Freitag, 2. Dezember 2016

2. Dez ★ Schneeflocken mit Anleitung * crocheting snowflakes with tutorial !





Na - habt Ihr noch Zeit abends gemütlich auf dem Sofa zu sitzen, einen schönen Tee trinkend mit der Häkelnadel im Anschlag ? Dann habe ich eine schöne Schneeflocke zum Nachhäkeln für Euch !







Die kleine schöne sieht komplizierter aus als sie ist. Wenn man feste Maschen, Kettmaschen, Luftmaschen, halbe Stäbchen und Doppelstäbchen hinbekommt, sollte die Schneeflocke kein Problem sein.

Hier sind alle klar im Vorteil, die nicht so locker häkeln wie ich, denn dann sieht die Schneeflocke noch filigraner aus als meine - aber ehrlich - ich habe mir wirklich Mühe gegeben, und doch ist sie recht ... sagen wir mal "locker" geworden. Sicher ist auch meine Lieblingshäkelnadel schuld, denn bei dem eher dünnen 3,5er Baumwollgarn - nicht mercerisiert/glasiert - sollte ich lieber mit einer 3er Nadel häkeln. Will ich aber nicht, denn meine Lieblingsnadel mit dem tollen Griff ist eine 3,5er.





Egal - jeder wie er mag - und darum hier das Tutorial - an der Häkelschrift zeichne ich noch, nachdem sich mein Häkel-Zeichenprogramm als überaus ungeeinget erwiesen hat. Grrrrr


Begonnen wird mit einem Fadenring, in den häkelt Ihr 12 halbe Stäbchen




den Fadenring zusammenziehen und die Runde mit einer Kettmasche schließen.




 
Es wird jede Masche der Vorrunde behäkelt: 2 Luftmasche ersetzern das erste halbe Stäbchen, 1 Stäbchen, * 3 Luftmaschen, 2 halbe Stäbchen * von * bis * so lange wiederholen bis .... 


 .... bis diese Runde mit einer Kettmasche geschlossen werden kann.
3 Luftmaschen ersetzen das 1.Stäbchen - 2 Stäbchen häkeln,
in die nächste Masche kommt [ 1 Doppelstäbchen - 4 Luftmaschen - 1 Doppelstäbchen ] nun wieder
*3 Stäbchen - in die nächste Masche:  [ 1 Doppelstäbchen - 4 Luftmaschen - 1 Doppelstäbchen ]*
* von * bis * so lange wiederholen bis .... 






.. bis auch diese Runde mit einer Kettmasche geschlossen wird. 

2 Luftmaschen ersetzen das erste halbe Stäbchen. 2 halbe Stäbchen, ein 5erPicot (siehe unten )

in die 4 Luftmaschen des Maschenbogens kommen:
*1 halbes Stäbchen, 1 Doppeltes Stäbchen, nun folgt ein Kleeblatt ( Erklärung siehe unten),








1 Doppeltes Stäbchen, 1 halbes Stäbchen, ein 5erPicot, 4 feste Maschen*

* von * bis * so lange wiederholen  .... bis diese letzte Runde wieder mit einer Kettmasche geschlossen werden kann.






Fertig ! Gratulation, Tusch, Konfetti. Jetzt könnt Ihr noch ganz viel üben und ratz fatz habt Ihr ein kleines Schneegestöber im Fenster hängen. Als einzelne Flocken oder als Girlande. Weil ich gegen die Dämmerung an-fotografiert bzw. an-gehäkelt habe, kann ich Euch davon noch keine Bilder zeigen. Aber inzwischen kann ich sie nachreichen ...






gestärkt ist die Schneeflocke hart wie ein Brett und läßt sich super aufhängen




❄ ❅ ❆


Beschreibung : 5erPicot ,  6erPicot ,  Kleeblatt


5er Picot:
5 Luftmaschen häkeln, die letzte Schlaufe mit einer Kettmasche in die erste Luftmasche zu einem Picot schließen

6er Picot: wie vor, jedoch mit 6 Luftmaschen

Kleeblatt :
5er Picot häkeln, 6er Picot häkeln - dabei die Kettmasche in die gleiche Masche wie das 5er Picot verwenden, noch ein 5er Picot, wieder die gleiche Masche für die Kettmasche benutzen



❄ ❅ ❆

Finish:

Fäden vernähen ...







Und damit die Sterne richtig hübsch werden, und gut aufgehängt werden können mit Sprühstärke einsprühen, oder klassische mit Stärkewasser tränken, ausdrücken, vortrocknen
in Form ziehen und plätten....



dann werden die Schneeflocken bretthart und lassen sich super aufhängen


 .. und falls sich ein Fehler eingeschlichen hat : Tschuldigung, und bitte kurze Info an mich, damit ich es korrigieren kann und sich nicht alle nachfolgenden Häkler über den gleichen Fehler wundern müssen....


Macht es Euch schön !
Eure Eva





Kommentare:

  1. sind die hübsch
    und sieht gar nicht schwer aus..
    vielleicht probier ich sie einmal aus..
    vielen Dank
    und ein schönes Wochenende
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön,
    Vielen Dank für die Aleitung.
    Das reizt mich wirklich, es mal mit dem Häkeln zu probieren.
    Einen schönen zweiten Advent wünscht dir, Jana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    danke für deine ausführliche Anleitung. Da bekomme ich auch gleich Lust ein ganzes Schneegestöber zu häkeln :-)
    Herzliche Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    danke für deine ausführliche Anleitung. Da bekomme ich auch gleich Lust ein ganzes Schneegestöber zu häkeln :-)
    Herzliche Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Super schön, danke für deine Mühe, das werde ich heute Abend gleich ausprobieren
    Hab einen schönen 2. Advent
    Gruss
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Oh Eva,
    die Schneefocken sind wunderschön und genau das richtige für einen gemütlichen Abend!
    Danke für die Mühe.
    LG Daniela (@portugesa67)

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für die besinnlichen Bilder.

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für deinen wunderschönen Adventskalender. Du machst Dir so viel Arbeit. Dankschön dafür.
    Eine schöne Adventszeit wünsche ich dir und deinen Lieben.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  9. Uiiiiiihhhh wie schön, die mach ich nachher sofort nach
    alles Liebe für dich, fühl dich umärmelt
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  10. Die sind aber hübsch. Bis Weihnachten sollte ich noch einige schaffen, damit sie als Geschenkanhänger dienen. Danke für die Anleitung.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva