Sonntag, 14. September 2014

gerolltes Licht, sonntagsweiße Papierrosen * DIY * rolled light, Sunday-white paper roses







Ich tauche die letzten Sommertage in Licht und weiße Farbe. Obwohl sich eigentlich schon die Herbstfarben ankündigen, die Hagebutten reifen und die Blätter fallen, hole ich mir Spätsommerlicht ins Haus. Alles wird nochmal hell - also Weiß - dekoriert und mein DIY fängt auf wunderschöne Weise das Licht ein.

Statt aus Buchpapier habe ich die Papierrosen aus bedrucktem Pergamentpapier, zartem dünnem Faserpapier und dünnem cremefarbenen Papier hergestellt.









 benötigt wird:

dünnes weißes oder cremefarbenes Papier : geschöpft, gemustert, bedruckt,
Seidenpapier oder Transparentpapier
Schere, ein Drahtkranz Durchmesser 18cm, Heißkleber, Schere, cremefarbene Bänder







verschiedene Durchmesser aufzeichnen, Kreise ausschneiden. 
In die Kreise eine Spirale schneiden


Eine gute Anleitung für die Herstellung der gerollten Rosen klemme ich an das Ende des Beitrags.



ausschneiden. Das Stückchen, an dem Ihr zu Schneiden begonnen habt
bildet den Anfang. Papier mit einer Pinzette festhalten und nun drehen, drehen, drehen....
Bis Ihr am runden Mittelstück ankommt. Das wird als Boden für die Rose verwendet.
Innen mit Heißkleber bestreichen, Boden andrücken.


Fertig. Nun nur noch ca 15x wiederholen




Fertigen Drahtkreis mit den Rosen bekleben




Im unteren Drittel des Kranzes verschiedene Bänder und Kordeln anbringen






und nun noch ein kleiner Blick ins lichtgeflutete Wohnzimmer 
Ich würde ja gern sagen, das läge an dem herrlichen Wetter ( zum Beispiel am wundervollem Sonnenschein ), aber leider kommt das schöne Licht eher daher, das die Apfelbäume, die vor dem Wohnzimmer stehen, bereits eine Menge Blätter abgeworfen haben und ich die gleich noch wegrechen muß.











Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag,
Eure Eva






.... und hier noch die versprochene Anleitung !











Kommentare:

  1. Oh ist der Kranz aber bildschön! Dankeschön für die wundervolle Inspiration, liebe Eva! Liebe Sonntagsgrüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    oh so schön - wie der Kranz einer Elfe!
    Dankeschön fürs Zeigen. Genau wie der Schmetterlingskranz - einfach so feenhaft!
    Wünsche dir noch ein gemütliches Kaffeetrinken und häkeln :-)
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Eva,
    der Kranz ist ja genauso fein und leicht wider Schmetterling-Kranz.
    Zauberhaft!
    Mit seiner Leichtigkeit passt er perfekt in Dein Wohnzimmer.
    Noch einen wunderbaren Sonntagabend, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva,
    was für eine tolle Idee.
    Da bin ich doch gleich angesteckt und es kribbelt in meinen Fingern ;-))
    Danke für die Inspiration.
    Hab noch einen schönen Sonntag
    Christina

    AntwortenLöschen
  5. schnaaaacki,,,,,
    KLASSE... mei mir falln selle SACHEN nia ein
    guat das i di hob...FREU,,, freu
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva,
    Ein wunderschöner Kranz :-)
    Tolles DIY...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Eva,

    wow, wieder so eine tolle DIY Idee von dir. Sieht auch super schön aus :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva