Montag, 5. Dezember 2016

5. Dez ★ Mandel - Zimtsterne ★ Almond - cinnamon stars

Wenn ich am Vormittag richtig viel zu tun hatte, freue ich mich auf einen ruhigen Nachmittag - dann kann ich vielleicht etwas Weihnachtsmusik hören, einen schönen Kaffee trinken und ein paar Kekse backen. Das ist für mich reine Entspannung.





 Zimtsterne liebe ich einfach - ich habe ein altes Rezept, daß ich immer etwas abwandle - und das schmeckt so viel besser als alle gekauften Kekse. Da ja gern Haselnüsse verwendet werden, und ich die nicht essen kann, freue ich mich besonders auf meine Mandelkekse. Weihnachten ohne Zimtsterne ist für mich wie Weihnachten ohne Schnee.




 Hier das Rezept:

★ Seidenfeins Mandel - Zimtsterne ★

Zutaten:
500g gemahlene Mandeln (auch mit Schale gemahlen ist in Ordnung )
5 Eiweiße vom extrem fröhlichen Hühnern
450g Puderzucker
2 Teelöfffel gemahlener Zimt
1 Eßöffel Mandellikör


Eiweiße zu sehr festem Schnee schlagen, den gesiebten Puderzucker sehr sorgfältig unterrühren.
1-2 Tassen der Eischnee-Zuckermasse abnehmen, abdecken und beiseite stellen (ggf. auch kühl aufbewahren bis sie gebraucht wird ).

Die Mandeln, Zimt und Mandellikör unter den restlichen Eischnee mischen, und im Anschluß alles schnell miteinander verkneten. Den Teig zugedeckt mindestens 1 Stunde - besser über Nacht - im Kühlschrank oder vor der Haustür kaltstellen. Im Anschluß

die Arbeitsfläche mit Puderzucker bestreuen und den Teig ca 8mm bis 1cm dick ausrollen.
Die Sterne ausstechen. Nun ein Backblech mit Backpapier belegen. Die ausgestochenen Sterne mit der Zuckermasse gleichmäßig bestreichen. Auf das Backpapier legen und über Nacht bei Zimmertemperatur antrocknen lassen. 






Den Backofen auf 160°C / 150°C Umluft vorheizen, und die Zimtsterne im Ofen ca 8 Minuten backen. Die sterne sollen innen noch weich sein, die Zuckerkruste aber bereits trocken. 
Gut aufpassen, daß die Sterne nicht zu lange im Ofen bleiben, dann wird die schöne Zuckerschicht gelblich - und das sieht nicht so hübsch aus.


Die Zimtsterne sind übrigens ein gern gesehenes Mitbringsel !




Macht es Euch schön gemütlich !
Eure Eva





Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    die Sterne sehen sehr sehr schön und lecker aus, damit stehe ich voll auf Kriegsfuß mit den Sternen, ich kann nur Kipferln.
    Auch der weihnachtlich geschmückte und beleuchtete Hühnerstall ist wunderschön
    herzlichst Tatjana, hab einen schönen Nikolaustag du Liebe

    AntwortenLöschen
  2. Extrem fröhliche Hühner :-)!! Bei euch sind sie auch noch glücklich und zufrieden.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  3. genau daws ist wohl das Geheimis der Plätzchen
    die extrem glücklichen Hühner..
    hmm.. wo bekomm ich die nur her..
    da wird es wohl dran hapern.. denn die sind alle eingesperrt und nicht mehr so glücklich
    danke fürs Rezept ;)
    LG
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    Deine Zimtsterne sind sehr lecker.
    Ich hab sie heute auch gebacken :-)
    Schade das momentan die Stallpflicht für die Hühner gilt.
    Aber dafür haben sie einen weihnachtlichen Stall bekommen.
    Meine Chicks sind momentan schwer beleidigt, durften sie vorher doch immer im Garten spazieren gehen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva