Donnerstag, 11. Februar 2016

Rosengranny als Tutorial * Granny with a crochet rose - Tutorial


In den letzten Tagen hatte ich ein bischen Langeweile Muße und habe mich an meine ersten Grannies mit Rosenblüte gewagt. Als Farbanregung nehme ich gern, was mir so unter die Augen kommt, damit ich nicht immer in der Endlosschleife meiner Lieblings-Farbkombinationen festhänge ... taupe mit creme und rosa  und vielleicht noch ein gedecktes Grün








Die Anleitung habe ich als russisches Video-Tutorial gefunden - und nach Sicht nachgehäkelt - russisch entzieht sich mir komplett. Bedauerlicherweise habe ich den Link gelöscht, nachdem ich wußte wie es geht. Blöd - denn dort wurde in Echtzeit vorgehäkelt, also wirklich Masche für Masche. Falls ich es irgendwann noch wiederfinde bastel ich es auf diese Seite.

Nun ja - ich habe ein Schritt - für - Schritt Tutorial fotografiert und die einzelnen Schritte so gut es ging beschrieben. Ich hoffe das klappt so wie gedacht und gewünscht. Falls nicht, könnt Ihr einfach bei mir nachfragen.



 Hier ein paar Farbvarianten ....


 grau grün und rosa : dänische Lieblings - Bonbons





Taupe mit wollweiß und pink : mein Geschenkpapier




Granit, mattes Glas und Strohblumen, wie ein Sommer am Meer
 



gelbgrün, grün und wollweiß aus dem  Frühlingsstrauß


und zuletzt : vintage Veilchen





 so, genug Grannys gezeigt, nicht daß ich Euch langweile.
Es fehlt noch die Anleitung. Und die kommt jetzt:


Anleitung Rosengranny


Rose :


Fadenring
2 Luftmaschen
5 halbe Stäbchen
mit Kettmasche schließen


3 Luftmaschen
mit 1 Kettmasche in der übernächsten M befestigen
3 Luftmaschen in der übernächsten Masche befestigen
3 Luftmaschen in der übernächsten M befestigen


In jeden der drei Luftmaschenbögen:
1 halbes Stäbchen,  3 Stäbchen,  1 halbes Stäbchen,1 Kettmasche
Runde mit  einer Kettmasche schließen
4 Luftmaschen
  

 


mit 1 Kettmasche auf der Rückseite links der ersten Luftmasche befestigen
*4 LuftM mit 1 KettM um den Steg zwischen den Blütenblätter befestigen*
von * bis  * 3 mal wiederhohlen, mit einer KettM schließen
In jeden der 4 Luftmaschenbögen:
1 halbes Stäbchen,  2 Stäbchen,  2 doppelte Stäbchen,  2 Stäbchen,  1 KettM


* 5 LuftM mit 1 KettM auf der Rückseite um den Steg befestigen,
5 LuftM mit 1 KettM um den gleichen Steg befestigen *
von * bis  * wiederholen. Runde mit 1 KettM schließen





Es sind 4 große und 4 kleine Luftmaschenbögen im Wechsel entstanden.
Diese Maschenbögen werden unterschiedlich behäkelt
Kleine Maschenbögen:
1 feste M, 2 Stäbchen,  1 doppel Stäbchen,  2 Stäbchen,  1 KettM.
Große Maschenbögen:
1 feste M, 2 Stäbchen, 3 doppelte Stäbchen,  2 Stäbchen,  1 feste M, 1 KettM
Faden durch die letzte Kettmasche ziehen, Faden einkürzen und rückseitig vernähen.




Blättchen:

1 LuftM


***
1 Stäbchen in die 2M links neben der MittelM des GROßEN Blütenblatts häkeln, 3 LuftM

In die Mittelmasche des KLEINEN Blütenblatts werden nun 2 Blätter gehäkelt: 
2 Umschläge für ein Doppelstäbchen - Doppelstäbchen häkeln, 2 weitere Doppelstäbchen in die gleiche Masche häkeln aber jeweils die letzte M auf der Nadel lassen
Die 3 M zusammen abmaschen ( 1. Blättchen )

5 LuftM
Nochmals 3 Doppelstäbchen in die gleiche Mittelmasche häkeln, wieder die 3 letzten Maschen zusammen abmaschen (2. Blättchen )

3 LuftM
1 Stäbchen in die 2 M vor der MittelM des großen Blütenblatts häkeln
3 LuftM
***




von ***  bis *** wiederholen. 
Mit 1 KettM schließen. Faden durchziehen, einkürzen und rückseitig vernähen.




Rand :
in einen der Luftmaschenbögen 1 KettM befestigen, 1 LuftM, 3 Stäbchen



in den nächsten Luftmaschenbogen: 4 Stäbchen .... 
wiederholen bis man in der Blättchenecke ankommt.

In den Eckbogen: 4 Stäbchen 3 LuftM 4 Stäbchen häkeln

in den nächsten Luftmaschenbogen 4 Stäbchen häkeln

wiederholen, bis man einmal herumgehäkelt hat und beim ersten Stäbchenblock angekommen ist. 
Mit einer KettM schließen, Faden einkürzen, durchziehen und rückseitig vernähen.






Viel Spaß beim Nachhäkeln !

Macht es Euch schön !
Eure Eva








Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    deine Rosen sind so schön, die Farben gefallen mir sehr. Hab schon in Gedanken mitgehäkelt. Die anderen Rosengrannys haben meinst keine Eckrosenblätter wie deine. Da sind deine viel lebendiger. Morgen hab ich frei und da werde ich eines ausprobieren. Freue mich schon drauf. Zeigst immer wieder so tolle Ideen zum nachmachen. Danke und noch ein Gutes Nächtle wünscht dir Judith......

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva, ich danke auch für diesen wunderschönen Post. Momentan habe ich keine Zeit zum Häkeln - freue mich aber schon darauf, wenn es wieder soweit ist. Ganz viele liebe Grüsse von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    die Rosengrannies sind ein Traum und mir gefallen alle Farbkombinationen sehr, ich probier das aus, fest versprochen, heute Abend schon, weil eins davon muss ich probieren, auch wenn das Herz und die Stulpen wieder nach hinten gerutscht sind, männo ich hab einfach zu wenig Zeit. Liebe Grüße fühl dich gedrückt und danke für die tolle Anleitung
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Die Rosengrannies sind einfach nur wundervoll, liebe Eva!! Und jedes einzelne Bild ist so wunderbar stimmig.. hach!! Mal wieder ein Vergnügen hier bei Dir vorbeizuschauen ;)) Herzliche Wochenendgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Danke für das Tutorial !!
    Dein blog ist sooooo schön, ich komme Dich sehr gerne wieder besuchen !!
    Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva
    Du bist ein wahrer Goldschatz! Ob ich das Granny jemals nachhäkeln werde weiss ich noch nicht aber ich möchte mich ganz herzlich dafür bedanken, dass Du Dir so viel Mühe machst und mit uns teilst!

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen wunderschön aus. Zum nach häkeln brauche ich sicher auch ganz viel Muße.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva
    Ich bin ja schon lange ein stiller Leser aber heute muß ich dir einfach mal für deine tollen Ideen und Anleitungen danken!
    Hast mich schon oft inspiriert :)
    Mach weiter so und bleib wie du bist.
    Ganz herzlichst grüßend Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Eva tolle Granny,ich glaube ich mache mir auch mal eine Granny Decke.Dir ein schönes Wochenende.Lg Elke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Eva,
    oh .... diese Grannys sehen wunderschön aus. Die Decke wird bestimmt einmal zauberhaft. Dankschön für deine Mühe .... du hast so eine tolle Anleitung gestaltet!!!!
    Lieben Gruss
    Tina

    AntwortenLöschen
  11. ...auf dieses Tutorial hat mein Garn gewartet, freu !!!!!
    Ich werde dann berichten!
    Sei so lieb gegrüßt und ein herzliches Dankeschön!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Eva,
    die Granny´s sehen super aus ... aber das schaffe ich glaube ich nicht ...
    Obwohl ...
    Ein Versuch wäre es ja wert ...

    Aber erst mache ich meine Muster-Socken fertig ...
    Sie werden zwar nicht so perfekt wie die, die du vor einiger Zeit hier gezeigt hast ...,
    Aber ich bin trotzdem schon sehr stolz auf den Ersten fertigen ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Eva, kompliment eine tolle Häkelarbeit und leicht zum Nachmachen. Danke für die Anleitung! Lg aus der Seiser Alm Jennifer

    AntwortenLöschen
  14. Danke für diese wunderschöne Anleitung. Jetzt fehlt noch das passende Garn in ebenso zarten Farben.
    Welche Firma färbt denn so schöne Wolle?
    Verrätst Du es uns?
    Das würde mich sehr freuen.
    GLG von Anja

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Eva,
    vielen Dank für die perfekte Anleitung! Das Granny ist wirklich wunderschön! Ich bin grade dabei einen Kissenbezug daraus zu fertigen.
    Viele Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  16. Deine Rosengrannies sind wunderschön!

    AntwortenLöschen
  17. Endlich hatte ich einmal Zeit, Deinen Blog in RUHE durchzulesen und Deine Fotos zu bewundern und zu bestaunen.
    Du bist so kreativ, hast einen so bezaubernden Geschmack, der sich mit meinem deckt. Ich bin absolut verzückt und ziehe meinen Hut.
    Die Rosengrannys haben es mir ganz besonders angetan und ich bewundere Deine Farbauswahl.
    Meinst Du, Du könntest mir einen Tip geben, von welchem Garnhersteller ich diese herrlichen Farben finden könnte?
    Ich weiß, Du sammelst Dein Garn, aber vielleicht hast Du ja doch einen Tip für mich.
    Ich wäre Dir sehr dankbar, denn ich mag das mercerisierte Garn auch nicht, sondern eher das matte Baumwollgarn.
    Sei lieb gegrüßt von Anja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Anja !
    Ein bischen kann ich vielleicht doch helfen - falls Du demnächst irgendwann nach
    Hamburg kommst, oder jemand nettes dort kennst - mein "mattes" Garn ist fast aus-
    schließlich von Soestrene Grenes.... und die gibt es jetzt nicht nur in Dänemark,
    sondern seit letztem Monat auch in Hamburg. Rosa, Creme und pastellige Grüntöne,
    2 Grautöne und eine Menge Blau sind momentan in den Läden. Falls das nicht klappt,
    schau vielleicht mal unter dem Suchbegriff "Drops For You 6" - das habe ich schon
    für das übernächste Projekt liegen - und es ist ebenfalls nicht mercerisiert.

    Ganz liebe Grüße an Dich und auf die Insel !
    Eva

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva