Montag, 31. August 2015

Seeglas & Pfifferlinge * seaglass & mushrooms


Beim Herumstöbern in den Urlaubsbildern habe ich die Fotos mit dem gesammelten Seeglas wiederentdeckt.





Bei mir kommen die schönen rundgeschliffenen Glasscherben gleich nach Muscheln und Lochsteinen auf der Beliebtheitsliste. Sind sie nicht traumhaft schön ? Das schreit doch förmlich "Sommer" und passt damit doch perfekt zu den un-herbstlichen 36°C die wir hier um Hannover gerade haben. 




Schnell noch zur Abkühlung ein paar Meerbilder aus Jütland ... schön, wenn sie auch noch rauschen würden !









Heute abend ist es für warmes Essen eindeutig zu heiß, also gibt es einen schönen Salat. Das beste ist für mich das Topping : die frischen Pfifferlinge vom Markt werden in etwas Butter angebraten und kommen noch warm auf den Salat aus Salatherzen, Rapunzel, Gurke und Tomate.....








Das letzte Fitzelchen Pilzaroma wird noch verwendet: die Pfanne mit 4 Eßlöffel Olivenöl ausschwenken, in eine Tasse mit Aceto Balsamico und etwas Salz - durchgerühren - und alles über den Salat gießen. Das ist so lecker !


Ich wünsche Euch einen schönen Wochenbeginn,
Eure Eva





Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    Hüsches Strandgut hast Du gefunden.
    Mir gefällt das Glas aus dem Meer sehr, hattest Du Glück.
    Dein Salat sieht sehr ansprechend aus :-)
    Ich bin ein großer Pilzfan.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmmh, liebe Eva,
    da komme ich doch gleich zum Abendessen vorbei!
    Zumal wir gar nicht weit auseinander zu wohnen scheinen ;o)
    Das klingt so köstlich. Pfifferlinge liebe ich sehr. Die gab es hier kürzlich mit Spaghetti.
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine traumhaft schöne "Land-"schaft, was für ein feiner Salat!

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva