Samstag, 11. März 2017

Apfelzimt-Muffins, kleine Schafe & gärtnern ! apple cinnamon muffins, little sheeps & gardening !

Hattet Ihr heute auch so viel Glück mit dem Wetter ? Bei uns schien die Sonne so schön - auch wenn es eigentlich ganz schön frisch war waren wir endlich wieder im Garten. Die Hühner haben eine schöne kleine Zierkirsche in ihren Auslauf bekommen  und ich freue mich schon auf die rosa Blüten vor der grauen Holzwand.





Der Squarefoot garden ist seit heute ebenfalls teilweise bepflanzt, wagemutigerweise habe ich Kartoffeln gesetzt, Dill, Radieschen, Karotten und Ruccola ausgesät. Laut Samenpäckchen ist der März Aussaatmonat. Na dann, hoffentlich ist das den Gemüsesamen auch bekannt.






Die Gartensaison ist damit für mich eröffnet. Moppel - eine der weißen Damen hat endlich eingesehen, daß auch 6 Wochen glucken - also stramm auf dem Legenest sitzen - sinnlos ist, wenn man kein Rendevous mit einem Hahn hatte. ... nein eigentlich ist es ihr nicht klargeworden. Ich habe nach Rücksprach mit meiner Freundin jeden Tag ein Brutei gemopst und Moppel mehrmals am Tag aus dem Nest genommen.

 


Vielleicht hat auch gelegentlicher Besuch vom Hühnerversteher Murphy geholfen. Der Riesencollie ist ein echtes Herzchen mit den Damen.





ach ja ... diese hübsch - häßlichen kleinen kaputten Schäfchen habe ich adoptiert. Sie sind aus Holz und Gips, und haben jeweils nur 3 Beine. Aber das macht ja nichts.

noch ein kleiner Blick auf die Blumen.











Zur Belohnung für die Gartenarbeit alle gab es kleine Apfel-Zimt-Muffins mit Zimt-Zucker-Kruste ( ich liebe Bindestriche ... ). Sehr sehr luftig durch Eischnee, Skyr und etwas Backpulver, und schön saftig dank ein paar übriggebliebenen schrumpeligen Äpfeln.






Apfelmuffins mit Zimtzuckerkruste

160g weiche Butter
160g Zucker
160g Eier ( mit Schale gewogen, aber ohne verarbeitet ;))

40g Skyr
1,5 Teelöffel Backpulver
200g Mehl
1 Apfel ( 9cm Durchmesser )
1 Teelöffel Zimt, 1 Päckchen Vanillezucker
1 Eßlöffel Zimt + 5 Eßlöffel Zucker gemischt

*

 Ofen auf 175°C vorheizen, 
Muffinform mit Papierförmchen auslegen - 
bei mir sind es 12 Stück geworden.

 *

Eier trennen.
Eiweiß steif schlagen, zum Schluß 50g des Zuckers zugeben, weitere 3 Minuten rühren.
Eiweiß beiseite stellen.

Butter und die restlichen 150g Zucker + 1 Vanillezucker verrühren, bis der Zucker sehr gut untergemischt ist, Eigelbe zufügen und solange rühren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.
Äpfel grob reiben, ich lasse die Schale dran. Apfelraspel mit Skyr unter die Butter-Masse rühren.
Mehl mit Backpulver vermischen und in Portionen zugeben.

1/3 des Eischnees zugeben und gründlich untermengen. Das Rührgerät beiseite stellen, und die restlichen 2/3 des Eischnees mit einem Rührlöffel unterziehen. Die Muffinförmchen höchstens bis zum Rand mit Teig befüllen, mit reichlich Zimtzucker (1/2 Eßlöffel pro Muffin ) bestreuen.

Im Ofen mit Unterhitze backen, bis der Teig gebräunt ist und der Teig durchgebacken
 ( Stäbchenprobe machen ) ... ich habe leider versäumt auf die Uhr zu sehen, es ging aber ganz fix.




Bis bald und macht es Euch schön !
Eure Eva


 



Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    Die arme Moppel ...
    6 Wochen ohne Erfolg auf dem Nest gesessen, Owe.
    Falls bei mir mal eine Henne gluckt, werde ich mir Bruteier bestellen.
    Bei uns war heute auch herrliches Wetter :-)
    Dein Sqaure Garden finde ich echt super.
    Schönes Wochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Also ich mag deine Schafe. Egal ob mit drei oder vier Beinen wir sind ja auch nicht perfekt.
    Und deine Muffins mmmhhhmm lecker, die werd ich wohl morgen nachbacken. Dann hat auch so mancher meiner Schrumpel Äpfel noch einen Sinn.

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Du hast einen interessanten Garten! Squarefoot?? Kenne ich überhaupt nicht. Schreibst du dir eine genaue Liste wo du was anpflanzt? Das könnte ich auch mal machen. Vielleicht magst du ja mal mehr über deinen Garten berichten. Ich hoffe, dass Gärtnerglück ist dir Hold und es wächst und gedeiht alles!!
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. deine Schäfchen sind gar nicht hässlich ;)
    und in etwas Moos gestell sieht man gar nicht dass sie nur 3 Beine haben..

    die Muffins sehen lecker aus.. aber was ist Skyr??

    armes Hühnchen.. aber sicher merkt es dass die Frühlingswelt da draussen auch ganz schön ist
    dürfen die Hühner jetzt wieder raus??

    schöne Frühlingsbilder..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva