ The first snowman





Endlich waren wir mal wieder im Harz, mich hat es sowas von nach draußen gezogen. Wie jedes Jahr häufen sich Arbeit und Termine gern ab Anfang November, und an keinem der wenigen Sonnentage konnte ich raus. Ich wollte in den Harz und am Liebsten ins Hochmoor, denn ich mag die schöne karge Landschaft, die herrlichen Herbstfarben und den Duft der Flechten, Moose und Tannen.
 




Von uns aus ist es nur eine Stunde Fahrt bis hinter das Torfhaus. Etwa 1,5km von Oderbrück entfernt kann man von einem Parkplatz in Richtung Dreieckiger Pfahl zum Hochmoor Bodebruch / Bodemoor laufen ( Geo-Koordinaten 51.7788201 | 10.5737276 )
 

 
 

Das Moor ist mit ca 1 Quadratkilometer recht klein, aber es gibt zwei schöne Holzwege über die Moorfläche. Hier oben entspringt die Bode mit einem dunklen Gluggern im Prinzip direkt unter dem Weg.













Eigentlich kann man von hier aus einen sehr schönen Rundweg gehen. Es ist traumhaft, aber man muß ein bischen klettern, denn teilweise geht der Weg über und durch dicke runde rutschige Felssteine. Der letzte Sturm hat aber so schlimm im Harz gewütet, daß einige Wege von umgestürzten Bäumen versperrt sind. Also umdrehen und den ganzen Weg wieder zurück zum Aussichtsturm.






Wow, war das frisch ! Bei uns ist es gerade auch schon recht kühl, aber man merkt deutlich, daß die Temperaturen im Harz noch deutlich niedriger sind. Ich fand mich mit Herbstmantel, Stiefeln, Wollstola, Mütze und Stulpen für die Finger bestens gerüstet, bis wir ausgestiegen und ein Stück gelaufen sind, und dann habe ich ordentlich gefroren. Es war sehr nebelig, denn wir sind sozusagen durch tiefhängende Wolken gewandert, alles war pitschnaß.


 


Im Aussichtsturm gab es zum Aufwärmen heißen Kakao. Herr Seidenfein denkt an alles - auch an Käsebrote ...
und wenn Ihr ganz genau hinseht, sieht man rechts unten im Bild etwas Weißes.





Das ist tatsächlich Schnee ! Und wie ich so bin, mußte ich unbedingt auch einen Schneemann bauen. Es ist zwar ein ganz kleiner geworden, denn der Winter hat ja eigentlich noch nicht begonnen, dafür hat er aber ein Kleeblatt und einen Pilzhut bekommen




so, ich schnappe mir wieder meine Häkelnadel und werde ein paar Fingerübungen machen, einen Tee trinken und meine Lieblingsserie schauen. ... Winter is coming !


Macht es Euch schön gemütlich !
Eure Eva


Kommentare:

  1. wow
    das sind ja grandiose Bilder
    was für eine beeindruckende Landschaft
    man erwarten jeden Moment ein paar Nebelfrauen tanzen zu sehen ..
    schade dass der weitere Weg versperrt war
    und wie süß der kleine Schneemann ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Rosi !

      Ich bekomme auch immer solche Ideen... Als meine Kinder klein waren, habe ich ihnen erzählt, daß die Feen in den Morgennebeln tanzen, und in den Löchern unter Baumwurzeln kleine Gnome leben. Und zu Weihnachten haben wir immer ein Schüsselchen Haferbrei vor die Tür gestellt, damit unser Hauswichtel weiterhin so gut auf uns aufpaßt. Unser Hund fand das grandios - mit ein bischen Haferbrei im Gesicht.

      Löschen
  2. Welch schöner, stimmungsvoll - berührender Post, liebe Eva!
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein tolles Lob von der Meisterin der Worte !

      Ich danke Dir ganz herzlich liebe Astrid !

      Löschen
  3. Liebe Eva,
    tolle Bilder und was für ein zauberhafter Schneemann sooo süß
    hab es fein, alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Tatjana !

      Es war wie eine kleine Reise in den Winter und zurück. Herrlich ! Fantastisch wird es,
      wenn richtig viel Schnee im Harz liegt, ich warte schon darauf. Dann kann ich zwar keinen
      Schneemann mit Pilzhut bauen, aber dafür durch knietiefen Schnee stapfen. Hach !

      Liebe Grüße an Dich und Deine wundervolle Katzenbande !

      Löschen
  4. Liebe Eva,
    eine wunderschöne Bildreportage hast du gepostet und der kleine Schneemann ist einfach zu putzig.
    Wünsche dir einen schönen Abend
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva