Dienstag, 15. Dezember 2015

15. Ingwer : Plätzchen & Tee mit Rezept * ginger cookies & tea with recipes






Ich bin ein richtiger Ingwer-Fan. Egal ob als kandierter Ingwer - am liebsten in ganz scharf -, oder als Kekszutat oder direkt als fantastischer Anti-Erkältungs-Punsch , ich mag alles. Heute zeige ich Euch meine Ingwerkekse. Das Rezept habe ich aus einem Plätzchen - Heftchen der Landlust. Ich habe sie etwas abgewandelt, damit mehr Ingwer drin ist.





Rezept Ingwerkekse

Zutaten für ca 60 Stück

250g Mehl
100g zucker
125g kalte Butter
1 Ei
1 Prise Salz
100g fein gewürfelter kandierter Ingwer
1 gute Prise Piment
ca 30g Ingwer in Scheibchen geschnitten zum Garnieren
Puderzucker
Zitronensaft



Zubereiten :

Alle Zutaten auf die Arbeitsplatte häufen, mit einem großen Messer durchhacken, bis ein feinbröseliger Teig entsteht. Mit den Händen rasch zu einem festen Mürbeteig verkneten und zu ca 3cm dicken Rollen formen. Abdecken und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen

Von den Teigrollen 1/2cm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier belgtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ungefähr 10 Minuten backen. Abkühlen lassen.


Topping :

 Puderzucker mit möglichst wenig Zitronensaft zu einer dicken Glasur verrühren.
In eine kleine Papiertüte / Spritztüte füllen, und kleine Streifen Glasur über die Kekse ziehen.
Die Ingwerstücke zügig auf die Glasur legen, leicht andrücken.






Für alle, die gerade gegen eine Erkältung kämpfen - bzw. ihr gar keine Chance geben wollen, kann ich einen schönen heißen Ingwertee ans Herz legen. Lecker mit Scheiben unbehandelter Orangen und Zitronen, mit reichlich frischem Ingwer, Zimtrinde und Nelken - und einem großen Löffel Honig.




Zutaten Ingwertee

 auf ein großes Glas
2 Scheiben Apfelsine
2 Scheiben Zitrone
4-6 Scheiben Ingwer : die Schale abschneiden und die Scheiben in Streifen schneiden
3cm Zimtrinde
3 Nelken


mit kochendem Wasser übergießen

Gesüßt mit Honig oder Agavendicksaft ist das echt ein Gedicht gegen Halsschmerzen



Ganz Öko und ganz lecker. Ich kannte das so gar nicht, habe den Ingwertee aber das erste Mal in Wyk auf Föhr im Bernstein Café getrunken. Das ist ein moderner sehr schöner Coffee-Shop mit ganz viel Öko / Bio im Programm und ein wenig Kuchen etc.

Das Café möchte ich Euch unbedingt auch noch zeigen und kann es sehr empfehlen - falls Ihr mal ganz zufällig in Wyk seid. Adresse: Wilhelmstr.8  in der Fußgängerzone von Wyk.









Ich habe mir damit eine dicke Erkältung vom Hals geschafft. Seidem ist der Ingwertee ruck zuck auf dem Tisch, wenn irgendwer eine Erkältung mit nach Hause bringt. Wir trinken dann alle einen Tee und es hilft wirklich oft - wenn auch nicht immer. Aber mir ist der Tee lieber als gleich irgendwelche Tabletten einzuwerfen, die ja auch nicht immer helfen.


So, ich muß dann nochmal los, zur Zeit gibt es bei uns Ingwer im Angebot.
Mal schauen, ob man den auch einlegen kann....


Ich wünsche Euch einen schönen Tag !
Eure Eva







Kommentare:

  1. Oh Ingwerkekse klingt interessant :)
    Bei uns gibt es in der Erkältungszeit auch immer Ingwertee...da muss man nicht unbedingt schon krank sein. Im Sommer aufgebrüht und abgekühlt mit ein paar Scheiben Limette und vielleicht etwas ROhrzucker ist es übrigens ein super alkoholfreier und egsunder Cocktail ;)

    Liebe Grüße
    Elsa :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva,

    Das Rezept mit dem Ingwertee muss ich mir unbedingt merken!
    Danke !

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    Genau das richtige Rezept für mich :-)
    Ich mag Ingwer auch sehr gerne.
    Deine hübschen Kekse werde ich nachbacken.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva