Mittwoch, 10. Dezember 2014

10 ✰ Vom Himmel hoch - oder : ein selbstgenähter Engel * a DIY - fabric angel




Das habe ich also die letzten Abende gemacht: ich habe mir einen Engel genäht. Wie so oft habe ich den Zeitaufwand ein bischen unterschätzt, aber es hat sich gelohnt. Eigentlich wollte ich nur ein schönes Kleid für meinen Holzengel nähen. Aber der sieht auch ohne ein genähtes Kleid ganz hübsch aus. Warum also nicht gleich den Engel dazu nähen ?





Verwendet habe ich einfachen Nesselstoff von IKEA. Dort habe ich mir eine ganz ganz dünne Variante auf Vorrat gekauft. Der kam mir nun zu gute. Den Körper hatte ich gestern fertig und in das Bild vom Lichtglas gemogelt.



Der Körper aus Nesselstoff war sehr weich. Da ich das Gesicht bemalen wollte, habe ich eine Weile überlegt, wie ich das hinbekomme, ohne das hinterher die Farbe auseinanderläuft. Das war dann eigentlich ganz einfach.

Ich habe 2 Eßlöffel weiße Wandfarbe mit einem halben Teelöffel Holzleim und 5mm beiger Künstleracrylfarbe verrührt, und damit etwas Ähnliches wie eine Leinwandgrundierung erhalten. Damit habe ich die Puppe eingestrichen und anschließend über Nacht auf der Heizung durchtrocknen lassen. Das sah dann so aus.








Danach kam der kniffelige Teil. 
Das Nähen der Bekleidung

Ein Engel braucht entweder ganz schlichte Kleidung, oder üppige.
Ich wollte natürlich üppige - am Besten ein bischen Barock.





 ✰

Die Kleidung besteht aus:
 
einem dünnen Organza - Rock mit Spitze und einem Perlmuttknopf als Verschluß,
einem kleinen Birdcage - also einem Reifrock aus Draht und Stoff,
einer Corsage aus indischer Sariborte mit winzigen Schlaufen für die Schnürung
und einem Rock aus cremefarbener Wildseide, die mit Goldfäden bestickt ist.




 ✰

Um den Hals hat der Engel feine Spitze mit einem alten Glasknopf und einer goldenen Stoffrose.
Die Flügel sind aus Pappe und von RAHYER, die wurden übereinandergelegt, gelocht und mit einem Band um den Engel geschnürt.






Die Haare sind aus wollweißer Dochtwolle, mit Gold- und Silberfäden und mit Wellendraht gezähmt.
Bemalt habe ich das Gesicht mit Aquarellfarbe und Rouge.

 ✰






Puh. Geschafft
Ich wünsche Euch einen wunderschönen 10. Dezember und einen schönen Abend !
Eure Eva







Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    dein Engel ist einfach wunderschön geworden !!! Zur Zeit schaue ich fast jeden Tag bei dir rein und nehme viele Ideen zum " Kreativ sein" mit. Ich wünsche dir eine schöne besinnliche Weihnachtszeit.
    RIKA

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    ich möchte nicht wissen, wie viele Abende du an deinem hübschen Engelchen gearbeitet hast. Da hat sich die Mühe aber gelohnt. Zauberhaft!
    Ganz herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    wie wunderschön der Engel ist, toll gemacht, ich wünsche dir viel Freude damit.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Da ist dir aber ein ganz zauberhaftes Wesen geglückt! So schön!
    Herzliche Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Ein wahrhaft himmlischer Engel! Ätherisch schön und durchgeistigt!
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann nur sagen : wunderschön!
    Das hat sich gelohnt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. liebe eva, dein engel ist ein kunstwerk!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein wunderschönes Engelchen! <3

    AntwortenLöschen
  9. Einfach zauberhaft!
    Dein Engel stammt ganz eindeutig aus dem Barockzeitalter ;)
    Wirklich wunderschön! Danke für die schönen Eindrücke!
    Ganz liebe Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  10. Liebste Eva, das hast du ganz zauberhaft gemacht!!! Ich verfolge deinen reizenden Kalender so oft es geht ... leider lässt es mein strammer Zeitplan nicht immer zu dir eine Nachricht zu schreiben. Ein dickes Kompliment für das was du da alles für uns schaffst, ich bin begeistert!!! Nimm liebste Grüße und Gedanken vom Rhein, von Elke

    AntwortenLöschen
  11. Hi liebe Eva,
    sein Engel ist zauberhaft.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein traumhaft schöner Rauschgoldengel!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva