Montag, 9. November 2015

Salted caramel mocha gegen die Brause im Kopf * Salted caramel mocha against sherbet powder in my head


Eigentlich wolle ich heute wieder etwas schönes neues gebasteltes oder gehandarbeitetes zeigen. Doch dann hatte ich die Idee, heute doch ganz spontan meine Grippeschutzimpfung abzuholen. Leider habe ich jetzt das Gefühl, ich hätte Brausepulver im Kopf. Sinnvoll handarbeiten geht jedenfalls nicht.




Abhilfe schafft da hoffentlich mein selbstgemachter salted caramel mocha. Das Rezept für den köstlichen leicht salzigen Karamelsirup und den Mocha habe ich glücklicherweise gefunden, und dank meiner Ena problemlos nach"köcheln" können.




 



Für den leckeren Mocha braucht man 1-2 Teelöffel Zucker, 1 Löffel leicht gesalzene Karamellsoße, 150ml Kaffee, 150ml heiße oder aufgeschäumte Milch, geschlagene Sahne und eine Prise Meersalz.



 


 


Zuerst Zucker und den Teelöffel Karamellsoße in das Glas geben, darüber die Milch und eventuell etwas Milchschaum geben, mit Kaffee auffüllen, ein schöner Schlag gesüßte Sahne obenauf. Richtig lecker wird das ganze wenn über die Sahne noch ein Löffel der Karamellsoße verteilt und ein paar Krümel Meersalz gestreut werden.





Noch ein schöner Strohhalm ... den braucht man auch, damit man die Salzkrümel und das Karamell vom Boden des Glases herausbekommt .... mmmhhhhhh !





Mein Fazit - lecker ! Die leckere Karamellsoße ist einfach herrlich, und der Mocha ein echter Genuß. Und die Brause im Kopf ? Nicht weg, aber besser - schon allein, weil der Mocha so schön heiß, salzig und süß durch den Magen schwappt.


Macht es Euch schön !
Eure Eva





1 Kommentar:

  1. Liebe Eva,
    Du bist eine Verfüherin !!!
    Ich will jetzt auch so einen, blärr.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva