Sonntag, 28. September 2014

lila Häkelblumen & Pflaumen Tarte Tatin * Plum tarte tatin & crochet purple Flowers

Gestern und heute haben wir es uns gemütlich gemacht - und ich habe nun doch mein Häkelzeug vorgekramt. Ich dachte, ich hätte nach der Häkeldecke vom Montag endgültig genug - zumindest für diese Woche, aber nichts da. Ruck zuck sehe ich mich auf dem Sofa sitzen und häkeln.

Bei der Suche nach einem weiteren Rezept für meine vielen Pflaumen habe ich Pflaumen -Tarte -Tatin gefunden. Die Pflaumenzeit ist bei uns jetzt vorbei - denn die letzte handvoll Pflaumen sind abgeerntet. Für die Tarte hat es aber gerade noch gereicht. Warmer Pflaumenkuchen ist doch nahzu unschlagbar, besonders mit süßer ganz kalter Sahne.




Das Rezept gibt es natürlich auch - und ein ganz besonders hinreißendes Video aus Schweden am Ende dieses Beitrags ....



Rezept:

7-9 Pflaumen waschen und entsteinen

*
Ofen auf 190°C Umluft vorheizen
ofenfeste Pfanne bereitstellen
*
200g Butter
300g Mehl
1 Ei
3 Eßlöffel Zucker
1 Teelöffel Salz

zu einem Mürbeteig verarbeiten

*

3 Eßlöffel Butter
mit 3 Eßlöffeln Zucker
in einer Pfanne leicht karamellisieren lassen.
Pflaumen mit der runden Seite nach unten in die Pfanne legen und leicht andünsten

*

Teig kreisförmig ausrollen und auf die gedünsteten Pflaumen als Decke in die Pfanne
legen. Ca 30 - 35 Minuten backen.
Nach dem Backen auf einen Kuchenteller stürzen 

Noch warm mit kalter Sahne essen










Und hier die Häkelblumen, die das Innenteil von neuen Blumengrannys werden sollen. Ein paar Quadrate sind schon fertig. Sie sollen zusammen mit meinen Reste-Grannys der letzten Decke, übrigen Teilen meiner Oktagon-Decke und einigen Probestückchen zusammengenäht werden. Mal sehen, wie weit ich noch mit meinen Baumwollresten reiche, denn das soll - wie könnte es auch anders sein - meine dritte Decke werden: Patchwork Grannys.











Als ganz besonderes Schätzchen habe ich das hier für Euch gefunden:
Ihr werdet es lieben !




Plum tarte tatin from Homegrown Swedes on Vimeo.




Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag,
Eure Eva

Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    die Plum-Tarte Tatin sieht sooo lecker aus und spätestens nach dem Filmchen will man sofort anfangen zu backen, toll.
    Auch die Häkelblümchen farblich passend zu der Tarte gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    hmmm wie lecker und so eine gemütliche Stimmung :-)
    Die Häkelbblumen sind wunderschön geworden!
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hi, Eva!
    Tarte Tatin kenne ich nur mit Äpfeln oder Aprikosen. Die Variante mit Pflaumen muß ich echt mal testen. Sieht sehr lecker aus!
    Wünsch' Dir noch 'nen schönen Rest-Sonntagabend!
    Gruß, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Die Tarte sieht richtig lecker aus und ich liebe deine Häkeleien :-)

    AntwortenLöschen
  5. Mei schaut des lecker aus!
    Und deine häkelblümchen in den passenden Farben :))
    Glg andy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    Da hast Du eine leckere Tarte gezaubert :-)
    Nach dem schönen Filmchen bekommt man gleich Lust zu backen.
    Deine Häckelblumen sind wunderschön, lässt also doch nicht locker.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Farbkombinationen und die Tart sieht sooo lecker aus !

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh dieses Video- toll!
    Das sieht ja so lecker aus...
    Und Deine Blümchen sind ja auch Super!

    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva