Dienstag, 31. Oktober 2017

Herbstblumen in Grün * Grannyblanket * autumn flowers embedded in green

Guten Morgen meine Lieben !

An diesem herrlich sonnigen Feiertag außer der Reihe bin ich in alter Gewohnheit früh aufgewacht. Ich habe die Ruhe im tief schlafenden Haus genutzt. Ich habe mich schnell an den Rechner gesetzt und zeige Euch wie es mit der Herbstblumen - Häkeldecke bei mir weitergeht.






Vom schönen neuen salbeigrünen Farbton meines Lieblings - Baumwollgarns habe ich schon berichtet - hier ist es nun als Einfassung für die bunten Blüten zu sehen. Es ist eine Mischung aus pastellgrün mit einem ordentlichen Schlag ins graue. Die Decke solle an herbstliche Gärten voller Astern erinnern, und nicht an eine bunte Frühlingswiese. Ich glaube es passt perfekt.

Der Rand besteht aus Luftmaschen - Bögen und aus Blättchen die aus Popcornmaschen gehäkelt werden.


 

Die Umrandung ist deutlich feiner geworden, als ich es zuerst geplant hatte, aber ein dickerer Rand aus klassischen V-förmigen Maschenbündeln, die ich bereits für Grannydecken verwendet habe, waren mir zu massiv.

Die Farbproben der Blättchenumrandung in kräfigerem Grün waren hübsch, haben mir  aber nicht so gut gefallen wie das blasse Grün



Für die Umrandung brauche ich ungefähr 8m. Das Zusammennähen entfällt, denn die Quadrate werden an drei Stellen miteinander verschränkt gehäkelt. Die von mir ausgesuchte Wolle hat eine Lauflänge von 160m. Überschlägig gerechnet macht das bei 280 Blüten stattliche 2240m Wolle.
 





Die Herbstblumendecke wird eine ganz leichte Decke - und eher ein feines Blumengespinst.


Wollt Ihr mal raten wie groß sie bisher werden würde ? 


Jedes Quadrat ist 8cm groß, 14 Stück werden zu einer Reihe verhäkelt. Insgesamt werden es 20 Reihen. Zu meinem Entsetzen wird die Decke bisher eher ein Deckchen :


 112cm breit / 160cm lang


Das geht so nicht und es besteht spontan Handlungsbedarf - ich benötige für meine geplante Größe
weitere 2 Reihen ( 2 neue Farben ) in der Länge - die auch noch ins Farbschema passen müssen, denn die Decke soll um eine zusätzliche Blüte breiter werden, damit ich auf ca 120cm x 180cm komme.

Das werden dann :  330 Blüten ( 280 sind fertig )

und spontan fehlen mir sogar 7 Knäule Grün. Unfassbar welche Mengen Garn verschlungen werden.






Falls Ihr in Hannover bei Soestrene Grenes einkauft, wäre es wunderbar, wenn Ihr noch 7 Knäul bis zum 5.11. im Regal laßt ...  und ja, mir ist natürlich klar das das Quatsch ist
 
Ich werde für die Decke noch einiges an Zeit brauchen, und sie wird schon sehr zart. Das ist aber in Ordnung, denn warme oder dichte/ dicke Decken habe ich schon. Es eilt also nicht so sehr




Und während ich hier so schreibe, ist die Familie wach, der Kaffee duftet bis zu mir herauf, Tassen und Teller klappern und der Brötchenduft zieht durchs Haus.

Die Hühnerdamen habe ich schon um 7:30 Uhr durch den Garten flitzen lassen, - die waren es übrigens, die mich geweckt haben. Der Hühnerstall ist nur 10m vom Schlafzimmer entfernt, und die Damen haben es sich angewöhnt nach mir zu rufen. Meine Tiere wissen schon, daß ich durch beherztes Rufen ( Hühner ) oder durch infernalisches Anstarren ( Collie ) super aufzuwecken bin.




Ich verabschiede mich deshalb für heute und entschwinde an den Frühstückstisch, nachdem ich den Post noch auf den www.creadienstag.de verlinkt habe ... zu den anderen Kreativen Selbermachern !

Macht es Euch schön und lasst es Euch gutgehen !
Eure Eva






Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    wie wunderbar filigran diese Decke doch wird, und die Farben unterstreichen das ganze noch so wunderbar, ich bin total begeistert!!!
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva, ich bewundere Deine Hingabe und Ausdauer für so umfangreiche Projekte immer wieder! Ich hoffe, Du findest noch die fehlende Farbe in ausreichender Menge, damit Du dieses filigrane Werk vollenden kannst! Sei ganz lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin absolut verzaubert von Deiner Arbeit.❤️
    GLG von Anja

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für eine super schöne Decke. Das Muster ist so wunderschön. Und dann diese Farben ..... wirklich wunderschön!!

    Lieve groetjes van Thea

    Crea by Thea

    AntwortenLöschen
  5. Ja, an Herbstastern würde ich auch denken. So schön!
    Ganz viele liebe Herbstgrüße sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  6. So wunderbar luftig und diese Farben - ein Traum. Ich bewundere deine Geduld.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  7. die Decke wird wunderhübsch! das Salbeigrün passt wirklich perfekt zu den Blüten!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Eva,
    bin gespannt wie die Decke fertig aussieht.
    Das Grün gefällt mir zu den zarten Blüten auch
    ausgesprochen gut.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Hi, das sieht ja super schön aus, total pudrig die Farben. Besteht da die Möglichkeit eine Anleitung zu bekommen??
    Lieben Gruß, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit !
      Die Anleitung für die Blumen findest Du, wenn Du Dir die Blogbeiträge im Oktober ansiehst. Dort ist im ersten Teil die Mitte beschrieben und in einem zweiten Teil die Blütenblätter als Tutorials.
      Lg Eva

      Löschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Einfach wunderschön und die Farbkombination gefällt mir sehr gut.
    Mir gefallen eigentlich alle deine Häkelarbeiten und eine luftige Decke habe ich auch schon nach gehäkelt.
    Hier bei uns ist es immer schwierig schönes Garn zu finden, muss es meistens bestellen.
    Wünsche dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva