Mittwoch, 12. November 2014

ein Deckchen zur Vögelchentasse * flower coaster for my Pip mug


Nachdem wir am letzten Wochenende unsere Dornröschen-Kletterrose geschnitten haben, findet die Sonne auch wieder unser Eßzimmerfenster. Wie schön, endlich kann ich dort wieder ein paar Bilder machen. Leider ein bischen pixelig.



Wie die Zeit doch verrinnt. Da habe ich mich glatt seit Freitag nicht mehr gemeldet. Na sowas. Wir haben das letzte Wochenende mehr oder minder auf dem Dach bzw. auf der Leiter verbracht, und versucht, unsere Kletterrose zurückzuschneiden. Nun liegen 3m³ Rosenschnitt auf dem Hof und 2m³ hängen noch auf dem Dach. Wir sind überall zerstochen, aber ganz zufrieden mit dem Erreichten.

Zeit zu bloggen hatte ich zwar, aber dermaßen Muskelkater in den Händen, daß ich nicht mal eine Tasse halten wollte.





 
Am Wochenende habe ich einen gemütlichen Kakao aus meiner Lieblings-Pip-Tasse getrunken und festgestellt, das mir schon allein die Farben sehr gut gefallen. Also könnte ich doch Irgendetwas in diesen Farben häkeln. Baumwollgarn in fast allen Farben hatte ich auch.

Es ist ein rundes Deckchen in den Lieblingsfarben geworden.



 



Der Dielenboden im Eßzimmer wurde leider in den 80ern in modernem Dunkelbraun lackiert. Weißen Bodenlack haben wir schon besorgt. Das wird ein Projekt für das nächste Jahr, inzwischen ist es für Dauerbelüftung nach dem Lackieren zu kalt.







noch ein kurzer Blick die Treppe hinauf..... wo das Puppenhaus der Tochter darauf wartet auf den Dachboden gebracht zu werden. Aber es ist so schön dekorativ, daß ich mich noch nicht dazu durchringen konnte es in einem großen Karton die schmale Leiter hinaufzuwuchten.





Das war es für heute. Ich wünsche Euch einen schönen Abend !

Eure Eva

Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    das es sich um Deine Lieblingsfarben handelt sieht man sofort, denn alles passt so wunderbar zusammen.
    Und die Vogeltasse ist sehr hübsch, habe auch schon davor gestanden.
    Auch wenn der Garten im Herbst viel Arbeit macht zerpieckst, ist man doch zufrieden wenn alles erledigt wurde.
    Einen wunderschönen Abend und liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben des Deckchens sind echt mega schön! Aber mit Muskelkater häkeln muss doch auch echt hart sein, oder?

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dörte !

      Oh ja - häkeln mit Muskelkater ist nicht schön, glücklicherweise hatte ich schon ein ganz gutes Stück gehäkelt, bevor ich beim Kletterrosen-schneiden
      geholfen habe.

      LG Eva

      Löschen
  3. Liebe Eva,
    die Farben sind wirklich schön, irgendwie passend zum melanchonischen November.
    Vielen Dank für den Einblick in dein Reich, wirklich schön hast du es.
    Und das Puppenhaus ist ein Traum. Ich hätte es wahrscheinlich auch nicht weggepackt, wahrscheinlich sogar noch von innen beleuchtet :)
    Ganz liebe Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde ja das Haus dort stehen lassen. Sieht hübsch aus.
    Auch dein Deckchen ist dir gelungen. Passt so schön zu der Tasse.
    Aber den Boden würde ich so lassen, oder abschleifen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Schön, hast du es.
    Dein Boden ist auch ein Riesenwerk, habe ich im Bad und Küche vor mir.
    Was nimmst du für Lack?
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    was für ein Vogel ist das? Eine Tapete? Eine Strickerei? Ich bevorzuge zwar handgemalte Bilder, aber wenn das ein Druck oder eine Tapete wäre, würde ich mich auch dafür entscheiden.
    Mit dem Lackieren habe ich dasselbe Problem, der Boden muss bis Frühling warten *g*
    LG,
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophie !

      Das ist die Early-Bird Tapete von Pip. Tapeziert kannst Du sie hier ansehen: http://seidenfein.blogspot.de/2014/01/renoviert-diele-im-neuen-early-bird-pip.html
      bei uns in der oberen Diele....

      LG Eva

      Löschen
  7. Liebe Eva,
    Da hast Du ja mächtig zu tun gehabt im Garten...
    Danach ist man ja dann doch fertig aber zufrieden ;-)
    Das Puppenhaus ist wunderschön!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva