Sonntag, 22. November 2015

Eva backt Brownies mit Cranberries * Eva is baking brownies with Cranberries


Ich habe heute zum ersten Mal Brownies gebacken. In den letzten Wochen waren Karotten, Mandeln und Kürbis im Kuchenteig, und nun wolle ich mal Abwechslung. Im übrigen wollte ich meine neue kleine eckige Backform ausprobieren. Ich mag Schokolade. Schokokuchen bis auf wenige Ausnahmen nicht. Die Ausnahmen sind: Mississippi Mudpie, White Chocolate Pie und die gerade gebackenen Brownies.





 Die Sonntagsvariante wird mit getrockneten Cranberries, mit gekochten Cranberries und Cranberrygelee serviert - und natürlich einer Kugel Vanilleeis mit Zimtpuder.





 der Brownie Teig:

200g dunklere Vollmilchschokolade
250g Butter
250 - 350g Zucker - je nach Geschmack
70g Mehl
80g Backkakao - Pulver
1 Eßlöffel Backpulver
100g getrocknete Cranberries
4 Eier



für die gekochten Cranberries & Cranberry Gelee

250ml Wasser
4 gehäufte Eßlöffel Zucker
200g frische Cranberries



 Topping:

25g weiße Kuvertüre 
Zimtpulver



~  *  ~



Zubereitung:

zuerst werden die Cranberries gekocht. Wasser aufsetzen, Zucker einrühren und die Cranberries dazugeben. Zuckerwasser zum Kochen bringen, herunterschalten und vor sich hin köcheln lassen, bis die Cranberries weich geworden sind. Cranberries mit einem Schaumlöffel herausfischen, und in einer kleinen Schüssel beiseite stellen.

Den entstandenen Cranberry - Sirup einkochen lassen, bis er anfängt zu gelieren. Topf vom Herd nehmen, Gelee entweder in eine kleine Schüssel gießen oder auf einen flachen Teller - wenn zum Beispiel Gelee - Sterne ausgestochen werden.


Backofen auf 180°C Umluft mit Unterhitze vorheizen


Backform : eine kleine rechteckige Backform ( 25 x 21 cm ) fetten und mit Kakaopulver "bemehlen".


Im Wasserbad wird die Schokolade zusammen mit der Butter geschmolzen, im Anschluß die getrockneten Cranberries zugeben und 2  Minuten ziehen lassen. Die Masse vom Herd nehmen, und in einer Rührschüssel mit Mehl, Backpulver, Eiern, Kakaopulver und Zucker verrühren. Masse in die Form füllen. Nun werden die gekochten Cranberries aus der kleinen Schüssel auf dem Teig verteilt.

 Backform in den Ofen stellen ( mitte / unten ).  Backzeit ( Garprobe erforderlich ) ca 25 Minuten.


Ist der Brownie durchgebacken, aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen.
Währenddessen ca 25g weiße Kuvertüre schmelzen und in Streifen auf dem Brownie verteilen.
Bei mir ergibt der Teig 12 Brownies ca 6 x 5cm und 4cm hoch.

Die noch handwarmen Browniestücke jeweils auf einen kleinen Teller legen, 
aus dem Cranberry - Gelee Sterne ausstechen und dazu legen.
Eine Kugel gutes Vanilleeis mit Zimtpulver bestreut macht das ganze zum Sonntags-Brownie.









Guten Appetit -
und macht es Euch schön !
Eure Eva












Kommentare:

  1. Das sieht so appetitanregend aus! Hab doch schon die Zähne geputzt und liege im Bett...
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Eva,
    sieht ja wieder total klasse aus. Ich liebe deine Ideen & Fotos ♥
    Ganz liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das trifft meine große Cranberry-Liebe! Danke für das wundervolle Rezept.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva