Dienstag, 15. März 2016

10 Minuten Ostereier * DIY * 10 minutes easter egg

Habt Ihr 30 Minuten Zeit und ein bischen Bastelkram ? Ich bin ja sehr für Instant- DIY, also Bastelideen, für die man nicht unbedingt neues Material einkaufen muß, und die schnell fertig sind.

Vielleicht ist das ein bischen meiner Ungeduld geschuldet. Beim Handarbeiten habe ich davon eine Menge, beim Werkeln nicht. Darum habe ich mir für Euch 3 schnelle Ideen für Ostereier überlegt:





Los gehts ...




Vorbereitung: Eier mit Spülmittel abreiben und trocknen. Die Eier haben meist einen unsichtbaren Fettfilm und der ruiniert Bemalungen.




Den Anfang macht das bemalte Ei : verwendet habe ich einen wasserfesten Filzstift - am Besten sind entsprechende Zeichenstifte. Sie haben die meisten Pigmente. Bei dem Ei habe ich zuerst einen Buchstaben, und dann über und unter der gedachten Mittellinie die Blumen gezeichnet.

 
Das Blumenmotiv habe ich mir abgeguckt - auf Pinterest - und dann mit dem Buchstaben und Ranken kombiniert. Wenn es zu leer aussieht einfach mit Punkten und Pünktchen auffüllen.





Wenn man nicht alzu pingelig beim Zeichnen ist, und einfach mal drauflos malt braucht man für so eine Blumenborte um die 10 Minuten. 





Nummer 2 wird bestempelt. Das geht so ratz fatz, das ich mal von 2 -5 Minuten ausgehe. Verwendet habe ich einen fertigen Stempel und Buchstabenstempelchen. Dazu noch ein schwarzes Stempelkissen.






Ich finde auch die einfachen Eier großartig. 




Aufwändiger wird das dritte Ei - zumindest was das Material angeht. Wenn Ihr gern mit Papier arbeitet, habt Ihr eine Schnur, Siegellack und einen Petschaft wahrscheinlich sogar in irgendeiner Schublade.





Etwas Kordel um das Ei wickeln, einen flachen Knoten binden und das Siegellack darübertropfen lassen. Den Petschaft auf den flüssigen Lack drücken. Ersatzweise geht auch eine Münze - Dänische Kronen mal ausgenommen - wegen des witzigen Loches in der Mitte....





Hübsch - oder ?





Macht es Euch schön !
Eure Eva




Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    schön, deine Eier, alle drei! Zum Eier bedrucken habe ich dir noch einen kleinen Tipp. Das geht mit den Silikonstempeln, die es nun überall gibt, fast am besten. Die klebt man nämlich nicht auf die Kunststoffplatte zum drucken, sondern kann sie ganz einfach ohne was "um die runde Eierform wickeln" und so stempeln. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine...
    Ich bin noch nicht dazu gekommen, unsere Eier zu verzieren. Sie werden heuer aber wohl auch irgendwie schwarz-weiss.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Simone !

      Ja - das ist eine super Idee ! Leider habe ich solche noch nicht -
      das wäre aber eine gute Gelegenheit, sie mal auszuprobieren.
      Danke für den tollen Tip !

      LG Eva

      Löschen
  2. das sieht wunderschön aus
    sehr stimmig auch mit den Papierblümchen
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Schön sieht dein Osternest aus liebe Eva.
    Alle drei Eier gefallen mir sehr gut.
    Viele Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva,

    ohhh die Eier sehen alle wirklich toll aus. Und so schnell und einfach selber gemacht. Danke für dein DIY :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    da bekomme ich gleich Lust mir auch noch ein paar Eier zu bemalen!!!
    Lieben Gruß
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    deine bemalten Eier gefallen mir total gut.....
    Sehr schön.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  7. Du machst mir Lust aufs Eier gestalten....
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Die sind echt mal was besonderes. Merk ich mir
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eva, das sieht ja super aus! Die Idee mit dem Siegelwachs werde ich definitiv nachmachen! Und auch die anderen Eier sind einfach BESONDERS.
    Danke für diese tolle Anregung.
    Herzlichst
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva, guten Morgen,
    ein zauberhaftes Osternest mit ganz besonders zauberhaften Eiern, toll gemacht, die Idee gefällt mir sehr gut
    herzliche Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein hübsches Osternest, liebe Eva!! Ich mag die kleinen Blüten so gerne ;)) Hattest Du bei der Siegelei keine Angst zu drücken?? Ganz herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole ! ... erst schon, aber wenn man die linke
      Hand unter das Ei hält geht das erstaunlich gut

      Löschen
  12. Toll deine Ideen. Das Siegellack-Ei gefällt mir besonders gut.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Eva,
    die Eier sind alle sehr schön und wirklich Ruck-Zuck gemacht.
    Tolle Ideen!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschönes und schlichtes Osternest..., liebe Eva.
    Das versiegelte Ei sieht klasse aus, bin total verliebt. Dankeschön für diese tolle Idee.
    Ich hoffe ich werde es mir bis nächstes Jahr merken, für dieses Jahr hat es sich bei mir ausgeeiert ;0)
    Wünsche dir einen schönen Abend
    Liebe Grüsse
    Silvana

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön(er Blog)!!!!!!!!!!!!!!!!!! Da hab ich mich gleich mal als Leserin eingetragen!!
    Herzlichst Sabine

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva