Donnerstag, 7. Juli 2016

Ausflüge in Jütland : Bovbjerk & Lyngvig Fyr * danish lighthouses in Jutland: Bovbjerk & Lyngvig Fyr

Jütland ist ein so schöner Teil Dänemarks ! Ich liebe nicht nur das Meer, auch das "Hinterland" ist interessant. Wer mag kann hier so einiges Besuchen - bei uns stehen die unaufgeregten Dinge immer oben auf der Urlaubsliste: zum Beispiel die Leuchttürme, die netterweise inzwischen wunderbare kleine Cafes und kleine Shops haben.

Unser erstes Ausflugsziel war der Bovbjerk








Die Sandsteinklippen vom Bovbjerk und der schöne Leuchtturm mit sehr netten älteren Damen und Herren, die Kaffee und Kuchen anbieten, die in einem süßen kleinen Kaffee im Leuchtturmgebäude und im Garten genossen werden können.


 


In den Nebengebäuden gibt es kleine Kunstausstellungen die wir genauso gern besuchen wie das Mini-Museum im Obergeschoß des Leuchtturmwärterhäuschens.









 ... und natürlich geht es fast immer auf den Leuchtturm, mit seiner weißen Schmiedeeisernen Treppe





... man kann noch schnell in das ehemalige Büro des Leuchtturmwärters schauen :









Der Noerre Lynvig Fyr, mit dem schönen weißen Leuchtturm und dem kleinen Shopcafe ziehen uns ebenfalls immer wieder an - nicht zuletzt, weil der Shop echt niedlich ist.












... und damit verabschiede ich mich für heute von Euch, und
hoffe, Euch hat der kleine Ausflug Spaß gemacht.

Macht es Euch schön !
Eure Eva


Kommentare:

  1. Ich schmelze dahin bei Deinen traumhaften Eindrücken - so unendlich schön.
    Ich liebe ja die Leuchttürme meiner Insel, aber ich glaube, Deinen Leuchtturm möchte ich auch einmal von innen erleben.
    Alles so romantisch.
    Ach, danke, dass Du uns Deine Eindrücke hier so lieb zeigst.

    Liebe Inselgrüße von Anja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    Traumhafte Impressionen.
    Da würde ich jetzt auch gerne verweilen ...
    Danke für´s zeigen.
    Herzliche Grüße an Dich,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva